Heroes of the Storm: Firebat aus Starcraft wird der 1. neue Held in 2018

Heroes of the Storm: Firebat aus Starcraft wird der 1. neue Held in 2018

Der nächste Held für Heroes of the Storm ist bekannt. Eine beliebte Einheit aus StarCraft verschlägt es in den Nexus – der Feuerfresser.

Das Jahr 2017 ist auch für Heroes of the Storm so gut wie gelaufen. Doch eine Überraschung stand noch aus, die es jetzt passend zu Weihnachten gab. Der nächste Held, den es in den Nexus verschlägt, wurde enthüllt!

Blaze Feuerfresser stammt aus StarCraft und Veteranen werden nicht nur anhand seines Namens erkennen, dass er ein Feuerfresser ist. Wie schon im Strategie-Spiel bringt er zwei Flammenwerfer mit sich, die sich perfekt eignen, um den Schwärmen der Zerg ordentlich die Hölle heiß zu machen.

Ein kleiner Trailer mit Winterhauch-Jaina, die eigentlich nur einen Schneemann bauen wollte, kündigt Blaze an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Blaze wird als Krieger an den Start gehen, hat dabei einen Fokus auf Flächenschaden und kann somit große Bereiche der Karten für die Gegner schwer zugänglich machen.

Firebat soll früh in 2018 erscheinen – also wohl noch in der ersten Woche des neuen Jahres.

Neuer Stealth-Modus mit Tücken

Bereits in den vergangenen Wochen hat sich einiges in Heroes of the Storm getan. Das große Gameplay-Update des Winters ist live und hat einige Mechaniken im Spiel verändert. Die größten Änderungen sind:

  • Tarnung (Stealth) ist nun klar als Umriss zu erkennen. Getarnte Helden können noch immer nicht anvisiert werden, müssen also erst mit einem Flächenangriff getroffen werden. Wenn getarnte Helden regungslos sind, werden sie vollkommen unsichtbar, ohne visuelle Anzeige für den Gegner.
  • An jeder Festung wurde ein Turm entfernt. Die Lebenspunkte und Kraft des Turmes wurde in die Festung integriert.
  • Festungen können nun Tarnung aufdecken.
  • Festungen und Türme haben nun keine Munition mehr – sie feuern endlos.
  • Regenerationskugeln sind nur kurz für das eigene Team verfügbar, danach werden sie neutral und können von beiden Teams aufgehoben werden.
  • Das erste Kartenziel (Truhen, Tribute, Tempel, etc.) spawnt nun immer nach einem festen Zeitabstand. Entweder nach 90 oder 180 Sekunden, je nach Karte.
Hots Tyrande

Cortyn meint: Der neue Stealth-Modus gefällt mir grundsätzlich gut, allerdings scheint man bei den Überarbeitungen einen Helden vergessen zu haben – Tyrande. Diese kann als Heroische Fähigkeit selbst über Tarnung verfügen, wurde aber nicht verbessert. Dies macht ihren Stealth-Modus schwächer und die Hohepriesterin der Elune so etwas langweiliger zu spielen. Ich hoffe, dass es hier noch Verbesserungen gibt!

Was haltet ihr von den Änderungen an Heroes of the Storm? Freut ihr euch schon auf Firebat?


Habt ihr schon unseren sehr ernsten Guide gesehen, wie man sich in jedem MMO direkt Freunde macht?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mandrake

Der Stealth-Change ist mal wieder der größte Witz von Blizzard.
Das Balancing stimmt nun hinten und vorne garnicht mehr und das gesteht sich Blizzard auch nicht ein.
Da jeder Blinde nun die Stealther sehen kann, müssen die sich natürlich von der Seite zu ihrem potentiellen Opfer bewegen und nicht wie ein gehirnamupiertes Äffchen von der Lane aus.

Blizzards Erklärung: „ja das is nun schwieriger also buffen wir jetzt erstmal alle Stealther durch…da man die ja jetzt sehen kann…“
geil….richtig….geil….
Jeder stealth nuked dich nun fast direkt ausm Latschen…da bringts mir nix wenn ich Nova und co. irgendwo von der Seite angelaufen sehe und im Endeffekt nichts machen kann.
Und ja es ist egal welcher stealth.

Nova–>range–>slow–>tot
Zeratul–>melee–>chase durch blink–>tot
Valeera–>melee–>chase durch dash–>tot (die alte war vorher schon abnormal imbalanced aber lassmer das mal)
…………
Tyrande–>stealth—>nicht überarbeitet–>kein problem–>kein tot

Gute Spieler haben schon vorher sich seitlich angeschlichen und sind nicht dämlich auf die lane gerannt…für die isses jetzt halt nen gefundenes fressen durch den dmg buff.

Aber is halt Blizzard…die haben ne Idee…die wird reingepatcht….NICHT getestet
( ohne Witz, der PTR intressiert von HOTS keinen…so wie die Helden da draufgespielt kommen, so erscheinen die auch….da gibts keine Änderungen…selbst die Bugs werden übernommen)

RealUnreal

Omg ey… damit auch die letzten Blinden die getarnten sehen… More Casual pls…

Cortyn

Genau darum ging es aber.

Das Erkennen von Stealth-Helden war vorher ein „Sehtest“ und das war nie so richtig gewollt. Jetzt ist die Mechanik weitaus logischer und erfordert mehr Taktik als einfach zu hoffen, dass der Gegner nicht Adleraugen besitzt.

Alastor Lakiska Lines

Starker Waveclear….Abathur does not like

John Wayne Cleaver

Ich mag Feuer. 😀
Ein Char genau nach meinem Geschmack.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx