League of Legends: Sie haben Gangplank getötet, aus dem Spiel genommen

Bei League of Legends hat man den piratigen Gangplank eliminiert und aus dem Spiel genommen.

Bei League of Legends sind gerade Piraten-Wochen und, wie Kotaku berichtet, gab es gestern Nacht ein weiteres Kapitel in der Lore von League of Legends. Hier könnt Ihr der Geschichte Akt 3 nachlesen.

Normalerweise enden solche Lore-Ausflüge damit, dass neue Kostüme, Skins, Helden, Karten ihren Weg ins Spiel finden. Diesmal ging es anders aus. Achtung, Spoiler: Miss Fortune hat Gangplank erledigt. Und der wurde daraufhin in League of Legends deaktiviert.

Bleibt Gankplank wirklich tot?LoL-Miss-Fortune

Dass er wirklich tot bleiben soll, daran glaubt so recht keiner. Immerhin ist das ein kaufbarer Held und man hat ihm erst ein Rework spendiert.

In den nächsten Tagen soll es bereits zu einer Klärung bekommen, Man macht das ein bisschen geheimnisvoll, hat im Forum durchblicken lassen: Der Tod eines Champs ist etwas ganz Besonderes. Wir werden das sehr ernst nehmen. Im Moment erstatten wir aber keine gekauften Skins, bleibt erstmal ruhig, wir werden uns um die Situation in den nächsten Tagen kümmern.

Tja, bis sich das klärt, bleibt uns zu sagen: Mach’s gut Gangplank, wir mochten dich nie!

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.