H1Z1: Ein Blick auf die legendäre „To-Do“-Liste, die SOE vorm Early-Access abarbeiten wollte

Bei H1Z1 gibt es jetzt erstmals einen Blick auf die fast schon legendäre „To-Do“-Liste, das Whiteboard, mit all den Features, die man bei H1Z1 abarbeiten wollte, bevor es in den Early-Access ging.

Über Monate hätten Fans wohl getötet (oder zumindest den Nachbarn vom Zombies fressen lassen), um einen Blick auf das Allerheiligste bei der Entwicklung von H1Z1 zu werfen. Das ominöse White-Board, die To-Do-Liste, mit Features, die man noch abhaken wollte, bevor es in den Early-Access gehen würde.

Jetzt ist der Termin für den Early Access da, und man erlaubt einen Blick auf das arkane Artefakt und der Blick ist … ist irgendwie unspektakulär.

„Die Karte fertigstellen“, steht da drauf. Außerdem muss noch eine „Road-Map“ fertiggestellt werden, es geht um Spawnpunkte für Spieler, um die Ragdoll-Mechanik, die für physikalisch korrekte Stürze und Verrenkungen sorgen soll, und „Bob“, ein weiterer Zombie-Typ, ist wohl auch noch rechtzeitig geworden. Da ist auf jeden Fall ein grüner Haken dran.

H1Z1-White-Board

Tja, irgendwie hat man sich das ein wenig pompöser vorgestellt – es ist halt ein Whiteboard und jeder im Raum, wo dieses Whiteboard steht, weiß wohl, was sich hinter den Punkten verbirgt. Als Außenstehender gibt einem das nun keinen Kick.

Wichtige Info, die man aus den letzten Tagen ziehen konnte: SOE ist mit 32Bit fertig, ab sofort entwickelt man nur noch für 64Bit. Das sei sauberer und mache es für Hackerer schwieriger. Das gilt für alle Projekte von SOE in Zukunft.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Nicht im Ernst, oder ? Das ist deren Produktplanung ? Glaub ich nicht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Ich weiß nicht, ob das die einzige Produktplanung ist. Aber es wurde während der lange Phase, wo’s keine Infos gab, öfter über dieses Whiteboard gesprochen, dass dort Features stünden und jede Woche erledige man welche.

Und das ist jetzt das offizielle Whiteboard, das Foto stammt aus einem Tweet von Smedley.

Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Naja, kann schon sein, erfahrungsgemäß werden viele, auch große SW-Projekte derart unprofessionell geführt. Das Ergebnis beim Launch ist dann auch bekannt. Und aandere sterben dann, bevor sie richtig los gegangen sind. Schaun wir mal.

N811 Rouge
N811 Rouge
5 Jahre zuvor

Vermutlich handelt es sich zu einem guten Teil um PR. SOE ist ja in letzter Zeit um ein positiveres, spielernahes Image bemüht, und soetwas würde im Prinzip gut dazu passen. Solange keiner etwas von „Unprofessionalität“ daher redet zumindest *g*

Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Wenn man meint, dass man mit sowas PR machen kann, dann wäre das auch schon wieder höchst unprofessionell. Aber wie sagte schon der alte Toyota: „Nichts ist unmöglich“

N811 Rouge
N811 Rouge
5 Jahre zuvor

Aber irgendwie hat es wohl funktioniert: http://massively.joystiq.cowink

Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Naja, und dann ergeht es einem so, wie W*.

„Wer hoch fliegt, kann tief stürzen“. Ich weiss nicht, ob das aus Unternehmenssicht dann erfoglreich genannt werden kann.
Ich hoffe es nicht, würde mich freuen wenn EQN das hält, was es verspricht, zumindest im groben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.