Valeeras Todesritter-Form wird die erste Heldin in Hearthstone mit Stealth!

Neue Karten für Hearthstone Knights of the Frozen Throne erstaunen die Fans. Valeera bekommt Stealth und Druiden erhalten eine Karte mit dem Wert von 17 Mana!

Bis zur Veröffentlichung von Ritter des Frostthrons, der neusten Erweiterung für Hearthstone, sind es nur noch wenige Tage. Es wurden wieder zahlreiche neue Karten enthüllt. Die Highlights davon zeigen wir Euch hier.

Die „Todesritter“-Verwandlung für Schurken lautet Valeera the Hollow und kostet 9 Mana. Sie gewährt dem Schurken 5 Rüstung und darüber hinaus erhält Valeera Verstohlenheit bis zum nächsten Zug, was sie unangreifbar und als Ziel unwählbar macht. Die Heldenfähigkeit wird dann zu einem passiven Effekt, nämlich Death’s Shadow. Das sorgt dafür, dass der Spieler zu Beginn seiner Runde eine Shadow Reflection auf die Hand erhält.

Shadow Reflection verwandelt sich nach dem Ausspielen einer anderen Karte in eine Kopie dieser. So lässt sich etwa ein „Ausweiden“ nach einigen Zügen vielfach kopieren – oder ein beliebiger Diener.

Auf Schamanen wartet der neue Murloc Brrrloc. Dieser Diener für 2 Mana kommt mit Werten von 2/2 daher und friert als Kampfschrei einen Gegner ein.

Ebenfalls für Schamanen ist ein Zauber, mit dem sich Murlocs schneller ausspielen lassen. 2 Mana kostet Ice Fishing und lässt den Spieler 2 Murlocs aus dem Deck ziehen.

Einen neuen Zauber gibt es für Paladine. Für 2 Mana können sie Desperate Stand wirken, was einem Diener einen zusätzlichen Todesröcheln-Effekt verleiht: Belebt diesen Diener mit 1 Lebenspunkt wieder.

Priester bekommen einen neuen Buff-Diener, den Shadow Ascendant. Für 2 Mana kommt die untote Dame mit soliden Werten von 2/2 daher und hat dazu einen mächtigen, passiven Effekt: Am Ende des Zuges verleiht sie einem anderen, zufälligen befreundeten Diener +1/+1.

Als neutraler Diener mit großem Potenzial, allen das Spiel zu verderben, kommt der Skulking Geist. Für 6 Mana bringt er zwar nur schwache Werte von 4/6 mit sich, hat dafür aber einen mächtigen Kampfschrei: Vernichtet alle Zauber mit Kosten 1 in beiden Händen und beiden Decks. Besonders Paladine dürften damit all ihre Geheimnisse verlieren!

Hexenmeister bekommen den wohl seltsamsten Zauber im Spiel. Treachery kostet 3 Mana und sorgt dafür, dass ein befreundeter Verbündeter in die Kontrolle des Gegners wechselt. Das lohnt sich, wenn ein Diener etwa einen negativen Todesröcheln-Effekt hat. Aber auch ein Untergangsverkünder könnte damit besonders schnell hochgehen…

Hearthstone Ultimate InfestationDruiden bekommen einen der mächtigsten Zauber im Spiel. Für 10 Mana können sie Ultimate Infestation wirken. Dies hat gleich mehrere Effekte:

  • Zieht 5 Karten
  • Verursacht 5 Schaden
  • Erhaltet 5 Rüstung
  • Beschwört einen 5/5 Ghul

Der reine „Wert“ dieser Karte liegt zwischen 16 und 18 Mana – das lässt sich kaum toppen.

Wie gefallen euch die Karten und Valeeras Fähigkeit im Speziellen?


Der Schamane bekommt in Hearthstone übrigens viel mehr RNG – wie diese Karten beweisen.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.