MapleStory 2: Das koreanischste MMORPG aller Zeiten startet mit diesem Trailer

Und was lehrt uns der Trailer? Wenn eine Koreanerinnen ihren Lippenstift verschmiert - Lauf!

In Korea startet am 7. Juli MapleStory 2. Ein Trailer läutet das Spektakel ein.

Eigentlich hatte Nexon zum Start des MapleStory Prequels eine „Live“-Eröffnungsfeier geplant. Wegen der Gefahr durch die tödliche Atemwegserkrankung MERS wurde das aber angesagt und durch eine Online-Präsentation und einen Trailer ersetzt.

Maplestory-2-PicMaple Story 2 startet am 7. Juli in Korea. Es folgen dann bald weitere Patches: Noch im Juli soll das Level-Cap auf 40 steigen, im August sogar auf 50. Mit den zwei Sommer-Patches kommen Erweiterungen der Karte, Arenen für Housing, unterschiedliche Frisuren, neue Bosse, alles möglichen.

Über einen West-Release gibt es im Moment noch keine Neuigkeiten. Für dieses Jahr sollte man keinen Port mehr erwarten.

Das erste MapleStory kam 2003 in Korea auf den Markt, Europa erreichte es 2007. Beide Spiele sind als Free2Play-Titel konzipiert und verwenden, wie man an den Bildern und am Trailer erkennt, eine Ästhetik, die westliche MMOs sonst eher nicht anwenden.

Hier noch mal ein bisschen Gameplay:


Worauf sich die MMO-Spieler in Südkorea sonst noch freuen, lest Ihr in diesem Artikel: MMO-Kultur: 12 MMORPGs, auf die sich die Koreaner freuen.

 

Autor(in)
Quelle(n): MMO Culture
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.