Wie sähe wohl ein Pikachu in Hearthstone aus?

Hearthstone inspiriert Fans immer wieder zu Eigenkreationen – einer ist dabei aber über das Ziel hinausgeschossen, er hat über 700 Pokemon-Hearthstone-Karten erstellt.

Schnapp sie dir alle

Fans sind häufig sehr kreativ, wenn es um das Entwickeln fiktiver Inhalte ihrer Lieblingsspiele geht. Der hearthpwn-Nutzer pomonkeypo hat seiner Liebe für Hearthstone freien Lauf gelassen und sie mit seiner langjährigen Freude an dem Monstersammelspiel Pokemon verbunden. Er hat für sämtliche Pokemon eine eigene Hearthstone-Karte erstellt, die teilweise nicht nur mit neuen, spannenden Mechaniken aufwarten können, sondern auch über ein recht durchdachtes Balancing verfügen.

Pikachu hätte eine spannende Mechanik - aber klar, er ist ja auch der Liebling aller Fans.

Pikachu hätte eine spannende Mechanik – aber klar, er ist ja auch der Liebling aller Fans.

Wer noch ein wenig in den Erinnerungen seiner Kindheit wühlt, der weiß, dass alleine das erste Set an Pokemon über 150 verschiedene Monster enthielt, inzwischen sind es aber weit über 700!

Alleine aufgrund der Mechaniken, die sich pomonkeypo hat einfallen lassen ist die Sammlung schon einen Blick wert und mich würde es nicht wundern, wenn einige Ideen davon tatsächlich in einer zukünftigen Hearthstone-Erweiterung auftauchen – wenn natürlich auch nicht als Pokemon, sondern als Charakter der Warcraft-Geschichte.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.