Guild Wars 2: ArenaNet dementiert China-Zahlen

ArenaNet hat sich jetzt zu den Zahlen geäußert, die seit einer knappen Woche im Internet kursieren. Laut ihnen gab es fast 4 Millionen neue Accounts in China, die weltweite Spieler-Basis von Guild Wars 2 hatte sich ihnen zufolge verdoppelt.

Wir hatten die Zahlen mit Quellenangaben bereits vor einer knappen Woche veröffentlicht. Als in den letzten Tagen dann auch Business-Seiten wie games.industry.biz und venturebeat auf die chinesische Seite aufmerksam wurden, die ein reddit-thread in das Bewusstsein des Westens gespült hatte, löste das eine Lawine aus. Die Zahlen waren quasi von höchster Stelle geadelt. Praktisch jede Gaming-Seite berichtete in den letzten 2 Tagen darüber, dass sich Guild Wars 2 in China wie verrückt verkaufe und dadurch die weltweite Zahl an GW2-Spielern verdoppelt worden sei. Gamesindustry.biz sahen sich in ihrer Annahme bestätigt, wie unglaublich lukrativ der chinesische Markt für westliche MMOs sei und dass hier große Gewinne für mutige Firmen zu erzielen seien. Doch der Jubel war wohl verfrüht.

Jetzt, knapp eine Woche danach, sah sich ArenaNet dazu gezwungen, zu den Zahlen Stellung zu beziehen. In einem Tweet sagte man, dass die Zahlen ungenau seien, von einer chinesischen Fanseite stammten und vielleicht nur eine Schätzung der erstellten Charakter auf den chinesischen Servern sein könnte. Selbst gab man allerdings keine Zahlen bekannt.

Quelle(n): www.gamesindustry.biz
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x