H1Z1: Ist auf Twitter ein Hinweis zum Early Access aufgetaucht?

Beim Survival-MMO H1Z1 gibt es auf dem Twitter-Account vielleicht einen Hinweis darauf, wann das MMO endlich in den Early Access gehen könnte.

Im Moment ist es Spekulation, aber da das Datum zum Early Access von H1Z1 schon länger überfällig ist, hält man natürlich die Augen nach Hinweisen auf. Eigentlich rechneten schon viele damit, dass spätestens zur SOE Live Mitte letzten Monats ein Early Access-Datum verkündet werden würde. Doch daraus wurde nichts. Jetzt hat der SOE Präsident John Smedley in einem Stream davon gesprochen, dass es für den September mit dem Early Access klappen könnte. Festlegen will er sich allerdings nicht. Seit ihm im April ein „in vier bis sechs Wochen geht es los“ rausgerutscht war und im Nachhinein um die Ohren flog, da man die Strategie änderte, ist auch Smedley vorsichtiger geworden.

H1Z1 Zombie MMO

Warum also berichten wir erneut von dem Thema? Auf dem offiziellen Twitter-Account von H1Z1 wurde ein Tweet des Grafikkarten-Giganten Nvidia retweetet. Der hat für den 18. September ein großes Event, einen „PC Gaming Tag“ angekündigt. Dort sollen unfassbar wichtige Dinge passieren, geheimnisvolle Geheimnisse enthüllt werden und absolut Spektakuläres stattfinden, von dem man allerdings kein Wort verrät.

Nun findet sich dieser Hinweis nicht nur auf dem Twitter-Account von H1Z1, sondern auch auf denen der anderen Spiele von Sony Online Entertainment … nur ist da eigentlich keine große PC-Ankündigung zu erwarten – außer vielleicht die Open Beta für Landmark. Die anderen Spiele von SOE schauen eher in Konsolen-Richtung. Es könnte natürlich auch sein, dass Nvidia einfach im Zuge einer kollegialen oder strategischen Partnerschaft auf den Firmen-Twitter-Accounts gelinkt wird.

Aber da für das Event von Nvidia auch „Game Reveals“, also Enthüllungen von Spielen, auf dem Zettel stehen und der Early Access von H1Z1 überfällig ist, liegt die Vermutung nahe, dass hier was passieren könnte. Vielleicht sollten sich daher H1Z1-Fans mal den 18. September im Kalender vormerken. Offiziell ist allerdings nichts. Aber … irgendwann muss es ja mal soweit sein.

H1Z1

Dass man bei Sony Online Entertainment ungewöhnliche Wege geht, neue Formen der Kommunikation sucht und gerne bereit ist, solche Synergie-Effekte mitzunehmen, wie sie ein großes NVIDIA-Event bieten würde, weiß man mittlerweile. Daher könnte es durchaus drin sein, dass man so ein Event nutzt, um eine breite Spielerschaft zu erreichen und außerhalb der eigenen Anhängerschaft auszustrahlen. Die kriegt so eine Ankündigung ja ohnehin mit.

Da man bei SOE zugesichert hat, den Fans eine Woche vorm Early Access Bescheid zu geben und da das Event am 18. September stattfindet, könnte also der Early Access vielleicht Ende September beginnen. Noch etwas länger und es würde zu einem Running Gag.

Quelle(n): twitter.com/H1Z1game
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pain_87
Pain_87
5 Jahre zuvor

Sieht nicht so aus als ob da noch was kommt… irgendwie bin ich ein wenig enttäuscht.

SchadeAberAuch
SchadeAberAuch
5 Jahre zuvor

Das war wohl nichts ;((((

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Das hat erst heute morgen unserer Zeit angefangen, das geht noch 12 Stunden oder so.

Aber jo, sieht nicht so aus, als würde es da was Großes geben. H1Z1 war wohl nur mit einem Stand da neben Daying Light. Mal gucken, ob sich noch was tut.

http://game24.nvidia.com/event

SchadeAberAuch
SchadeAberAuch
5 Jahre zuvor

danke für die Info smile

Sebastian Paul
Sebastian Paul
5 Jahre zuvor

Im September stehen doch die neuen Nvidia-Grafikkarten an, ich glaube sogar, dass die am 18. September vorgestellt werden. Dann wäre es keine Ankündigung von H1Z1 sondern eher eine „Auf dieser Grafikkarte werdet ihr H1Z1 spielen“-Ankündigung.
Vielleicht gibt es auch ähnlich wie bei den jetzigen Karten ein F2P-Bundle (und diesmal dann sogar vom Start weg), im letzten gab es Ingame-Inhalte für Planetside 2.
Hier könnte man z.B. zukünftige Inhalte für H1Z1 oder sogar ganz einfach Station Cash versprechen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Jau, ist alles möglich. Könnte auch sein, dass es gar nix mit SOE zu tun hat.

Smedley hat gesagt: Es könnte im September klappen. Und das wäre, unserer Ansicht nach, der beste Zeitpunkt, um den EA-Termin bekannt zu geben, sonst ist ja grad nix. Pax Prime hat man nix gesagt, SOE Live vorher auch nix. Und dass sie es einfach so per reddit+twitter rausgeben, wäre natürlich möglich, aber jetzt nicht grade typisch.

Svv00p
Svv00p
5 Jahre zuvor

Wenn am 18. wirklich ein EA stattfinden soll, dann wird uns am 11. eine offizielle Mitteilung ins Haus flattern, da SOE sagte, dass sie eine Woche vor Release bescheid geben.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Wenn du den Artikel liest, zeigen wir eher die Möglichkeit auf, dass am 18. ein Termin bekanntgegeben wird für später im Monat.
Es wär ziemlich hohl, ein solches Überraschungs-Event dadurch zu killen, dass man es eine Woche vorher ankündigt.

Pain_87
Pain_87
5 Jahre zuvor

Hoffentlich ist da was wahres dran. Natürlich sollen sie sich alle Zeit nehmen, aber das gilt vor allem für das Endprodukt. Wer bei einer Alpha zu viel erwartet,der weiß nicht was eine Alpha ist. Natürlich will SOE sicher kein Desaster vorlegen, aber die Art der transparenten Infopolitik, macht es wesentlich unerträglicher auf das Game zu warten. Also sollten sie Mal langsam in die Pöte kommen wegen dem EA.

Toby-
Toby-
5 Jahre zuvor

Sehe ich auch so. Es scheint als hätte man Angst die Spieler zu verschrecken da viele den Sinn von EA nicht verstehen (wollen).
Vielleicht man möchte erst EA anbieten sobald man eine genaue Vorstellung hat, wie H1Z1 zu Release aussehen soll. Zuletzt hat man noch zu viele grundlegende Dinge überarbeitet oder komplett geändert. Das Loot, die Starteraxt.
Airdrops, Infektionen, Kombo-Kampfsystem sind noch nicht richtig implementiert. Zombie KI sieht auch noch lange nicht fertig aus.

Man muss aber auch festhalten, viele Änderungen passieren auf Wunsch der Community. Vielleicht liegt da wieder mal das Problem :p

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Also ich hab mich viel mit H1Z1 beschäftigt in den letzten Monaten und hab auch nie so Recht verstanden, wo das Problem liegt. Und ich hab mir zusammengereimt, dass sie intern die Priorität des Spiels hochgeschraubt haben von „Alle sind begeistert, lass das mal machen, wir riskieren nix“ zu „Das Interesse ist groß, das hat ungeheuer viel Potential, das könnte ein Meilenstein für uns werden.“

Und irgendwo muss dann einer gesagt haben: Wenn wir das versauen, machen wir uns den Ruf kaputt.

Auch wenn’s nicht so verkauft wird, im Prinzip ist H1Z1 ein Planetside-2-Mod. Deshalb ging die Entwicklung so schnell voran, aber ich denke, es geht jetzt, wo’s ans Eingemachte geht, deutlich langsamer vorwärts als in der Basic-Phase. Natürlich könnte man es rausbringen. Nur ist halt SOE nicht ein kleines Indie-Studio, das da mal was riskieren kann, sondern hat einen Ruf zu verlieren und will jetzt das Game unbedingt „richtig“ machen.

Das hab ich mir so zwischen den Zeilen zusammengeklaubt. Das ist nicht „Wir haben Marketing-Tricks probiert“ oder „Wir haben wen verarscht“, sondern das ist wirklich eher „Das Ding ist wichtiger als wir zuerst dachten“ und „Hoppla, uns ist aufgefallen, wir sind ja kein kleines Studio, sondern wir sind SOE“.

Ich denke H1Z1 war am Anfang für SOE sowas wie Hearthstone für Blizzard. So ein Projekt, das man ohne große Erwartungen macht, wo ein paar Freaks im Team richtig Spaß dran haben und da mit Begeisterung rangehen, und jetzt hat man das intern auf „Das nächste große Ding, das nicht Everquest im Namen hat“ aufgewertet. Und da änderte sich intern auch so der Vibe von „Ja, klar, lass machen, was soll’s, wird geil“ zu „Alle mal tief durchatmen, wie kriegen wir das so gut wie möglich hin.“

Sebastian Paul
Sebastian Paul
5 Jahre zuvor

Das wird es sein, H1Z1 wurde von einem kleinen niedlichen Sandbox-Spiel für Fans von SWG (zumindest wurde es damit vor Release verglichen) zu einer potentiellen zukünftigen Haupteinnahmequelle hochgestuft. Wenn alle Augen der Welt auf einen gerichtet sind kann man sich nicht mehr die Fehler erlauben die vorher, als sie nur geringes Interesse erwarteten, kein Problem gewesen wären.
Deshalb wird das Spiel ja auch nicht mehr als (echte) Alpha releast sondern wird eher auf dem Qualitätsniveau sein welches z.B. Landmark jetzt zum Ende der Closed Beta erreicht hat.

Ein anderes Thema: Weil ich bisher hier noch nicht kommentiert habe: Habe die Seite erst vor wenigen Wochen entdeckt und bin absolut begeistert.
Die Texte sind alle auf höchstem Niveau geschrieben ohne abgehoben oder elitär zu wirken und zeigen dass ihr euch wirklich mit einem Thema auseinandergesetzt habt und nicht einfach Nachrichten um der Pageviews willen rausrotzt.

Gerade dieser Kommentar (H1Z1 als PS2-Mod, hat mehr Hype bekommen als vorher gedacht, deshalb große Planänderungen) ist ein perfektes Beispiel dafür was an eurer Seite so verdammt gut ist smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.