Warum ihr Halloween 2018 in Guild Wars 2 feiern solltet

Halloween 2018 findet in Guild Wars 2 vom 16. Oktober bis zum 6. November statt. Wir schauen uns an, warum sich Halloween 2018 in Guild Wars 2 besonders lohnt: Highlight ist die Rückkehr des PvP-Spielmodis „Grollen des Sensenmanns“. Außerdem dürfen wir uns auf Rollkäfer-Rennen und neue Skins freuen.

Was ist neu beim Halloween-Event? Halloween bringt uns in diesem Jahr zwei neue Aktivitäten:

  • Zum einen führt ArenaNet ein Rollkäfer-Rennen ein, auf das sich die Community sehr freut. Es soll auf der zurückgekehrten PvP-Karte stattfinden.
  • Zum anderen wird es eine spezielle Sammlung geben, die sich um die Rivalität vom Verrückten König Thorn und Palawa Joko dreht.

Die Webseite Massively hat dabei verraten, dass diese Sammlung erst mit dem Abschluss der Episode 3 Lebendigen Welt Staffel 4 freigeschaltet wird.

GW2 Halloween neuer Rollkäfer

„MOBA-Modus“ kommt nach 6 Jahren zu Guild Wars 2 zurück

Der zurückgekehrte PvP-Modus: In diesem Jahr kehrt auch das Grollen des Sensenmanns, ein Moba ähnliches PvP-Spiel, zurück. Zuletzt konnte man diesen Modus 2012, beim ersten Halloween-Event überhaupt, spielen.

Danach fiel er aufgrund technischer Probleme über viele Jahre aus. Interessant wird dabei sein, ob ArenaNet vielleicht auch spielerische Änderungen eingebaut hat.

GW2 Halloween neue Axt Mini

Neue Waffen und Miniaturen

Drei Schaurige Halloween-Skins: Massively hat zudem die Einführung von drei neuen Waffen-Skins angekündigt. Dabei handelt es sich um

  • eine Spritze als Dolch
  • ein Beil als Axt
  • und einen Blitzableiter als Schwert.

Bei allen Waffen orientiere sich ArenaNet offenbar an tatsächlichen Waffen aus Horror-Filmen. Wie genau ihr euch diese verdienen könnt, werden wir euch nach dem Erscheinen des Events verraten.

Neue Miniatur-Gefährten: Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Miniaturen, die sich Spieler verdienen können. Es handelt sich dabei um einen geisterhaften Raben und um eine neue Kürbis-Laterne. Vermutlich verstecken diese sich wieder als seltene Gegenstände in den Süßes-oder-Saures-Taschen.

GW2 Halloween neues Mini 2

Allgemeine Halloween-Aktivitäten

Was erwartet euch noch beim Halloween-Event? Die üblichen Aktivitäten aus den letzten Jahren sind auch 2018 wieder mit dabei. Dazu zählen der Uhrturm und das Labyrinth des Verrückten Königs.

Außerdem wird Löwenstein gruselig geschmückt und der verrückte König Thorn spielt zu jeder geraden Stunde auf der Piazza mit euch. Der 2016 zurückgekehrte „Abstieg in den Wahnsinn“, in dem ihr gegen Thorn kämpfen könnt, ist ebenfalls mit dabei.

guildwars2-halloween01

Die Süßes-oder-Saures-Taschen, die von allen Gegnern fallen gelassen werden können, warten nur darauf von euch gefarmt zu werden. Vielleicht habt ihr ja Glück und erwischt einen der seltenen Skins?

Apropos selten – Hier verraten wir euch alles zur neuen Rüstung:

Alles zur irre teuren, neuen Requiem-Rüstung in Guild Wars 2
Quelle(n): Massively
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Paso Leati
Paso Leati
1 Jahr zuvor

Halloween macht einfach mega Spass und ich freue mich riesig, dass es wieder mit Grollen des Sensemanns erweitert wurde.
Denke bei der Aufzählung an Aktivitäten wurde die Verrückte Inquisition vergessen die kam 2017 auch wieder zum Event zurück.

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Der erste Halloween-Content seit Jahren und dann ist er hinter einer Addon-Wall …

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
1 Jahr zuvor

Ich mag dich ja Plague, aber dieses Argument ist irgendwie komisch und gefühlt tritt es immer nur bei GW2 auf. In fast jedem Spiel, das ein neues Addon bekommt, wird die Levelgenze angehoben, Dadurch ist jeglicher Content quasi hinter der Addon-Wall. Aber ich hab noch nie gehört, dass Spieler sich darüber beschweren. Oder irre ich mich da?

Wenn ich Raids, PvP oder anderen Content in z.B. WoW spielen möchte, dann kann ich das doch ohne Max-Level vergessen oder gibt es große Inhalte, wenn ich jetzt nur Legion besitzen würde, die noch täglich gespielt werden? Wieso ist dann GW2, in dem 80% des Contents ohne PoF noch voll spielbar ist, sowas ein Problem?

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Ach komm der erste Content seit 5 Jahren und dann fällt Anet zufälligerweise nichts besseres ein als ein Reittierrennen wofür man ein kostenpflichtiges Addon braucht? Halloween wurde in Vanilla eingeführt und wurde offensichtlich auch immer als „unabhängiges“ Event behandelt und so sollte es auch bleiben, für alle komplett zugänglich. Manche Leute meinten sogar es wäre gut oder sogar gewollt dass wir keinen Conent bekommen um die Tradition zu bewahren, oder was auch immer. Jetzt wurde ja klar dass Anet doch die Intention besitzt etwas zu verändern, aber scheinbar aus den unkreativsten / falschen Bewegsgründen.

Es ist ja nicht so als ob man sich ein anderes Event hätte ausdenken können, mit Tränken arbeiten oder was auch immer … Nein ein Reittierrennen war die einzige Option aus der man hätte wählen können. Jetzt fehlt nur noch dass das Rennen der lukrativste weg ist ( wie alles durch das Addon ) und wir sind wieder im Addon Powercreep.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
1 Jahr zuvor

Also erstmal:

Der erste Content seit 5 Jahren:

2016 – Rückkehr vom Abstieg in den Wahnsinn
2017 – Riesige Überarbeitung + Rückkehr der Sammlung
2018 – Grollen des Sensemanns

Für nichts davon brauchst du das Addon. Jetzt kommt aber der Clou: Letztes Jahr gab es bereits ein Reittier-Rennen. Da steht ein NPC, welcher dir ein Reittier leiht, auch ohne PoF. Gleiches war auch bei Wintertag, SAB und Fest der Vier Winde der Fall. Das wird wohl auch beim Rollkäfer so sein.

„Manche Leute meinten sogar es wäre gut oder sogar gewollt dass wir keinen Conent bekommen“

Anscheinend kennen wir da andere Leute, bei uns schreien tausende jedes Jahr nach neuem Content in den Festivals.

„Jetzt fehlt nur noch dass das Rennen der lukrativste weg ist ( wie alles durch das Addon ) und wir sind wieder im Addon Powercreep.“

Rennen gibt es, wie vorher erwähnt, bei jedem Festival. Und immer brachten sie 25 Erfolgspunkte (5*5) und einen Beutel mit grünen/blauen Gegenständen. Mit Power-Creep hat das wenig zu tun. Die lukrativsten Methoden zum Farmen sind noch immer Fraktale, Silberwüste und Aufgestiegene Materialien. Es kam lediglich Palawadan dazu.

Nicht mal bei den Klassen gab es diesen Power-Creep. In der PvP-Meta sind z.B. immer noch:

Core-Dieb, Druide, Herold, Hammer-Wächter, Chronomant und Schnitter. Lediglich Holoschmied, Pestbringer, Mirage und Berserker haben sich dahin bewegt. Die Verteilung ist also grad:
2x Core, 3x HoT, 4x PoF

Paso Leati
Paso Leati
1 Jahr zuvor

Also beim Fest der 4 Winde benötigte man z.B keine AddOn und konnte sich vor Ort einen Greifen ausleihen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.