In Guild Wars 2 ist ein Team von Katzen-Freaks für Events zuständig

Bei ArenaNet, den Entwicklern vom MMORPG Guild Wars 2, gibt es ein so genanntes „CAT-Team“. Die sind dafür zuständig, das Events sowie Feste optimal laufen und genug Katzen im Spiel sind.

Katzen sind die heimlichen Stars im Internet und dank einem ganz besonderen Team beim Guild-Wars-2-Entwickler ArenaNet auch in diesem Online-Rollenspiel gut vertreten. Der Entwickler beschäftigt neben den großen Projekt-Teams eine Mannschaft, die sich „CAT“ nennt. Die sind unter anderem tatsächlich für Katzen zuständig!

Katzen, Feiertage und verrückte Items

Die Abkürzung CAT steht für „Current Activities Team“, also „Team für aktuelle Aktivitäten“. Die Aufgaben dieser Truppe drehen sich um all die „kleinen“ Dinge im Spiel, die nebenher passieren. Also unter anderem die Events zwischen den großen Releases von Addons oder neuen Story-Kapiteln.

guild_wars_2_path_of_fire_erzi_02Aktuell ist das CAT-Team an den Portal-Invasionen im Umfeld des letzten Kapitels der Story beteiligt. Unter anderem machen sie aber noch die folgenden Inhalte im Spiel:

  • Übergänge zwischen Story-Elementen
  • Legendäre Waffen
  • Feiertage und spezielle Events

guildwars2-halloween01Gerade die Feiertage sind viel Arbeit und müssen schon Monate im Voraus vorbereitet werden. Daher arbeiten die Teammitglieder Alexander Youngblood, Joe Kimmes und Brett Nellermoe schon im Sommer am Halloween-Event und dann gleich an Weihnachten.

Katzen und Pferde

Vor allem die festliche Deko der Hauptstädte ist immer eine Herausforderung. Denn zuletzt waren dank dem Addon Path of Fire einige Mounts ins Spiel gekommen. Daher musste man den Festschmuck großzügiger dimensionieren.

Guild-Wars-2-VentariUnd dann gab es da die Situation, in der das Mount-Rennen ins Spiel kommen sollte und plötzlich auffiel “Wir haben ja gar keine Pferde im Spiel!“ Einen Zentauren wollte man nicht nehmen. Am Ende schufen die Grafiker einen Skritt (eine Art Rattenmensch), der auf einem Spielzeugpferd hockt und von weiteren Skritt getragen wird.

Cat-Content muss stimmen

Das CAT-Team hieße aber nicht so, wenn sie nicht allesamt Katzen-Freaks wären. Daher ist das Team auch für die Katzenfütterungs-Schnitzeljagd verantwortlich. In diesem Mini-Event müsst ihr diverse hungrige Katzen in Tyria füttern. Die Miezen folgen euch dann nach Hause und bevölkern eure Heimat-Instanz. Seitdem fordern Spieler beständig „Bringt mehr Katzen!“

Guild-Wars-2-Lady_Wisteria_WhiskingtonAls besonderen Witz gabs sogar die dicke Katze „Lady Glyzinia Schnurringsen“ als speziellen Raid-Boss. Die verwöhnte Edelkatze setzt euch dann mit Maunzen und Pfotenhieben zu. Ihre Attacken könnt ihr mit einer „Anti-Katzen-Wasserspritze“ abwehren.

Ein Video von der Arbeit des sympathischen „Katzen-Teams“ findet ihr hier. Viel Spaß!


Diese Dinge solltet ihr beachten, wenn ihr mit Guild Wars 2 wieder anfangen wollt.

Autor(in)
Quelle(n): ArenaNet
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.