Heroes of the Storm: Kharazim live – bringt Moorhuhn mit

Seit gestern ist der neuste Patch für Heroes of the Storm online. Der bringt nicht nur Kharazim als neuen, spielbaren Helden, sondern auch viele weitere Änderungen.

Kharazim betritt das Schlachtfeld

Der neuste Zugang in Heroes of the Storm entspringt wieder dem Diablo-Universum. Wer will, der kann den neuen Charakter Kharazim ab sofort für 15.000 Gold (oder 10 €) erstehen und sich in die Schlachten stürzen. Kharazim ist zwar ein Support-Charakter, denn er kann heilen und Verbündete beschleunigen, kann aber auch zeitgleich gut austeilen und in Windeseile über das Schlachtfeld sausen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Belohnungen für Diablo-Spieler

hots diablo promo held und mount

Gleichzeitig sind nun die bereits zuvor angekündigten Belohnungen für Diablo 3-Spieler aktiv. Wer Diablo auf seinem Battle.net-Account registriert hat, sollte sich sputen und Heroes of the Storm bald starten. Denn nur für wenige Wochen winkt Diablo als kostenloser Charakter und wenn ihr während der 4. Saison einen Saisoncharakter auf Stufe 70 bringt, sogar noch Malthaels Reittier obendrauf! Gleichzeitig gibt es aber auch in Sanktuario einige Belohnungen, die eingeheimst werden können. Wenn der Accountlevel in HotS 12 oder höher ist, erhaltet Ihr in Diablo 3 einen speziellen Rahmen und eine Flagge, um eure Errungenschaften im Nexus zu präsentieren.

Jede Menge Balancingänderungen

Kael'thas hat einige Talentüberarbeitungen bekommen.
Kael’thas hat einige Talentüberarbeitungen bekommen.

Auch an der Spielbalance wurde fleißig geschraubt! Die größten Änderungen betreffen Kerrigan und Kael’thas. Während die Königin der Klingen eine generelle Verbesserung ihrer Talente erfährt, muss der Blutelfenprinz mit einigen Einschnitten rechnen. Seine allgemeine Stärke soll aber ca. gleich bleiben, die Entwickler hoffen vor allem, so mehr verschiedene Talentwahlmöglichkeiten zu erschaffen, denn die waren bisher recht starr. Weitere Verbesserungen gibt es im Bereich der dauerhaft beschworenen Kreaturen, wie etwa Abathurs Monstrosität. Diese levelt nun mit ihrem Besitzer mit und wird über den Verlauf eines Spieles immer stärker, wenn sie überlebt. Somit vermeidet man Spielsituationen, in denen Spieler ihre eigenen Kreaturen töteten, um eine neue zu rufen.

Die Liste der Änderungen ist schier endlos und jeder sollte einen kurzen Blick auf die Talente seines Lieblingshelden werfen um zu überprüfen, ob sich etwas geändert hat.

Neue Skins, Reittiere und Profilbilder

Wer zu viel Gold hat, kann es nun loswerden.
Wer zu viel Gold hat, kann es nun loswerden.

Zuletzt warten natürlich zahlreiche neue Skins auf Spieler mit großer Geldbörse. Vor allem der Sträfling Tychus und das neue Schatzgoblin-Mount sind einen Blick wert, Letzteres kann sogar alleine mit Gold gekauft werden – wenngleich 20.000 Münzen für den Normalspieler doch eine recht große Hausnummer ist.

Sammelwütige Spieler können sich an den neuen Anzeigebildern ergötzen, die zum Freispielen bereitstehen. Thematisch zusammengehörende Helden haben eigene Avatare bekommen – etwa das Logo der Zerg, wenn man mit Abathur und Zagara Stufe 10 erreicht.

Ein kleines Moorhuhnspiel

Wie in fast jedem Patch hat sich auch diesmal ein Easter Egg in den Starbildschirm des Spiels geschlichen. Klickt man auf den kleinen, wackelnden Ast in einem der Bäume, erscheint eine schnell umherfliegende Ente, die man abknallen muss – wildes Klicken hilft dabei nicht, denn es stehen nur begrenzte Schüsse zur Verfügung. Insgesamt gibt es drei Schwierigkeitsgrade. Einen großen Nutzen erfüllt das Ganze aber nicht.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): heroesnexus.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dorn

Das Easter Egg ist eher an „Duck Hunt“ angelehnt, anstatt an „Moorhuhn“. ^^

Gorden858

Es gab Easter Eggs in den anderen Patchbildschirmen?! Oo Wieso erfahre ich das erst jetzt? ;-P

Ach und weiß man schon, wann die neue D3 Season anfängt?

Moschn

28.8. soweit ich mal gelesen habe…

Gerd Schuhmann

28.8. kommt Season 4 ja.

http://mein-mmo.de/diablo-3

Und der Patch wohl in den Tagen davor.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x