Herr der Ringe Online: EU-Server stehen immer noch in den USA, machen Ärger

Bei Herr der Ringe Online gibt es Probleme: die EU-Server sind zwar umgezogen, allerdings nicht nach Amsterdam, sondern nach New Jersey.

Das ist seltsam gelaufen: Wir haben vor einer Woche darüber berichtet, dass der lange angekündigte Server-Umzug von Herr der Ringe Online anstehe. Eigentlich war seit Januar 2015 der Stand der Dinge, dass im Zuge dessen die europäischen Server nach Amsterdam ziehen würden. Und das war auch noch unser Kenntnisstand in der letzten Woche – und der Kenntnisstand der HdRO-Community.

Das hat sich aber wohl relativ kurzfristig verschoben. Wenn europäische Spieler jetzt den Ping-Test machen, landen sie immer noch in den USA.

Wie sich herausstellt, hat man bei Turbine sowohl US- als auch EU-Server von Boston nach New Jersey gelegt. Wegen „vertraglichen Verpflichtungen und aus logistischen Gründen“ sei es einfacher gewesen, erst diesen Schritt zu tun und von da an weiterzusehen, wenn man Daten gesammelt habe. Weitere Schritte seien erst noch festzulegen. Das gab die Executive Producerin des Spielers in einer Diskussion im Herr-der-Ringe-Online-Forum bekannt.

Aktuell klagen die Spieler von HdRO über heftige Verbindungs-Probleme seit dem Umzug und sind alles anderer als guter Dinge.

Autor(in)
Quelle(n): LOTRO Forum
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.