Hearthstone Quest Rogue: Top-Deck – Das meistgehasste Deck Un’Goro

Schurken terrorisieren die Spielwelt von Hearthstone. Der Quest-Schurke ist leicht zu spielen und vernichtet fast jeden Gegner.

Mit der frischen Erweiterung „Die Reise nach Un’goro“ haben viele Spieler mal wieder ein paar Stunden in Blizzards Kartenspiel verbracht, um sich die neuen Karten und Änderungen anzuschauen. Besonders die „Mutation“-Mechanik und die neuen Questkarten sorgen für Aufregung – doch nur eine davon ist von fast allen Spielern verhasst.

In jeder Saison gibt es mehrere Hass-Decks der Community, die kaum jemand leiden kann, weil sie relativ einfach einen Sieg einbringen. Ein genau solches Deck ist der „Quest Rogue“, der – wie zu erwarten – auf die Schurkenquest setzt. Die Quest ist relativ einfach zu erfüllen, denn der Schurke muss lediglich 4 Diener des gleichen Namens ausspielen. Da Schurken sehr viele Möglichkeiten haben, um Diener zu kopieren oder etwa mit Schattenschritt auf die eigene Hand zurückzuholen, ist die Quest oft nach 3-5 Zügen schon bewältigt.

Andere Quests im Spiel benötigen zumeist viel mehr Zeit und kommen gegen diese Geschwindigkeit nicht an.

Der Hearthstone Quest Rogue läuft Amok

hs_ung_rog_10Wirklich ätzend macht das Deck aber die Belohnung. Nachdem „Crystal Core“ ausgespielt wurde, haben alle Diener des Schurkens Werte von 5/5 und man kann bereits erahnen, wohin die Reise geht. Ab jetzt betreten nur noch kleine Diener mit Ansturm das Feld, wie etwa Patches oder sogar der Steinhauereber.

Aus einem 1/1-Diener mit Ansturm für 1 Mana wird ein 5/5-Diener mit Ansturm. Wenn der Schurke dann noch „Rückhol“-Karten auf der Hand hat, kann er die selben Ansturm-Diener sogar mehrfach pro Zug ausspielen, was relativ oft für eine 30-Schaden-Kombo in einem Zug ausreicht und somit den Gegner in die Knie zwingt.

Ein Beispiel für dieses Deck ist das „Dog’S Rank 1 Legend Quest Rogue“-Deck, welches Ihr auf Hearthpwn findet (Link zur Deckliste).

Was haltet Ihr von diesem Deck? Nervt es Euch oder ist es genau das, worauf Ihr immer gewartet habt?

Cortyn meint: Die Quest des Schurkens ist gegenwärtig zu leicht zu absolvieren, wenn man sie mit anderen Questkarten vergleicht. Mir persönlich gefällt auch diese Art von Deck nicht, die auf eine „One-Turn-Kill-Kombo“ setzt, weil sie viel Spannung aus dem Spiel nimmt. Ich hoffe, dass Blizzard hier nachbessert und den Schurken ein wenig anpasst. Alternativ dürfen auch ein paar kreative Köpfe bessere Konterdecks gegen diese Karten erstellen.


Sämtliche Karten von „Die Reise nach Un’goro“ findet Ihr in diesem Beitrag.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.