Die Arena in Hearthstone wird mit den neuen Änderungen richtig klasse!

Der Arenamodus von Hearthstone wird mit dem nächsten Update stark überarbeitet. Neue Karten und bessere Regeln sorgen für mehr Spaß.

Der Arenamodus in Hearthstone ist für viele Spieler ein zweischneidiges Schwert. Während einige Zocker diesen Modus wegen dem hohen RNG-Faktor und den teilweise absurden Kombinationen an Karten lieben (8 Mal Feuerball im gleichen Deck), meiden andere die Arena aus den gleichen Gründen.

Um die Arena noch spannender und interessanter zu gestalten, konnten die Spieler auf der BlizzCon 2017 über spezielle Karten abstimmen, die extrem mächtig sind und nur in der Arena vorkommen werden. Mit dem nächsten Update (Patch 10.4) wird es 9 neue Arena-Karten geben – für jede Klasse eine.Hearthstone Arena only Cards

Den Entwicklern ist bewusst, dass diese Karten extrem mächtig sind und das Spielgeschehen in der Arena stark beeinflussen können – aber genau das war auch der Gedanke hinter diesen Karten.

Allerdings bleiben diese neuen Karten nicht ewig aktiv. Mit dem Start der nächsten Erweiterung, vermutlich im April, werden die Karten wieder aus der Arena entfernt. Das Ganze ist also offenbar als ein Test anzusehen, um herauszufinden, wie die Karten und Ideen bei den Spielern ankommen.

Neue Regeln beim Erstellen von Arenadecks

Doch es gibt noch weitere Änderungen an der Arena. Blizzard überarbeitet das System der Kartenauswahl, die beim Erstellen eines Arenadecks angeboten werden.

In Zukunft werden Spieler nicht mehr zwingend Karten mit der selben Seltenheit angeboten bekommen, sondern mit einem ähnlichen „Powerlevel“. So kann es zum Beispiel sein, dass man beim Erstellen eines Magierdecks einen Feuerball (gewöhnlich) zusammen mit einem Leylinienmanipulator (selten) und einem Urzeitlichen Drachen (episch) präsentiert bekommt. Die Entscheidung ist hier nicht so einfach und soll sich bedeutsamer anfühlen.Hearthstone Arena Choices Changes

Eine Ausnahme dieser Regel sind die legendären Karten. Diese werden noch immer im Set von 3 angeboten, allerdings wird auch hier darauf geachtet, dass die 3 legendären Karten von ähnlicher Stärke sind.

Cortyn meint: Ehrlich gesagt bin ich von den geplanten Änderungen an der Arena durchweg positiv überrascht. Arena ist mein Lieblingsmodus und viel zu oft gab es „eindeutige“ Entscheidungen bei den angebotenen Karten, wo nur eine einzige Karte wirklich solide war. Dass die Entscheidungen nun bedeutsamer werden, hat auch einen weiteren positiven Effekt: Das unbeeinflussbare RNG nimmt ein bisschen ab. Denn wer drei relativ gleichwertige Karten zur Auswahl hat, kann stärker über das Deck entscheiden als jemand, der nur eine einzige solide Karte angeboten bekommt.

Was haltet ihr von den Arena-Änderungen? Ein kluger Schritt von Blizzard? Oder sollte man nicht zu viel an der Arena rumschrauben?


Für die Spieler gibt es übrigens bald kostenlose Kartenpackungen, weil es einige Probleme in der letzten Woche gab.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (1)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.