Kolumne: Sind Horror-Elemente in einem MMORPG möglich?

Kann ein MMORPG eine solche Spannung wie ein Horrorgame aufbauen?

Nachdem ich mir die Demo zu System Shock heruntergeladen und gespielt habe, blieben mir vor allem zwei Szenen in Erinnerung: Einmal die Tür am Empfang. Man hört Klopfen und Stöhnen von der anderen Seite und gibt man den Code zum Öffnen der Tür ein, so springt einem ein Zombie entgegen. Später klettert man eine Leiter in einen Bereich der Raumstation hoch, in welchem das Licht ausgeschaltet ist und man erst den Schalter finden muss, während man schaurige Geräusche hört und genau weiß, dass in der Dunkelheit irgendwelche Feinde lauern.

System Shock neu remastered
Dichte Atmosphäre

Diese beiden Szenen zeigen schon, wohin die Reise mit dem Reboot von System Shock geht. Es wird eine dichte, spannende Atmosphäre aufgebaut, die einen vor den Monitor fesselt. Da kam mir der Gedanke, ob solche Szenen auch in einem MMORPG funktionieren würden. Nehmen wir die Raumstation von System Shock als Beispiel. Was wäre, wenn man nicht alleine in der Kammer aufwachen würden, sondern man nur einer von vielen anderen wäre? Durch dunkle Gänge zu schleichen, während andere an einem vorbeirennen und den Lichtschalter betätigen, könnte die Stimmung zerstören. Genau wie das Klopfen und Stöhnen von der Tür zu hören und ein vorbeihüpfender Spieler öffnet sie.

Die Spieler sind das Problem?

World of Warcraft Raid Loot

Eine solche Atmosphäre in einem MMORPG aufzubauen, ist bestenfalls schwierig. In Instanzen, in denen man mit wenigen und ausgesuchten Spielern unterwegs ist, wäre das durchaus möglich. Doch dann würde er Massively-Multiplayer-Aspekt wegfallen. Es wäre mehr ein Koop-Abenteuer. Man liest immer wieder, dass ein Problem von MMORPGs die anderen Spieler sind. Und es stimmt teilweise, dass andere Spieler die Atmosphäre ruinieren können. Teilweise aus Absicht, teilweise aus Versehen.

Wenn man eine uralte Krypta erkundet, in welcher die Untoten wandeln, dann will man nicht “Leetmasta327” mit rosaroten Hasenohren und nacktem Oberkörper vorbeihüpfen sehen, der einem zuruft: “Hey, hinter der nächsten Biegung wartet ein Geist auf euch, dafür gibt’s aber coolen Loot!”

MMORPGs spielen ihre Stärken in anderen Gebieten aus. Gruppenspiel, wenn man einen Raid absolviert und einen Bossgegner ausschalten muss. Generell das Gefühl, in einer Welt zu agieren, die von Menschen bevölkert wird. Freunde dabei zu haben, wenn man Quests erledigt oder auch die Möglichkeit, sich ein virtuelles Leben in der Spielwelt aufzubauen, indem man sich ein Haus baut und als Crafter Items für andere herstellt.

Wie seht ihr das? Glaubt ihr, man kann Horror-Elemente mit einer dichten Atmosphäre in einem MMORPG verwirklichen?

TESO Crafting
Schuster, bleib bei deinen Leisten

Horror-Elemente und eine dichte Atmosphäre in einem MMORPG aufzubauen ist vielleicht nicht unmöglich, aber auch nicht einfach umzusetzen. Dafür gibt es dann andere Genre, die dies besser beherrschen, dafür auf den Aspekt des Gruppenspiel verzichten. Glücklicherweise haben wir Gamer die Wahl, was wir spielen möchten und worauf wie gerade Lust haben.


Ein bekanntes MMORPG, das im Ansatz in diese Richtung gegangen ist: The Secret World: Das beste Single-Player-MMO, das Ihr nie gespielt habt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guest

Kann ich mir schwer vorstellen. Die Horror-Genre lebt von Einsamkeit, Hilflosigkeit und Unwissen bzw. Gefahr. Da in praktisch allen mmorpgs kommuniziert wird, ist es schwer Spannung oder gar Schockmomente aufzubauen. Allerdings habe ich schon ziemlich verrückte Spieler in DayZ getroffen, bei der ein oder anderen Situation wurde es etwas creepy und unheimlich.

KaptainKabul

The Secret World hat das doch eindrucksvoll bewiesen. Die Quest in dem Kindergarten(Teil der Templar Mainquestreihe) gehört zu dem abgefahrsten Dingen die ich je in einem MMORG gesehen hab.

Nirraven

Ich habe das lieber getrennt, mir hat der Spagat von TESO z.B. nicht sonderlich gefallen. Die Dinge die ich an dichter Immersion schätze sind bei mir nicht so stark aufgekommen und Dinge die ich an MMORPG’s so schätze eben so wenig.

Da habe ich lieber zwei Spiele die in ihrem Gebiet sehr gut sind als eines welches in zwei Gebieten “nur” durchschnittlich ist.

Klar gibt es hin und wieder Ausnahmen, aber bei MMO’s mit sehr dichter Immersion konnte ich bis jetzt noch keine Ausnahme sehen wo mir persönlich der Kosten/Nutzenfaktor aufgegangen wäre.

Eines der Hauptprobleme ist die Community, ein schlechtes MMO mit der besten Community macht mehr Spaß als ein sehr gutes MMO mit der schlechtesten Community. Ich vermute der Hauptgrund wieso sich viele Spieler an die alten MMO’s zurück erinnern ist, weil die Community eine ganz andere war. Im Schnitt waren damals die Spieler an den Spielen viel interessierter und enthusiastischer. Mir kommt es heutzutage so vor als würden sich die meisten “nur” bespaßen lassen wollen und sie interessieren sich nicht wirklich für das Spiel, abgesehen vom Umgangston der mit der Zeit leider immer schlechter wurde.
Obwohl ich nicht mehr so viel Zeit für MMO’s habe wie ich sie mal hatte, interessieren mich die MMO’s mit “hardcore/nischen” Elemente meistens mehr, da ich mit den meisten Communitys dort viel bessere Erfahrungen gemacht habe. Mir ist bei einem MMO die Community genauso wichtig wie das Gameplay und die Lore. Wie die Community eines MMO’s wird ist meistens recht schwierig abzuschätzen.

Luriup

Och wenn man alleine bissel erkunden geht,
kann es auch in bestimmten MMOs gruselig werden.
In Vanguard bin ich auf einer meiner Barden-Erkundungstouren,
mal durch so eine weit verzweigte Höhle gestolpert.
Biege um die Ecke und dort im finstern nur 5m entfernt kluckt eine fette,pelzige Riesenbosspinne,
gegen die Kranka als Schoßspinne durchgehen würde.
Die vielen roten Augen sagten “Hunger”.
Da hab ich erstmal die Beine in die Hand genommen und mich vor der Höhle von dem Schreck erholt.

Da ich eher auf spassigen Horror ala Freddy und Beetlejuice stehe,
kann ich auf knackige Horrorelement wie in Silent Hill gerne verzichten.

Damian

Also die Atmosphäre in TSW ist eigentlich unerreicht und das ist ein MMO mit Horror-Elemente. Man rennt in einer Welt herum, die Stephen King oder Robert Kirkman erfunden haben könnten…
Mich haben dort die anderen Spieler nie gestört (okay, sind ja auch nicht soviele… ;-)), bei TSW nervt mich eher das für meinen Geschmack unschöne Kampf- und Skillsystem…
Ein TSW mit dieser genialen Atmosphäre und diesen extrem tollen Quests mit einem intuitiven Kampfsystem wie in TESO, wäre für mich ein absoluter Traum…

Nirraven

Dan ist die Community in TSW um einiges besser als in vielen vielen anderen MMO’s.
Die Eierlegendewollmilchsau hat leider noch keiner geschafft 🙁

Marc El Ho

Grade das Skillsystem in TSW motiviert weil man mit unzähligen Kombinationen Builds bauen kann, wie damals in GW1. TESO ist zwar nicht schlecht aber auch da langweilt es doch recht schnell

Damian

Mich nervt an TSW u.a. , der völlig unlogische ständige Wechsel zwischen den Waffenarten. Ein Angriff mit dem Schwert, dann mit dem Schrotgewehr, dann wieder mit dem Schwert etc. Dazu kommt noch, dass der Kampf so extrem wenig intuitiv ist, so ganz anders als der dynamische in TESO…
Aber die Geschmäcker sind halt verschieden…

Marc El Ho

Eines der besten Spiele der letzten Jahre dieser Art was die dichte Atmosphäre erzeugte war Alien Isolation. Eines meiner Lieblingsspiele aller Zeiten ist Vampire Bloodlines. Ich kann mir nur schwer vorstellen dies in einem MMO umzusetzen ohne wie schon erwähnt, das es einem andere Spieler ruinieren.

TESO zb. wagt den etwas schwierigen Spagat im dunklen Bruderschaft DLC wo schleichen und lautlos killen angesagt ist. Das ist dann instanziert und wenn es anders wäre würden es mir andere Spieler auch nur vergällen wenn ich mich an mein Opfer ranschleiche und dann stürmt eine Horde Speedgamer an mir vorbei und metzelt alles in Sekunden nieder. Grauenhaftes Erlebnis. Aber da nörgeln dann wieder alle das es zu wenig MMO wäre.

Um es kurz zu machen: Nein, aus meiner Sicht ist es nicht möglich. Auch Secret World hatte diese Atmo nicht obwohl es sich schon Mühe gab.

Ace Ffm

Gratulation zu dem rosa Hasenabschnitt. Herrliche Vorstellung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x