Heroes of the Storm 2.0 – Lootbox-Guide – Die Beute und du
Gewinner: Leute, die alles wollen - Verlierer: Spieler, die bestimmte Skins möchten

Heroes of the Storm erhält mit Update 2.0 ein neues Loot-System, das euch viel mehr Belohnungen gibt. Doch mit ein paar Tricks könnt ihr eure Ausbeute ordentlich erhöhen. Wir zeigen Euch die Grundlagen und Feinheiten im neuen Lootbox-System von Heroes of the Storm.

Mit Heroes of the Storm 2.0 nähert sich Blizzards MOBA von der Belohnung her an den hauseignen Hero-Shooter Overwatch an. Es gibt mehr Beute und mehr Zeug, ohne dass ihr auch nur einen Cent ausgeben müsstet. Selbst Gelegenheitsspieler werden so reicht belohnt. Doch wer seine Ausbeute maximieren will, sollte sich unsere Tipps und Tricks zum Leveln und Looten ansehen.

HotS 2.0 – Die Basics des neuen Loot-Systems

Kern von Heroes of the Storm 2.0 sind Lootkisten. Diese gibt es bei jedem Level Up, doch ab und zu erhaltet ihr besondere Versionen. Das sind die Grundlagen des neuen Systems:

  • Kisten können einfache (Sprüche und Emojis), seltene (gewöhnliche Skins und Mounts), epische (neue Helden, besondere Skins und Mounts, Ansager-Packs) und legendäre Items (neueste Helden sowie besonders coole Skins und Mounts) enthalten.
  • Jede gewöhnliche Box kann – sofern sie keine seltene oder epische Box ist – Items aller Seltenheitsgrade enthalten. Es gibt keine Garantie auf eine bestimmte Seltenheit. Im Gegenzug haben seltene und epische Kisten mindestens ein Item der angegebenen Seltenheit.
  • Jede 18. Box enthält garantiert ein legendäres Item, wenn nicht schon vorher eines gezogen wurde.
  • Ihr könnt die Items in den Kisten gegen Gold bis zu drei Mal neu auswürfeln lassen. Dies ist vor allem bei seltenen und epischen Truhen sinnvoll, da euch nach wie vor immer mindestens ein Item der angegebenen Seltenheit zusteht.
  • Doppelte Items werden zu Splittern. Es gibt 5, 20, 100 und 400 Splitter für gewöhnliche, seltene, epische und legendäre Duplikate.
  • Mit Splittern könnt Ihr Euch für für 100, 400 oder 1.600 gezielt ein gewünschtes seltenes, episches oder legendäres Item umgewandelt werden.
  • Anstatt direkt Echtgeld auszugeben, kauft ihr nun Edelsteine gegen Echtgeld. Mit Edelsteinen kauft ihr primär Helden, Kisten und Stimpacks.
  • Ihr könnt nur ausgewählte Items, die regelmäßig wechseln, gezielt gegen Edelsteine kaufen. Alles andere müsst ihr mit Splittern herstellen oder aus Kisten ziehen.

Heroes of the Storm 2.0 – Was sind Kisten wert?

Kisten können auch gegen die neue Echtgeld-Währung „Edelsteine gekauft werden. Eine Kiste kostet dabei 100 Steine, diese wiederum sind 0,95 Euro wert. Ihr macht aber einen deutlich besseren Schnitt, wenn ihr Steine im großen Stil kauft, denn dann bekommt ihr Bonus-Steine.

Heroes of the Storm 24

HotS 2.0 – Gezielt Skins kaufen wird kompliziert

Grundsätzlich ist das neue Loot-System eine feine Sache. Ihr könnt jedes Item im Spiel kostenlos aus einer Kiste ziehen. Aber da es sehr viele Items gibt, kann es sehr lange dauern, bis ihr das Item bekommt, was ihr gern möchtet. Denn zum einen ist jede einzelne Farbversion einer Skin jetzt ein eigenes Items, das eigens gezogen werden muss. Zum anderen könnt ihr nur eine Handvoll Items direkt für Juwelen (330 bis 500 Juwelen pro Item) kaufen.

Heroes of the Storm 17

Das Angebot wechselt zwar regelmäßig, aber bis euer Traum-Item darunter ist, kann einige Zeit vergehen. Alternativ könnt ihr euch jederzeit ein Item eurer Wahl aus Splittern bauen, aber um beispielsweise einen coolen legendären Skin zu bekommen, benötigt ihr 1.600 Splitter.

Heroes of the Storm Oni_Genji_2

Um so viele Duplikate zu erhalten, müsstet ihr ungefähr Kisten im Wert von 2.000 Juwelen (16,58 Euro) kaufen. Früher kosteten einzelne legendäre Skins um die 15 Euro und ihr bekamt gleich alle drei Farbvarianten.

Wenn ihr also nur eine bestimmte Skin wollt, ist das neue System klar teurer.

Heroes of the Storm 2.0 – Mehr Beute durch Stimpacks?

Jeder Charakterlevel gibt euch eine Lootbox. Am einfachsten bekommt ihr Boxen durch neue Helden, denn diese benötigen für Level 2 nur 250.000 XP, für Level 3 400.000 und für jeden weiteren Level je 100.000 mehr als die Stufe davor.

Das Ganze endet bei Stufe 12 mit 1,2 Millionen XP pro jedem Level danach.

heroes of the storm varian wrynn screenshot

Jedes Spiel zwischen 15 und 20 Minuten Spielzeit bringt grob 75.000 XP ein, mit zusätzlichen Boni für Sieg, gute Gefechtsleistung und das Zusammenspiel mit Freunden und Teams. Wenn ihr jedoch ein Stimpack nutzt, verdoppelt sich der Basisgewinn und ihr bekommt etwa 75.000 XP extra pro Sieg.

Stimpacks – Optimal für Hardcore-Spieler!

Damit könnt ihr sehr schnell leveln und viele Kisten zusätzlich abstauben. Stimpacks kosten jedoch Juwelen, die es nur gegen Echtgeld gibt. Die Stimpack-Preise gehen von 400 Juwelen für 7 Tage über 1.000 Juwelen für 30 Tage hin zu 9.000 Juwelen für ein ganzes Jahr.

Heroes of the Storm 09

Bedenkt aber, dass ihr für die 72 Euro (nach dem besten Umrechnungspreis) auch 90 Kisten bekommen hättet. Ihr müsst also in dem gebuchten Jahr oft genug spielen, um mehr als 90 zusätzliche Kisten durch Level-Ups zu schaffen, damit sich das Stimpack lohnt. Das ist für Hardcore-Gamer freilich kein Problem, aber Casual-Player sollten es sich zweimal überlegen.

Heroes of the storm hanamura 04

Doch keine Sorge, ihr bekommt immer noch genug Boxen, wenn ihr einfach eure Lieblingshelden weiter hochlevelt und ab und zu einen neuen Charakter zockt. Es kommen ja eh alle drei Wochen neue heraus!

Die Beute wird euch also so bald nicht ausgehen und ihr habt mehr davon, wenn ihr euch für Gold oder Steine neue Helden holt.

HotS 2.0 – Unterm Strich mehr Random-Loot

Insgesamt ist das neue Beute-System optimal für Vielspieler und Leute, die einfach gern alles Mögliche haben wollen. Wer hingegen nur ab und zu zockt und es bevorzugt, sporadisch einen bestimmten Skin oder ein Mount zu kaufen, wird eher enttäuscht sein. Er bekommt sein gewünschtes Item nur noch mit Glück.


Wie seht ihr das? Vermisst ihr das alte HotS, wo man mit Geld alles kaufen konnte, oder sind euch das Zufallsprinzip und die vielen Belohnungen aus HotS 2.0 lieber? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: Heroes of the Storm 2.0  – Ein besseres Spiel durch Loot?

Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Hab auch schon einige coole Sachen bekommen smile
Finde das neue System (auch wenn ich nicht sooo oft HotS spiele) wesentlich motivierender und spannender. Es ist einfach schön regelmäßig Boxen aufzumachen, man könnte ja Glück haben^^
Es motiviert mich auch neue Helden zu testen. Habe sonst immer eher Supporter und Tanks gespielt, aber seit dem 2.0 Release spiele ich auch des öfteren mal Assassins und es macht echt mehr Laune als gedacht smile

Xehanort
Xehanort
2 Jahre zuvor

Ich bin auch sehr zufrieden , hab meinen legendären Diablo Skin bekommen grin

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
2 Jahre zuvor

Ich bin bisher glücklich…mein erstes legendäres Item war Mini-Ragnaros (Originalfarbe) und habe auch das ein oder andere schöne Stück bekommen.

2 kleine Fehler sind mir allerdings aufgefallen:
* In Kisten gibt es auch Stimpacks. Habe nur durch Kisten schon 15 Tage angehäuft
* Es gibt auch legendäre Ansagerpacks, wie zum Beispiel das von Murky

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.