Ist das der Name der nächsten Erweiterung von Final Fantasy XIV?

Square Enix lässt die Bezeichnung „Shadowbringers“ markenrechtlich schützen. Es wird vermutet, dass es sich dabei um den Namen der nächsten Erweiterung von Final Fantasy XIV handeln könnte. 

Im Zusammenhang des aktuellen Jubiläums-Events wird in der FFXIV-Community heiß diskutiert, was die nächste Erweiterung des MMORPGs mit sich bringen wird. Die Fans nehmen jeden Hinweis und jede neue Info auseinander. Sie hoffen, zu erfahren, welche Jobs oder Story-Twists als nächste kommen könnten.

final fantasy xiv jubiläum

Die offizielle Ankündigung der nächsten FFXIV-Erweiterung wird im November auf dem Fan Fest in Las Vegas erwartet, wie es bis jetzt auch mit Heavensward und Stormblood der Fall war.

Es gibt aber mehrere Gründe, die dafür sprechen, dass der neue geschützte Name „Shadowbringers“ zur nächsten Erweiterung von Final Fantasy XIV thematisch gut passt.

Die Hinweise verdichten sich

  • Die Geschichte von FFXIV nimmt eine düstere Wendung im Patch 4.3:

Im neusten Content-Patch von Final Fantasy XIV erlebten die Spieler so manche Überraschungen. Ein seit Jahren tot geglaubter und vergessener NPC tauchte wieder auf und bezeichnete sich als „Shadowhunter“. Ein Name, der daher rührte, dass er es erfolgreich geschafft hatte ,mehrere Ascians endgültig zu töten. Als Beweis dafür dienten ihre Masken, die an seinem Gürtel befestigt waren.

VQCC4Vr

Der Storyverlauf wendet sich jetzt also allem Anschein nach endlich den Hauptgegnern von Final Fantasy XIV, den Ascians, zu. Da die Hauptziele der Ascians die Wiedererweckung der dunklen Gottheit Zodiark und die Verbreitung der Dunkelheit in der Welt sind, ist es nicht abwegig, dass sie als „Shadowbringers“ gemeint sein könnten.

  • Das Jubiläums-Event gibt Hinweise zu weiterem Storyverlauf:

Während des jährlichen Jubiläums-Events gibt ein NPC Hinweise darauf wie die Geschichte des Spiels weitergehen könnte. Der NPC stellt Naoki Yoshida da, den Chef von Final Fantasy XIV.

Diese Hinweise kommen immer in Form eines kurzen Gedichts und sind oft doppeldeutig. Dieses Jahr liest sich die Nachricht allerdings ziemlich bedrohlich:

bb20323c5a5a6e06730e9df3d6c48006

Auch in der englischen Version ist die Rede davon, dass durch die Taten des Kriegers des Lichts die Ereignisse in FFXIV sich bald verschlimmern könnten. Die japanische Version ist da sogar noch deutlicher und spricht davon, dass der Held des Lichts die Welt nach der „Niederlage von Stormblood“ in die Dunkelheit stürzen wird. 

  • Das Timing stimmt:

Die Sicherung der Markenrechte zu den Erweiterungen „Heavensward“ und „Stormblood“ kamen in den Jahren 2014 und 2016 in etwa um die selbe Jahreszeit wie jetzt das Trademark von „Shadowbinders“.

Final Fantasy XIV Stormblood trademark

Es ist noch früh für Spekulationen, da die Erweiterung selbst voraussichtlich erst auf dem Fan Fest in Las Vegas im November offiziell angekündigt wird. Allerdings würde der Name „Shadowbringers“ zum Lauf der Story von FFXIV und den hinterlassenen Hinweisen gut passen.


Währenddessen ist das Crossover zwischen Final Fantasy XIV und Monster Hunter: World im vollen Gange. Hier findet ihr unseren Guide zum Rathalos-Kampf (schwer):

Rathalos EX: Guide zur neuen schweren Prüfung in Final Fantasy XIV

Autor(in)
Quelle(n): Trademark BotGamerescapeReddit
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.