Mass Effect: Andromeda: „Cutscene-Waffe“ könnte ins Spiel kommen

Eigentlich sollte diese Waffe in Mass Effect: Andromeda nur Dekoration sein, jetzt fordern die Fans eine Implementierung als vollwertige Wumme.

Die Waffenauswahl in Mass Effect: Andromeda ist schon relativ groß und gewährt viel Spielraum für Anpassungen durch Modifikationen und Augmentationen. Den Spielern ist aber aufgefallen, dass es einige Waffen gar nicht gibt, die jedoch in Zwischensequenzen immer wieder auftauchen. Nachdem einige Spieler auf Twitter direkt die Entwickler fragten, wo man dann die Waffen aus den Cutscenes und gewissen Blaupausen, die in Menüs verwendet werden, ergattern könnte, war recht schnell klar: gar nicht.

Mass Effect Andromeda 5 Ghost Weapon Blueprint

Das kommt den Spielern seltsam vor, denn wieso sollte es die Waffen der Zwischensequenzen, mit denen die Charaktere besonders cool aussehen, nicht auch im Spiel geben?

Ian S. Frazier, einer der Entwickler von BioWare, hat inzwischen erklärt, dass es sich bei der dargestellten Waffe um die X5 Ghost oder auch AAX5 handelt. Eine Waffe, die lediglich optischen Nutzen in Zwischensequenzen erfüllt und als „Dekoration“ der Spielwelt herumliegt.

Doch damit ist das Thema nicht vom Tisch. Weil sich viele Spieler genau diese Waffe wünschen, könnte es in einem zukünftigen Patch geschehen, dass die X5 Ghost auch im Spiel erhältlich ist.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Neue Waffen kann BioWare relativ leicht in Patches hinzufügen, denn das hat man bereits am Wochenende nach dem Spielstart mit einem Charakter und einer Waffe im Multiplayer-Modus getan. Die Waffe war dann auch in der Singleplayer-Kampagne verfügbar.

Generell gibt es noch viele Waffen aus der „Mass Effect“-Reihe, die in Andromeda nicht vorkommen. Der Story-Grund dafür ist wohl, dass sie einfach nicht mit in den Heleus-Cluster exportiert wurden. Vielleicht wird es in Zukunft aber noch die eine oder andere Kiste von Schmugglern geben, die besondere Lieblinge ins Spiel zurückbringt.


Eventuell ist BioWare gar nicht Schuld an den schlimmen Gesichtsanimationen von Mass Effect: Andromeda.

Quelle(n): gamespot.com, vg247.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xDeechen

Die einzige Waffe die ich vergeblich suche bzw. gesucht habe aber nie gefunden habe ist die Handfeuerwaffe Zephyr die Drack wohl auf Aya gesehen haben will

Ubbe

DLC incoming … wahrscheinlich gibts morgen schon Infos da sie ja so eine Geheimniskrämerei betreiben. Wenn sie morgen nach diesem geheimnisvollen Twitterposts nur Infos zu nem Patch bringen ist das schon ziemlich arm. So eine Geheimniskrämerei betreibt man doch nicht für einen einfachen Patch.

Alzucard

Wow. Irgendwie dämlich eine waffe ins spiel zu bringen, die es im grunde nicht einmal gibt. Bzw nur in cutscenes. Wieso macht man sowas?

Bodicore

Wieso nicht ? Tut ja keinem weh… Die Waffe scheint ein Mix aus Cerberus Harrier und der guten alten Avenger zu sein.

Koronus

Weil man dann gemachte Arbeit in gewisser Weise verschwendet hat.

Alzucard

und wieso macht man sich dann erst die arbeit?

Koronus

Das ist die Gretchenfrage

Erzkanzler

Nein, hinter einer durch den Spieler geführten Waffe steckt deutlich mehr, als hinter einer Waffe die ein NPC in einer Cutscene hält.

Für NPC-Waffen braucht man nur das 3D Modell, für eine spielergeführte Waffe kommen Soundeffekte und diverse weitere Hintergrundberechnungstabellen für Balancing und Co hinzu. Rein vom Arbeitsaufwand ist das schon ein Unterschiede wenn man nicht eine andere Waffe 1zu1 kopieren möchte. In dem Falle würden sich die Spieler dann aber wohl beschweren, dass es ja keine eigenständige Waffe ist.

Cortyn

Warum wurde die Arbeit „verschwendet“? Die Waffe wurde doch in Cutscenes gebraucht.

Koronus

Ja da macht man sich die Arbeit um eine schöne Waffe zu modellieren und lässt dieses Modell dann bloß in den Cutscenes versauern wenn man doch die Waffe auch im Spiel haben kann.

Bodicore

Ach komm, das programmiert man doch zwischen 16:50 und Feierabend ist doch nur ein Skin.
Solange die Waffe nicht irgendwas tolles machen muss, legt man einfach den Skin über eine bestehende Waffe danach passt man Schadenswerte nach unten oder oben an und fertig ist der Zauber. Ich denke nicht das ein Ballistikexperte das begutachten muss.

Noch warscheinlicher ist das es die Waffe schon gibt im Spiel die wurde nur vergessen im Handwerk oder als drop zu integrieren.

Cortyn

Gibt doch in fast jedem Spiel irgendwelche Waffen, Rüstungen, etc. die „nur in der Gegend rumstehen“ als Dekoration für die Atmosphäre. Das ist nun wirklich keine komplett neue Sache.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x