Guild Wars 2: Umfrage – Werdet ihr euch Path of Fire holen?

Guild Wars 2 bekommt bald eine neue Erweiterung, aber im Vergleich zu früheren Addons wird dieses Mal kaum Aufhebens darum gemacht. Doch wie sieht es bei euch aus? Werdet ihr euch das Addon holen? Macht bei unserer Umfrage mit und sagt uns eure Meinung.

Path of Fire Concept Guild Wars2

Stellt euch vor, es kommt ein Addon, aber keinen interessiert es? Gut, so schlimm ist es bei Guild Wars 2 gerade nicht, aber der Rummel um das neue Addon Path of Fire ist weit weniger aufwändig als noch bei Heart of Thorns.

Unser Chefredakteur Schuhmann hat dazu einen ausführlichen Artikel verfasst: Ist Guild Wars 2 mittlerweile nicht mehr als großer Titel relevant?

In den Kommentaren zu diesem Artikel wurde unter anderem gewünscht, dass wir eine Umfrage zu Path of Fire machen.

Guild Wars 2 – Path of Fire – Seid ihr überhaupt interessiert?

Die Umfrage hielten wir für eine gute Idee, daher haben wir hier für euch eine solche Befragung eingebettet. Wir wollen wissen, ob ihr euch Path of Fire holen wollt oder nicht.

Ihr habt bei der Umfrage jeweils nur eine Stimme, überlegt eure Wahl also gut.

 

Zu den Ergebnissen werden wir später einen weiteren Artikel verfassen, wo wir die einzelnen Antworten im Detail durchgehen und auswerten. Viel Spaß beim Abstimmen! Solltet ihr detailliertere Antworten haben, so schreibt sie bitte in die Kommentare! Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion!

Falls ihr tatsächlich noch nichts vom neuen großen Addon zu Guild Wars 2 gehört habt: Hier findet ihr eine Auflistung der Inhalte zu Path of Fire und das Release-Datum.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel Müller

Guten Abend 🙂
Klar ein Addon ist was schönes und bringt neuerungen aber leider vergessen viele die Fehler die das ganze Spiel im laufe der Jahre gemacht hat bestes Beispiel Handelsposten oder Gildenhalle( fast unmöglich als kleine Gruppe)
Ich habe das Grundspiel gerne gespielt und auch die Metaevents gemacht aber das ganze Spiel ist immer weiter abgekommen von eigentlichen Spiel.:(
Warum wurde nicht eins nach den anderen Verbesser, das einziege was immer aktuell war ist Itemshop.
Und ich bin kein Fan von Massenserver wo man oft suchen muss das man eine Deutsche findet( schadet ausserdem der Gildenmitglieder suche)
Ich werde mir weder das Addon noch das Game installieren, nachden HoT haben sie schon viele Spieler beschiessen ( wer es bei Anet bestellt hat hat geld zurückbekommen) und nun mal abwarten.
Allen die sich darauf freuen viel Spass aber nicht enttäuscht sein.;)

Micro_Cuts

die megaserver sind super. es ist überall was los, man hat genug spieler für events, und auch deutschsprachige spieler/gilden gibt es wie sand am meer. und wenn dich leute die kein deutsch sprechen so sehr stören kannst du diese im chat ausblenden.

Dom von Karma

Werde mir die Erweiterung auch nicht holen und wenn ich ganz ehrlich bin, gehöre ich zu den Leuten, an denen der Release der neuen Erweiterung komplett vorbei gegangen und das obwohl Gw2 mein erstes “richtiges” Langzeit MMO war (Dorfmensch erst sehr spät anständige Leitung erhalten)
Habe das Grundspiel ziemlich lange gespielt als einziges MMO überhaupt, dort aber überwiegend im WvW als PvE Bereich. Die HoT Storyline habe ich erst SEHR spät abgeschlossen, die lebendige Story habe ich komplett übersprungen und nicht weiter verfolgt. Für mich ist leider die Luft raus und ich glaube kaum, dass mich das Spiel nochmal überzeugen kann. Dafür bin ich aktuell Viel zu FFXIV abhängig.
Den Leuten, die das Spiel genießen, wünsche ich hingegen viel Spaß mit den neuen Mounts und den neuen Spezialisierungen 🙂

phreeak

Wohl eher nicht. Fand HoT nicht wirklich gut. Habs 2-3 Wochen versucht damals und wurde nicht warm damit. Dieses ätzende Beherrschungspunkte gesammele und das ich ständig rumscrollte was ich in Tyria dafür machen könnte und immer nur fraktale, verliese (worauf ich kb hatte) sah und grind hier und hab alle Gegenstände von X und gib 500G aus…

Dieses hin zu Spielzeit gestrecke, weil man viele Sachen hinter Erfolge plaziert in 1000 Facher Ausführung ist überhaupt nichts für mich. Mach lieber 10 Quest für zb einen Beherrschungspunkt, als mich an einem Erfolg abzuquälen, auf den ich kb ab.

Hab das Spiel dann gelassen,.. war immer nur ab und an on, Events und so.

meruto642

Es fehlt ein: Werdet ihr es euch holen? eh, es ist schon längst gekauft! Also Option….aber so was von, klar “werde ich es mir holen”…sprich: ich habe es schon…. Coole Umfrage trotzdem…so etwas mag ich.

John Conners

Ich habe mir auch PoF vorbestellt und Freue mich auf Freitag.
Im Gegensatz zu vielen anderen war ich NICHT entaeuscht von HoT. Ich fand die Karten, die Story und auch das Meta Game gut und das obwohl ich eigentlich ehr der Typ bin der die Welt erkundet and Erfolgen schnitzt usw.
Ich konnte am Anfang von HoT die Aufregung um die hohe benoetigte Anzahl von Punkten fuer die Elite-Specs ehrlich nicht verstehen. Meine beiden Mains Waechter und Waldi hatten – da ich schon seit Beta spielte – jede Menge Punkte und es reichte trotzdem nur knapp bis zu haelfte der Elite-Spec. Was mich aber nicht wirklich stoerte. Denn ich will das Spiel spielen und nicht beim Erscheinen eines Addons gleich fertig mit allem sein. Wo bliebe denn der Spass dabei?

Der selben Meinung war ich ueber die sogennanten “Story Gates”.
Dann muss ich halt mehr Einsichten hohlen um die Pilze zu leveln und da hoch zu kommen. Das bringt mich dann aber auch in Ecken der Map wo sich die Meta-Zergs vielleicht gerade nicht aufhalten.

Nun hoere ich bevor das Addon draussen ist die selben Beschwerden ueber die Mounts. Das Sie den Story Fortschritt beschraenken – weiss eigentlich noch niemand da in der Open Beta nur die Story bis zum ersten Hub verfuegbar war.

Ich kann nur Empfehlen das Spiel zu Spielen und zu geniessen. Erfolge, Story und Fortschritt kommen dann ganz von alleine. Wir sind doch dabei ein Spiel zu geniessen und nicht auf der Flucht.

Was die neuen Klassen oder auch Sub-Klassen angeht – ich habe Sie mir angschaut am PvP/WvW Wochenende. Nicht alle sagen mir zu, muessen Sie auch nicht. Denn die Geschmaecker sind verschieden. Obwohl ich jede Klasse einmal voll ausgestattet habe, sagt mir auch von HoT nicht immer alles zu. Das wird mich aber nicht davon abhalten auf lange Sicht gesehen alle Klassen Frei zu spielen. Manchmal erlebt man dabei eine Ueberraschung und hat auf einmal eine neue Lieblingsklasse.

So ist es mir mit dem Necro gegangen.
Hatte mir den Reaper hoch gespielt – weil DIE “Must have” Klasse. Heute laufe ich wieder mit meinem Minion-Master rum (Grundklasse/Grundspiel) und geniesse das chillige Gameplay.

Seht es einfach als ein Spiel an das man ueber lange Zeit spielt – also einen Marathon und nicht als einen Sprint.

Wer das Spiel nicht mag hat heutzutage genuegend Auswahl und ist nicht gezwungen PoF oder auch nur GW2 zu spielen. Gut das verschiedene Geschmaecker gibt.

Azaras

ich spiel es weit 4 monaten wieder und freu mich darauf 🙂

Plague1992

Ich bin ein großer Fan vom Grundspiel gewesen, war aber mit den Änderungen, oder die Richtung in die GW2 ging relativ unzufrieden und bin noch skeptisch wie sich das mit nächsten Addon bessert, denn für mich wirkt es so als würde man die selben Fehler noch einmal machen stellenweise.

Für mich macht eine horizontale Progression wenig sinn, wenn sie einzig als Mittel zum Zweck dient. Es war kein schlechter Grundgedanke den Charakter mal anders zu verbessern als ständige Statboosts etc. Aber dieses “Metroidvania”-Artige führt ebenfalls zu nichts. Im Endeffekt habe ich Punkte gesammelt, um giftige Pilze zu überleben, dadurch kam ich in ein Gebiet wo ich schließlich einen weiteren Punkt sammeln kann ( und 2-3 Events sind leichter ). Aber alles in allen hat man sich quasi nur Sinnlos im Kreis gedreht. Ich habe nach 1000 Stunden HoT immernoch nicht alles ausgelevelt, was die sinnlosigkeit dieses Systems untermauert.

Die Mounts werden wohl in eine ähnliche Schiene schlagen, dafür brauchst du dieses Mount, und dafür das andere mit der jeweiligen Fähigkeit etc. Das erinnert mehr an ein typischen linearen Levelaufbau als an eine Progression. Ob sich die Mounts sinnvoll ins Spiel eingliedern werden steht wohl außer Frage, aber auch nur weil das Addon wahrscheinlich um die Mounts designed wurde. Es ist kein schlaues Design wenn man eine Klippe so breit macht dass man sie glücklicherweise nur dank eines Mounts überspringen kann, es ist vielmehr Kalkül und dieser Gedanke lässt mich nicht los. Oder absichtlich auf Wegmarken zu verzichten,denn man hat ja ( zufälligerweise ) Mounts! Im Endeffekt ging es nur darum wie man am meisten Kohle aus den Shop später ziehen kann, was an sich ja nicht verwerflich ist, aber wenn das Hauptfeature in einen Addon quasi überflüssig ist designtechnisch dann kann man es schon Hinterfragen.

Die Elite erfüllen ebenfalls nicht den Sinn und Zweck den sie eigentlich darstellen. Was in anderen Rollenspielen als subclasses gang und gebe ist, wird hier “halbherzig” gemacht. Nur die wenigsten Spezialisierungen spielen sich komplett anders, wo man in WoW noch zwischen einen Holy und einen Shadowpriest entscheiden kann, oder in einen Ragnarok zwischen einen Soullinker oder einen Teakwon wählen kann die sich zum Beispiel komplett unterschiedlich anfühlen, spielen und eben sind … Wählt hier z.B. der Engie die Wahl seiner Waffe, die eine kann überhitzen, die andere bringt kleine Drohnen mit sich … ? Für mich entfällt der Sinn einer neuen Subclass wenn sie das Design nicht maßgeblich entscheidet. Hinzu kommt diese Schwarz – Weiß Malerei, die meisten Klassen kann man dann mittlerweile in 3 Arten unterschieden. Die beschissene und veraltete Grundklasse, einen dmg Specc ( Condi / Berserk ) oder einen Utility Specc. Für mich entfällt der Sinn zu wählen, wenn es für die meisten Encounter eh nur eine Präferierte Specc gibt. Du brauchst Berserk? Geh Reaper! Du brauchst Condi? Dann geh Scourge!. Es erweitert quasi nicht die Mittel die zur Verfügung stehen, sondern schränkt sie indirekt noch mehr ein.

Hinzu kommt das setting, Wüsten an sich fand ich persönlich immer lame und die Idee zurück zu einer location vom Vorgänger zu gehen empfinde ich auch nicht gerade als ansprechend. Diese Nostalgieschiene, oder der ständige Vergleich von früher ist eine billige Methode um Emotionen zu wecken. Wenn der Kerngedanke einer Location die ist um zu zeigen wie sie sich vom 10 Jahre ( btw 300 ingame ) alten Vorgänger unterscheidet, anstatt von Grundauf versucht zu begeistern, läuft was verkehrt. Auch mag ich nicht dass wir jetzt gegen einen Gott kämpfen, eine schöne Idee aber mich lässt trotzdem der Vergleich eines “downgrades” zwischen einen Antiken Kilometer großen Drachen und einen humanoiden ( Halb )Gott nicht los.

Dann der eigentliche Umfang. PvP und WvW Änderungen liegen diesmal brach, bzw. werden später nachgereicht, und sonst waren eigentlich nur noch “Bountys” ein großes “feature”. Wenn eine typische “ey geh mal dahin und töte X”-Quest ( eine MMO Meme btw. ) eines der größten Argumente sind dann sehe ich schon schwarz für den Rest.

Genießer

So unterschiedlich sind eben die Interessen und die eigene Wahrnehmung. Denn ich wiederum erfreue mich an diesem Spiel.

Ich genieße die Story, die unterschiedlichen Klassen und beachte dabei keine Meta-Builds, Dungeons und Raids. Ich erkunde die Welt und wunder mich über versteckte Höhlen. Ich genieße Aussichtspunkte und schalte vom Alltag ab.

Das beste (für mich) aber ist, das es keine I-Level gibt. Bestes Equipment bau ich mir selber. Wenns dauert, dauerts eben – ich hetzte nicht mehr. Das hab ich genug im Alltag um mich herum.

Toilettentieftaucher

Spielst du überhaupt GW2 noch? Denn falls ja, solltest mal überlegen, wie sich das Spiel in den letzten bereits 5 Jahren entwickelt hat und wieviel sich auch verbessert hat. Jedem seine Meinung, aber sehr früh wurde in deinem schönen langen Geschreibsel klar, dass du persönlich nicht PoF magst.

Und man meckert ja lieber, als das man darauf hinweist, dass direkt nach PoF noch Living World Staffel 4 startet mit weiteren Inhalten etc. 😉

Der generelle Grundton der Community ist, dass sich sehr viele mehr auf PoF freuen, als auf Heart of Thorns. Allein die viele Vorbesteller auf Amazon und sichtbaren Ingame sagen viel aus.

Keupi

Destiny 2 sage ich nur. Aber wenn ich gerade ein Spiel suchen würde, dann etwas mit dem Tank/Heiler/DD-Prinzip. GW2 ist nicht schlecht, aber kann mich nicht mehr wirklich motivieren.

Das Game ist Dead

Mein Name sagt es bereits. Es ist leider an der Menge an guten MMOs mittlerweile untergegangen da sie sich zu viel auf dem Ruhm von den ersten Jahren ausgeruht haben. Sie werden es auch schwer haben Veteranen wieder zurück zu bekommen. Trauriges Ende für ein Anfangs gut startendes mmo. Rip

Feyhen

Willst du uns eine Fake News aufzwingen?

Momentaner Serverstatus 19.09.17, 15 Uhr

27 Server

2 Medium
6 High
7 Very High
12 Full

Dein “das Game ist tot” wünschst du dir, aber das Game ist fern von tot.

Die Server sind voll wie lange nicht mehr.

Lieben Gruss Feyhen

TomRobJonsen

Ja jetzt wieder, wäre auch ein Desaster wenn es vor Ankündigung des Addons immer noch leer wären.

Die letzten Quartalszahlen haben deutlich gemacht das es dem Spiel nicht ganz so gut geht.

Toilettentieftaucher

Auch Unsinn. Diese belegen nur, wieviel Umsätze man mit dem Spiel gemacht hat. Sehr viele sind neu dazu gekommen und mussten dafür nichts kaufen. Da es keine weitere Erweiterung seit HoT gab, konnte GW2 auch nicht viel einnehmen.
Und der Ingame-Shop läuft so gut, dass man als Vielspieler keinen Cent ausgeben muss, um an Shop Items zu kommen.

Die Server wurden und bleiben voll, da die Spieler zufriedener den je sind.

Micro_Cuts

GW2 is auch ein Buy2Play game das sollte man nicht vergessen. Nach 2 jahren werden die meisten Leute die interesse an HoT hatten sich dieses längst gekauft haben.

Erzkanzler

Dein persönliches Empfinden? Oder wie belegst du das?

Mandrake

Ach gottchen …und sich dann extra als unregestrierter Nutzer “Das Game ist Dead” mit den ersten Worten ” Mein Name sagt es bereits” sich zu melden. Man man man….fremdschämen ist gar kein Ausdruck… .

Sir_Lancelot

Bissi Off, aber muss mal jammern ;).

Für mich war nach GW 1 Schluss! GW 2 ging mir dann doch zu sehr den Weg zu WoW und ignorierte Dinge, die GW 1 so erfolgreich gemacht haben. Schade!
Ich habe zwar keine Ahnung was das neue AddOn bringen soll, aber so toll wie GW1 wird GW2 niemals werden. Leider. Ich hoffe auf GW 3 :).

Erzkanzler

Fünf Jahre… und die GW1-ler jammern immer noch… GW1 Server laufen… los viel Spaß! Wenn so viele Menschen GW1 spielen würde wie jene die erzählen, dass es ja so toll war GW1 müsste aus allen Nähten platzen.

Korunos

bist du ein Troll?

Sir_Lancelot

Das mag ja sein, aber GW 1 war eben was Besonderes! Von der Beta an, bis zum ersten Tag von GW2 dabei gewesen und jede Sekunde genossen. Es ist ja auch nicht so, dass ich GW 2 keine Chance gab. Das habe ich durchaus. Aber an den Spielspaß konnte GW2 eben nicht anknüpfen.

Ja, die Server sind noch da. Mag sein. Aber was bringen mir die Server ohne meiner Gilde? Genau. Gar nichts. Vergangenheit soll man ruhen lassen und so werde ich mich immer mit leuchtenden Augen an die GW1 Zeit erinnern. Ob nun Jammerlappen oder nicht. (PS: Du hast dein Text editiert. Meine Antwort entsteht auf die erste Version deiner Antwort)

Natürlich darfst du uns GW1 Spieler die GW2 nicht mögen doof finden! Aber auch wir haben eben unsere Meinung, genau wie du. ;)…

Zu deinem Text nach dem EDIT:
Schade das es nicht so ist! Viele haben nach GW1, GW2 getestet und haben aufghört, weil sie enttäuscht waren. Würde aber heute Abend nochmal ein RISS zusammengehen in GW1, würde ich sofort meinen Destiny Raid absagen! ;).

Korunos

und ich wäre dabei 🙂 Hach die goldenen GW1 Zeiten

Erzkanzler

Ich finde GW1 Spieler die GW2 nicht mögen nicht “doof”, aber unter wirklich jeder News seit 5 Jahren schreibt jemand genau den gleichen Kommentar.

Und wie du schon sagst, irgendwann sollte man die Vergangenheit eben auch ruhen lassen 😉 GW2 wird kein GW1 mehr werden und die Mutmaßung wie toll ein GW2 mit GW1 Mechaniken geworden wäre ist auch schon x mal geführt worden. Letztlich müssen wir uns wohl damit abfinden. Versteh mich nicht falsch, auch ich hab GW1 gespielt und gemocht.

Feyhen

Als Spieler der allerersten Demo auf der Gamecom habe ihc mir PoF sofort geordert.

Hbae lustigerweise dieselbe Umfrage gerade auf einer der Maps in Guild Wars 2 gamacht. War nicht einer dabei, der es sich nicht geholt hat und die Map war voll!

Lieben Gruss

Feyhen – das ist btwauch mein GW2 ingamename auf dem Server Flussufer

Feyhen

Ich antworte mir selber und bitte wegen der grammatikalischen Sauerei um Verzeihung. Gegen das Böse in GW2 kämpfen und gleichzeitig hier schreiben. erwies sich als recht schwer 😀

Korunos

genau wie KohleStrahltNicht hat mich heart of throrns sehr enttäuscht als GW1-Veteran und spiele seitdem FFXIV und bin glücklich. Schade um das gutaussehende Spiel aber GW2 ist einfach nichts mehr für mich.

KohleStrahltNicht

Nee…..heart of thorns hat mich damals so enttäuscht das ich mir das Geld lieber spare.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x