Magic Duels: Hearthstones „Papa“ jetzt Free2Play auf Steam

Das populäre Magic: The Gathering gibt es nun einer Free2Play-Variante als Online-Computerspiel auf Steam: Magic Duels.

Es ist schon seit einer Weile auf Mobile raus, jetzt können sich auch PC-Spieler an das Kartenspiel wagen. Die Magic-Franchise an sich muss man wohl kaum vorstellen, aber das ist nun eine sinnentleerte Phrase und wir machen es trotzdem: Magic gilt seit Jahren als Inbegriff von Sammelleidenschaft, kreativem Deckbau und nervenzerfetzenden Duellen in der Nische der strategischen Sammelkartenspiele – und außerdem als richtiges Nerd-Hobby.

Magic ist sozusagen das Spiel, aus dem Blizzard dann mit der bekannten „Wir machen es Mainstream“-Taktik Hearthstone entwickelt hat (na gut, über den Umweg des eigenen Trading-Card-Games). Und jetzt geht man bei den Wizards of the Coast sozusagen den umgekehrten Weg und lässt sich von Hearthstone inspirieren. So soll man etwa bei Magic: Duels Gold verdienen und sich so ähnlich wie bei Hearthstone Karten über Booster besorgen können.

Wie MMO Bomb berichtet, bietet Magic Duels einen Story-Modus, einen interaktiven Deck-Builder, eine Auswahl von hunderten Karten und natürlich die Möglichkeit, sich mit anderen Spielern zu messen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Steam, MMO Bomb
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmonsta

omg…..isses das ding? ich hatte iwann mal gelesen das was in der richtung in entwicklung is und das muss es dann wohl sein?!…….*muss downloaden*

mmonsta

*fatal error*….. -.- muss ich wohl aufn fix warten….:/

mmonsta

ne muss ich nich….ein kleines 11mb win update hat es tatsächlich zum laufen gebracht. hätt ich nie gedacht da das game zuvor nich auf meine grafikkarte springen wollte und nur den integrierten chip nahm (hatte ich zuletzt bei witcher 1!!).
der generelle ersteindruck is eig ganz gut nach 2h.
es steht mtg drauf und es is mtg drin.
anfangs bekommt man nen guten kartenpool durch nen paar tuts und stories. wie der kartenfluss weitergeht muss ich noch sehn aber das mit den quests sieht schonmal gut aus.
die story präsentation is allerdings unter aller kanone….generell hätte man bei der präsentation vielmehr rausholen können.
das gerüst is da und echt stabil. mit feintuning, polieren und vor allem einbau von wichtigen features (chat? lobby? usw) wirds auch was mit der fassade und nem guten gesamtbild.

Dorn

Ui, muss ich mir demnächst mal runterladen. Hab zwar Hearthstone ausprobiert, aber es war mir zu „casual“. Für jemanden wie mich, der blaue Decks mit Spontanzaubern gemocht hatte, ist Hearthstone ein Graus. Spellweaver kommt zwar nah dran, aber das Interface ist nicht fertig und es finden sich kaum Spieler für Onlinematches (bzw. man spielt immer gegen die Gleichen).

Peacebob

Endlich. Da habe ich seit Jahren drauf gewartet. Endlich ein Magic bei dem man auch mal wieder mit Leuten spielen kann, welche eigentlich nicht mehr um die Ecke wohnen. Bis auf einige Verbindungsabbrüche gestern Abend (heute morgen gab es keine Probleme mehr) macht es auf mich einen runden Eindruck. Besonders das jetzt nicht mehr jedes Jahr eine neue Version kommt, sondern regelmäßige Erweiterungen ist gut. So kann man sich endlich eine dauerhafte, digitale Sammlung anlegen. Auch der endlos spaßige 2vs2 Modus ist wieder da, welchen ich in Heartstone schmerzlich vermisse.
Man bekommt am Anfang 14 Karten von jeder Farbe, dazu eine Hand voll Farblose und etwas mehrfarbiges Mana. In dem Sorrymode kann man 5 oder 6 Decks freischalten und bekommt umgerechnet etwa 20-23 Booster-Packs mit jeweils 6 Karten. Das erstellen von Decks ist Kinderleicht und Intuitiv, mit diversen Filtermöglichkeiten sollten sich auch große Sammlungen leicht verwalten lassen. Über lanfristige Möglichkeiten an Booster/Gold/Karten zu kommen kann ich zur Zeit noch nichts sagen da ich gesten nicht sehr viel Zeit hatte und gerade erst auf dem Weg nach Hause bin. Mir hat aber bereits der von Verbindungsabbrüchen geplagte Start von Magic Duels mehr Freude bereitet als eine gute Runde Heartstone. Thx für die News auch wenn ein kleiner Test noch besser wäre 😉

Gerd Schuhmann

Thx für die News auch wenn ein kleiner Test noch besser wäre 😉

Nicht gierig werden!

Peacebob

Sorry xD

mmonsta

das hört sich jetz erstmal wirklich gut an…..gibs ne währung zu erspielen? da müsste das interface ja iwas hergeben….nich das nach der story ebbe is und der euro mit der peitsche dasteht….bzw die f2p flut keine is.

Peacebob

Es gibt Community-Quests die ähnlich ausfallen wie die täglichen Quests bei Hearthstone. Es gibt Verhältnismäßig ähnlich viel Karten für investierte Zeit aber am Anfang wird man etwas mehr verwöhnt.
Zur Zeit gibt es aber z.B. noch keinen Chat und wenn man mit einem Freund in den 2vs2-Modus startet und die Gegner random dazusucht landet dein Freund mitunter im gegnerischen Team oder auch immer (konnte ich noch nicht richtig testen) wenn sie das nicht ändern wird meine Euphorie vermutlich nicht lange vorhalten.

mmonsta

ja hab bissel drüber gelesen. da is noch einiges im argen. bugs und seltsame designentscheidungen.
da ich nichmal ins game komme muss ich mich darüber aber noch nich aufregen^^

Plague1992

Magic ist eigentlich faktisch in allen Belangen das bessere Kartenspiel. Vielleicht ist Hearthstone einsteigerfreundlicher ( + evtl bessere Präsentation und Humor aber das ist ja zweitrangig ). Eigentlich schade dass ein Hearthstone mittlerweile um ein vielfaches mehr Aufmerksamkeit kriegt … eigentlich nur weils von Blizzard kommt.

Bei Duels sehe ich einen großen Kritikpunkt -> Die Kartenauswahl. Ich kann es schon ein wenig verstehen dass .. ka … +15.000 Karten(?) ein wenig viel Aufwand wären. Aber zumindest für mich persönlich herrscht jetzt kein großer Anreiz wenn ich nicht mit meinen Karten von damals spielen kann. Und ein unglaublicher Großteil der Spieltiefe geht eben flöten wenn 98% aller Karten gar nicht existieren xD

Kokuswolf

Dafür gibt es doch Magic Online!!? Ich hab gerade den Eindruck das kennt hier keiner?

Peacebob

Es ist hoffnungslos veraltet und die Karten kosten nach meinen letzten Infos als digitale Version so viel wie echte, was in meinen Augen nicht nachvollziehbar ist.

mmonsta

magic online is leider viel zu teuer

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x