H1Z1 – King of the Kill: Dickes Combat-Update für besseres Töten!

King of the Kill, die PvP-Version von H1Z1, bekommt bald ein großes Combat-Update. Darin werden die Kampfmechanismen des Shooters ordentlich überarbeitet. Unter anderem kommen überarbeiteter Rückstoß, ein verbessertes Fadenkreuz und eine neue Funktion zum Verbluten.

Das Survival-PvP-Spiel H1Z1: King of the Kill ist nach wie vor im Early Access. Daher kommen immer wieder große Updates, die einiges am Spiel umkrempeln. Das große Combat-Update ist solch ein Riesen-Patch, der jüngst auf die Test-Server von H1Z1: King of the Kill hochgeladen wurde. Darin erwarten euch massig neue Inhalte und Neuerungen, durch die die Kämpfe noch dynamischer und spannender werden sollen.H1Z1-Unterhosen

H1Z1 – King of the Kill – Rückstoß, Bluten, Bewegung und Map-Überarbeitungen

Das Combat-Update für H1Z1 ist auf dem Testserver bereits spielbar. Die folgenden Neuerungen und Änderungen gibt es derzeit mit dem Combat-Update von H1Z1.

Waffen-Änderungen im Combat-Update

  • Es gibt ein neues „Classic-Fadenkreuz“, das ihr einblenden könnt
  • Für Schrotflinten gibt es eine Trefferanzeige. Damit könnt ihr besser abschätzen, wie viel von eurer Schrotladung auch tatsächlich ins Ziel trifft.
  • Geschosse fliegen jetzt realistischer. Gewehrkugeln sind schnell, Pistolengeschosse treffen hart auf kurze Distanz und Schrotflinten mähen alles im Nahkampf weg. Außerdem bekommen Geschosse jetzt eine sichtbare Flugbahn.
  • Jede Waffe hat jetzt eine klare Rolle, mit speziellen Vor- und Nachteilen
  • Es gibt eine neue Waffe, die schnellfeuernde Maschinenpistole Hellfire 4-6
  • Die AR-15 und AK-47 bekommen neue Grafiken und Sounds
  • Granaten haben eine neue Wurf-Mechanik, die präzisiere Würfe erlaubtH1Z1-Feuer

Änderungen an Maps, Fahrzeugen und am Gameplay

  • Es gibt dynamische Kameraeinstellungen, die euch das Zielen und die Übersicht erleichtern
  • Die Bewegungs-Steuerung ist jetzt präzisier und die Animationen eures Charakters realistischer
  • Neue Interessenpunkte wurden auf den Maps hinzugefügt
  • Die Mechanik zum Verbluten wurde vereinfacht, es gibt nun nur noch 4 Stadien des Verblutens, nicht mehr 6
  • Fahrzeuge verhalten sich jetzt realistischer und kippen nicht dauernd um
  • Es gibt mehr Map-Navigations-Funktionen, darunter ein besserer Kompass und eigene Wegpunkte
  • Neue Schuhe werden nun automatisch angezogen und haben bessere Stats
  • Es gibt bald einen neuen Game-Modus namens Weapon-Roulette. Darin starten alle Spieler mit einer zufälligen Waffe und unendlich Munition dafür.

Alle Änderungen im Detail findet Ihr auf der H1Z1-Website.

Ebenfalls interessant: H1Z1 – Wie McDonalds – Schlechte Kritiken, trotzdem beliebt

Autor(in)
Quelle(n): Daybreak Games

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (13)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.