Hearthstone: Gadgetzan – Die Rückkehr des Priesters?

Das neuste Addon zu Hearthstone bringt starke Priesterkarten mit sich. Doch reicht das?

Mit der anstehenden Erweiterung „Die Strassen von Gadgetzan“ dreht Blizzard an der Balance der verschiedenen Klassen. Vor allem Fans des Priesters starren wie gebannt auf die Kartenenthüllungen. Und bisher sieht es da ziemlich gut aus – der Priester könnte wieder eine echte Bedrohung werden!

Wer aktuell viel Hearthstone spielt, der begegnet vor allem Schamanen und Jägern. Nur selten sieht man einen Priester und dieser hat sich dann – in den meisten Fällen – auf ein Drachendeck festgelegt. Blizzard scheint genau dieses Deck weiter stärken zu wollen, denn der Priester bekommt neue Drachenkarten.

Hearthstone Drachenpriester- Die neuen Karten fürs Trend-Deck

Der Drakonid Operative ist mit 5/6 für 5 Mana schon ziemlich klasse und füllt damit eine deutliche Lücke, wird durch seinen Kampfschrei aber noch besser: Wenn man noch einen Drachen auf der Hand hat, entdeckt man eine Karte aus dem gegnerischen Deck. Dadurch erhält man nicht nur eine zusätzliche Karte, sondern auch Einsicht in 3 Karten des Gegners, wodurch man abschätzen kann, was der Feind spielt – und welche Karten er nicht auf der Hand hat.

Der Zauber Dragonfire Potion ist ebenfalls für Drachen ausgelegt. Denn er verursacht 5 Schaden an allen Dienern, außer an Drachen. Folglich sollte man selbst viele davon im Deck haben.

Aber auch die anderen Karten des Priesters hauen ziemlich rein. Mit der Pint-Size Potion für 1 Mana wird die Angriffskraft aller feindlichen Diener für diesen Zug um 3 reduziert. Damit bringt man viele Gegner in Reichweite von etwa „Schattenwort: Schmerz“ oder kann sie problemlos mit den eigenen Dienern töten, ohne Verluste zu erleiden.

Eine Renaissance für Anduin und Tyrande? Neue Synergie-Karten

Alternativ wirft man noch gleich eine Potion of Madness für 1 Mana hinterher, mit der man die Kontrolle über einen feindlichen Diener mit 2 Angriff oder weniger bis zum Ende des Zuges erhält.

Zuletzt steht der Kabal Talonpriest auf der Liste, der mit Werten von 3|4 schon relativ solide ist, als Kampfschrei aber einem anderen befreundeten Diener nochmal 3 Extraleben spendiert – also quasi 3/7 für 3 Mana.

Als perfektes Ziel für diesen Buff eignet sich übrigens die Manageode mit 2/3 für 2 Mana. Diese erschafft nämlich immer dann einen 2/2-Kristall, wenn sie geheilt wird.

Hearthstone Tyrande Hero Artwork

Alleine die Synergien zwischen den neuen Karten beim Priester sind so stark, dass man vermutlich alle davon gleichzeitig in vielen Decks sehen wird.

Was haltet Ihr von den neuen Karten? Können sie Tyrande und Anduin aus der Krise führen oder ist das noch nicht genug?

Priester bekommen übrigens auch den legendären Diener Raza the Chained, der einige an einen “fiesen Reno Jackson” erinnert.

Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nirraven

Ich hoffe das Meta wird wieder etwas controlllastiger 🙂

Finde das viel lustiger als nen Midrange deck was einfach gute Karten reinhaut und ins Gesicht geht…

Finde die neuen Priesterkarten so gut das ich auf jeden Fall wieder Priester spielen werde, mochte die Klasse bis jetzt am meisten nur war sie die letzten beiden Erweiterungen etwas mau.

Bin sehr gespannt ob das Meta diesmal auch wieder sehr schnell feststeht und, dass das alte Meta etwas abgelöst wird.

Jaru

Damit hat sichs blizz richtig vergeigt bei mir. Bloß gut das ich bei der konkurenz gelandet bin 😀

Nirraven

Stimmt, die sollten wieder die Priester in den Keller sperren so wie die letzten zwei Erweiterungen.

Jaru

Blizz ist bekannt dafür das sie Priester mögen und so entwikeln sie auch. Zumindest in Hearthstone. Es ist mit unter die op´ste klasse im ganzen Kartenspiel. Diese auch jetzt noch ein mal zu puschen find ich weit mehr als übertrieben.
Du behauptest was anderes? Dann hast du den Priester in HS bisher ganz falsch gespielt.
Bin jetzt bei der Konkurenz Eternal und “sehr” zufrieden! ^^

Gorden858

Schau dir doch mal an, wieviele Priesterdecks auf den letzten Turnieren vertreten waren. Oder haben die den auch alle “falsch gespielt”?

Koroyosh

Priester ist schlecht, das meine nicht nur ich sondern auch die bekannten Streamer und Turnierspieler. Das heisst natürlich nicht, dass man mit Priest nicht gewinnen kann. Denke bitte das Standart zählt und Wild nicht ausgeglichen ist oder sein soll.
Wenn du Priest OP findest, dann spielst du die anderen Klassen falsch 😉
Ist doch super, dass du mit Eternal zufrieden bist. Muss ja nicht jeder das gleiche Spielen 😉

Koroyosh

Es ist schwer zu sagen, ob Priester jetzt wieder im Meta etwas zu suchen haben.

Drachenpriester sind kurze Zeit attraktiv, aber sobald nächstes Jahr die ältesten Sets aussortiert werden, verliert meiner Meinung nach der Drachenpriester zu viele gute Karten.

Durch die neuen Karten denke ich, das unter Umständen eine Art Reno Priest etwas sein könnte. Raza the Chained, Kazakus, Kabalkarten Siehe im Link
http://www.hearthstoneheroe

Je nachdem welche Karten ich aus der neuen Erweiterung ziehe werde ich mich intensiv mit dem Priester beschäftigen.

Harry

Ich spiele grundsätzlich nicht gegen Priester

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x