Hearthstone: Billiger Trick setzt Naxxramas-Bosse matt

Bei Blizzards kostenlosem Kartenspiel Hearthstone sorgt ein Fehler in der künstlichen Intelligenz der Gegner in Naxxramas für billige Siege. Eine 2-Mana-Kombination des Priesters setzt die Bosse matt.

Auf youtube ist gestern ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie man mit einem billigen Trick die A.I. der heroischen Bosse in Naxxramas austricksen kann. Die Bosse sind offenbar so verwirrt, dass sie gar keine Karte mehr spielen und schließlich an den Erschöpfung-Mali sterben. Diese Mali erhalten Spieler wie A.I.-Gegner, wenn sie Karten ziehen müssen, aber keine mehr im Deck haben. Der Spieler kann den Nachteilen der Erschöpfung entgehen, indem er sich in der Zwischenzeit mit der Heldenfähigkeit des Priesters und bestimmten Karten gegenheilt, um den HP-Vorteil einiger HC-Bosse auszugleichen. Die starten nämlich mit 45 statt mit 30 Lebenspunkten.

Der simple Trick funktioniert mit einem Priester-Deck. Dafür braucht man lediglich die 2-Mana-Karte „Untergangsverkünder“, der dann mit dem 0-Mana-Zauber „Stille“ zum Schweigen gebracht wird. Der „Untergangsverkünder“ würde normalerweise zu Beginn jedes Zuges alle Diener vernichten. Durch das Schweigen wird diese Fähigkeit allerdings negiert. Und aus irgendwelchen Gründen kommen damit einige Boss in Naxxramas nicht zurecht.

Auf reddit wird das Video bereits heiß diskutiert und man versucht daraus, Rückschlüsse auf die „künstliche Intelligenz“ der Bosse in Naxxramas zu schließen. Man geht allerdings davon aus, dass Blizzard hier bald nachjustieren wird, um den „billigen Tricks“ in Hearthstone einen Riegel vorzuschieben.

Von wegen „Keine billigen Tricks erlaubt“

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch öffnete der Seuchenflügel, der zweite Abschnitt der Erweiterung Naxxramas. Zum Start wurde – jetzt ironischerweise – bekannt, dass der bis dahin „billigste Trick“, die Karte Alexstraza, beim entscheidenden dritten Boss Loatheb nicht funktionieren würde. Man ließ den Schreckensfürsten Kel’Thuzad noch verkünden: „Das ist der heroische Modus. Keine billigen Tricks erlaubt.“ Offenbar kennt Kel’Thuzad noch nicht die Stille-Untergangsverkünder-Kombo.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): www.reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zottelchen

Hättet ihr das nicht gestern mal schreiben können? Habe mich gestern mit meinem Spelldeck (Mage, 28 Spells, Alezstrasa & Molten Giant) gegen die ersten beiden Bosse abgemüht… Loatheb hingegen war recht einfach und hab ich schon am ersten Tag mitm 2. Versuch besiegt…

Gerd Schuhmann

Da hatten wir damit zu tun, uns 4 Stunden zu überlegen, ob es „sehe“ oder „sähe“ in der Überschrift des H1Z1-Artikels heißen musste. Bin mir immer noch nicht sicher. 🙂

Dawid

sähe natürlich! 😉

Zottelchen

Ist dieser Fehler eigentlich durch das letzte Update behoben wurden?
Gab ja heute ein Größeres, bei dem als Changelog nur „einige Spielfehler behoben“ stand…

Gerd Schuhmann

Kann ich dir nicht definitiv sagen.
Ich hab 2 Aussagen von Usern gefunden, es sei gefixt. Ich würde mich also nicht drauf verlassen, dass es noch geht.

Aber ich hab ein tolles Beispiel für die Blizzard-AI, wenn sie funktioniert.

https://www.youtube.com/wat

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x