Infinite Crisis war dann doch ziemlich „finit“ – Superhelden-MOBA schließt

Turbine schließt das Superhelden-MOBA Infinite Crisis. Das war nach einer längeren Beta-Phase erst im März offiziell releaset worden.

„Infinite Crisis“, das DC-Superhelden-MOBA, stand irgendwie unter keinem guten Stern. Im März wurde es offiziell releaset. Gestern gab man die Schließung bekannt. Die Entwicklung endet sofort. Das Free2Play-Spiel bleibt noch bis zum 14. August offen.

Es gibt ein Statement von Turbine, dass man sich das nicht leicht gemacht hat, der Community für ihre Unterstütz dankt. Der Art Director fügt in einem späteren Statement hinzu, dass das Team viele Herausforderungen in der Entwicklung zu bewältigen hatte, an diesen Herausforderungen gewachsen sei. Aber man habe es einfach nicht geschafft, im heutigen MOBA-Markt eine ausreichend große Spielerschaft zu finden.

Ein vermeintlicher „Turbine-Insider“ hatte vor einigen Monaten über Infinite Crisis gesprochen. Er bezeichnete das Projekt als eine Fehlentscheidung, die hohe Kosten verursachte, aber kaum etwas einspielte, da der MOBA-Markt gesättigt sei. Zudem hatte man versucht, das Game über Twitch zu bewerben und sei damit gescheitert. Das sind allerdings unbestätigte Informationen.

Quelle(n): MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TNB

War doch zu erwarten … LoL, DOTA2, HotS und Smite füllen den Markt voll aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x