Hearthstone: Dunkler Wanderer – So kommt Ihr ins geheime Kuhlevel

Zur Feier des Diablo-Geburtstags gibt es ein ziemlich seltsames Kartenchaos in Hearthstone: der Dunkle Wanderer will es wissen. Ein Kartenrücken ist für Euch drin.

Aktuell finden in sämtlichen Blizzardspielen kleine Events statt, um den Geburtstag von Diablo zu feiern – das Franchise ist nun stolze 20 Jahre alt. Bei Hearthstone ehrt man die Kollegen mit dem Höllenfetisch durch ein besonderes Kartenchaos.

Dieses Mal treten die Spieler nicht gegeneinander an, sondern müssen sich dem „Dunklen Wanderer“ stellen und dafür ein eigens Deck zusammenbauen – mit (fast) allen Karten, die man in der Sammlung hat. Lediglich Karten, die Geheimnisse zerstören oder stehlen können nicht genutzt werden (wie etwa Leuchtfeuer vom Jäger).

Hearthstone Portal Dark Wanderer

Bezwingt den Dark Wanderer in Hearthstone

Der Kampf gegen den „Dark Wanderer“ läuft dann in zwei Phasen ab – wobei die zweite Phase ein versteckter Bonus ist, den man nicht unbedingt erreichen muss.

In Phase 1 beginnt der dunkle Wanderer mit drei aktiven Geheimnissen aus einem Pool von insgesamt zehn Geheimnissen. Als Heldenfähigkeit besitzt er „Beschwört einen zufälligen Wichtel“ und auch seine anderen Karten sind vornehmlich Hexenmeisterkarten – also Buffs für Dämonen, Schattenblitze und ähnliche.

Es ist möglich, den Dunklen Wanderer in dieser Phase bereits zu besiegen. Dann endet der Kampf und man erhält die Belohnung des Kartenchaos: Einen coolen Diablo-Kartenrücken mit interessanter Endlos-Animation. Eine Kartenpackung wie sonst, gibt es diesmal nicht.

KartenrueckenDiablo3So kommt Ihr ins geheime Kuhlevel von Hearthstone

Das sind die verschiedenen 10 Geheimnisse, des dunklen Wanderers

Gelingt es dem Spieler, alle drei Geheimnisse auszulösen, dann beginnt Phase 2. Die Art der Geheimnisse ist in jeder Runde anders und zufällig. Es sind 3 aus 10 Möglichkeiten.

Für die ersten 7 möglichen Geheimnisse reicht es einen Diener auszuspielen mit

  • Kriegsschrei
  • Verstohlenheit
  • Ansturm
  • Todesröcheln
  • Zauberschaden
  • Spott
  • oder einen legendären Diener.

Die anderen 3 Möglichkeiten sind etwas komplizierter:

  • Mal muss der Spieler selbst unter 0 Leben fallen
  • Spieler und Dunkler Wanderer müssen beide unter 15 Lebenspunkten sein
  • oder der Spieler muss mehr als 9 Karten auf der Hand haben.

Sind alle 3 Geheimnisse ausgelöst, dann passiert folgendes:

Ein Portal wird beschworen, das am Ende des Zuges den Spieler und den Wanderer in ein geheimes Level zieht. Und was könnte das bei Diablo wohl sein? Richtig, das geheime Kuh-Level.

Der Wanderer ist nun der Kuhkönig und spielt sehr viele kämpfende Kühe aus, die nach dem Tod immer wieder ins Deck zurückkehren. Es geht hier vornehmlich darum, so viele Kühe wie möglich zu töten – eine besondere Belohnung gibt es dafür aber nicht. Damit kann man lediglich vor seinen Freunden oder auf Reddit ein bisschen prahlen.

Der Diablo-Geburtstag wird auch in World of Warcraft gefeiert. Da gibt es nun ebenfalls ein geheimes Kuh-Level.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.