LoL Preseason-Änderungen bringen unendliche Level und neues Runensystem

In League of Legends (LoL) verändert sich einiges. IP werden in Essenzen umgewandelt, alle Runen sind kostenlos und nach Level 30 geht’s jetzt noch weiter.

Die Preseason-Änderungen werfen einige Systeme in League of Legends über den Haufen, die eigentlich zu den Kern-Funktionen des Mobas gehörten. Wir stellen sie vor.

League of Legends Preseason 2018 – Patch 7.22

Runen und Meisterschaften gibt’s in einem neuen System. Das neue Runensystem funktioniert ähnlich wie das alte. Ihr bekommt zwei kostenlose Runenseiten, die Ihr bearbeiten könnt (bereits erworbene Seiten behaltet Ihr). Im Shop könnt Ihr weitere kaufen.

Neu ist, dass Ihr diese Seiten jetzt während der Championauswahl bearbeiten und wechseln könnt.

Dazu gibt es für jeden Pfad eine vorgefertigte Runepage, die Ihr nicht bearbeiten könnt. Die zählen dann aber auch nicht zu Eurer Gesamtzahl der Seiten. Diese vorgefertigten Runenseiten sind dafür da, dass jeder Spieler eine vollständige Runenseite für seine Rolle besitzt. Egal, welches Level er hat oder in was er seine Ingame-Währung investiert.

LoL Vorsaison

Das neue Runensystem mischt sich mehr in den Kampf ein

Statt nur passive Boni zu erfüllen, will das neue Runensystem mehr mit den Fights zu tun haben. Es will sich Eurem Spielstil anpassen. Dafür gibt es 60 neue Runen, die für jeden kostenlos verfügbar sind.Lol Runen 5 Wege

Aufgeteilt sind die Runen in fünf Kategorien, die Euch interessante Mechaniken bieten:

  • Präzision – Für verbesserte Angriffe und höheren DPS
  • Dominanz – Burst-Schaden
  • Zauberei – Stärkere Fähigkeiten und AOE-Wirkung
  • Entschlossenheit – Ausdauer und CC
  • Inspiration – Beschwörerzauber wechseln und kreative Mittel

Jedes Game betretet Ihr mit sechs Runen: Ein Keystone und drei Runen Eurer primären Kategorie und zwei Runen Eurer sekundären Kategorie (ohne Keystone). Als Beispiel könnt Ihr mit dem neuen System Eure Bewegungsgeschwindigkeit stark erhöhen.

Bock auf einen richtig schnellen Nasus?

Was bekomme ich für meine alten, gekauften Runen?

Wer in den letzten Jahren viel Zeit und IP in Runen gesteckt hat, bekommt jetzt eine Entschädigung für deren Entfernung. Runen, die vor dem Beginn der Season 2017 gekauft wurden, werden mit 100 IP pro Rune (Tier 3 Marks, Seals und Glyphs) ausbezahlt. Für jede Tier-3-Quintessenz gibt es 300 IP.

LoL Kayn Runen

  • Alle Runen, die zwischen dem 7. Dezember 2016 und dem 1. September 2017 gekauft wurden, werden vollständig rückerstattet.
  • Für jede Runenseite, die Ihr vor dem 1. September 2017 gekauft habt, gibt es 1500 blaue Essenzen.
  • Wer mit RP vier Runenseiten gekauft hat, bekommt einen epischen Heldenskin. Es gibt einen Skin pro vier Seiten, die mit RP gekauft wurden. Hier wird allerdings aufgerundet. Schon für eine Runenseite, die mit RP gekauft wurde, gibt es einen epischen Skin. Den zweiten Skin gibt es dann für fünf Seiten und so weiter.

Kein Level-Cap – „Zur Unendlichkeit und noch viel weiter!“

Bisher levelte man bei League of Legends mit seinem Beschwörerlevel bis zu Stufe 30. Diese Begrenzung wurde jetzt komplett aufgehoben, es gibt kein Limit mehr. Und nein, es gibt auch keine saisonalen Level-Resets.

Für jeden Stufen-Aufstieg erhaltet Ihr jetzt eine „Kapsel“. In diesen Kapseln befinden sich fast immer Championsplitter. Ausnahmen gibt es beim Erreichen von Meilensteinen wie Level 50, 75, 100 und so weiter. Dafür bekommt Ihr „Sahnestückchen“ mit exklusiven Belohnungen.

„Unter diesen Belohnungen finden sich ein besonderer Augenskin für hohe Stufen und Meilenstein-Sticker, die du mit blauen Essenzen weiterentwickeln kannst. Auf sehr hohen Meilenstein-Stufen erhältst du vielleicht sogar einen Edelstein“

LoL Level Cap

„Ich bin schon Ewigkeiten Level 30. Ist mein Beschwörer-Level dann gleich ober 9000?“

Nein. Im neuen System startet jeder Spieler, der bereits Stufe 30 erreicht hat, auch bei Stufe 30. Egal wie viele Stunden Ihr schon in LoL gesteckt habt. Hier gibt es keinen Vorsprung.

IP werden zu blauer Essenz

Das Stufen-System verbindet Riot mit dem Beute-System. Das bedeutet, dass IP (EP im deutschen Client) mit blauer Essenz verbunden werden. Diese neuen blauen Essenzen könnt Ihr für alles nutzen, das vorher EP und blaue Essenzen benötigte.

Die Preise im Shop ändern sich deshalb aber nicht. Wenn ein Champion bisher 6300 EP kostete, müsst Ihr dafür nun 6300 BE (blaue Essenz) bezahlen.

LoL IP in Essenz

Wer in den letzten Jahren oder Monaten viel IP gesammelt hat, der fragt sich jetzt: „Und für was soll ich das ganze Zeug jetzt ausgeben?“. Für ein paar Wochen gibt es für Euch im Shop besondere Angebote. Nachschauen lohnt sich!

LoL Urfwick Essenz

In den Patchnotizen zu League of Legends Patch 7.22 findet Ihr noch weitere Informationen zu den Veränderungen. Die Patchnotes gibt’s auf der offiziellen League of Legends Webseite: Hier geht’s zu euw.leagueoflegends.com

Wie feiert man die Änderungen besser als mit einem neuen Champion? Gar nicht. Das ist Zoe, die Zauber ihrer Gegner klauen kann.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.