Guild Wars 2 kündigt die Eisbrut-Saga an – Hier sind die ersten Reaktionen

ArenaNet hat in einem Stream das nächste große Kapitel der Lebendigen Welt für das MMORPG Guild Wars 2 angekündigt. Wir fassen zusammen, was die Fans zu dieser Ankündigung zu sagen hatten.

Darum geht es in der Eisbrut-Saga: In der Eisbrut-Saga wird sich die Story um den Alt-Drachen Jormag und die Horden seiner willenlosen Sklaven drehen. Vor langer Zeit korrumpierte Jormag den Norn-Jäger Svanir und brachte ihn unter seinen Einfluss.

Daraus entstand der Kult der Söhne Svanirs, der sich von der Anbetung der Geister der Wildnis abgewandt hat und nun Jormag vergöttert. Der Alt-Drache hat im Laufe der Zeit immer mehr Macht gesammelt und stellt eine große Bedrohung für Tyria dar.

guild wars 2 schneesturm

Zu den neuen Features der Eisbrut-Saga gehören unter anderem:

  • weitere Story-Kapitel
  • neue Gebiete in den Zittergipfeln
  • Angriffsmissionen, die eine Art Mischung aus Schlachtzügen und Meta-Events sind
  • neue Welten-Bosse wie Drakkar, der Champion von Jormag
  • Build-Templates und Loadouts für eure Charaktere

Das sagen die Fans zur Ankündigung

Bei dem Streams zur Ankündigung waren über 32.000 Zuschauer dabei und direkt nachdem der Trailer online ging, hagelte es schon die ersten Reaktionen – sowohl begeisterte, als auch enttäuschte.

Darüber freuen sich die Fans: Die Spieler des MMORPGs feiern vor allem die Fortsetzung der Story von Guild Wars 2. Der Stream hatte ca. 32.000 Zuschauer und in den Youtube-Kommentaren unter dem Traiter freuen sich die Spieler besonders auf den Drachen Jormag, den sie für einen guten Bösewicht halten und dessen Stimme sie sehr passend finden.

Die besten Bösewichte sind solche, die andere Leute nicht durch rohe Gewalt kontrollieren, sondern durch psychologische Tricks.

Laura Piacentini Casarin auf Youtube
guild wars 2 jormag
Drache Jormag zeigt sich am Ende des Trailers

Allgemein sind viele gespannt auf die Fortsetzung der Story, die jetzt in die verschneiten Gebiete der Zittergipfel führt. Der User Mr. Stregu schrieb zum Beispiel:

Bin ich aufgeregt! Die Story ist der Hauptgrund, wieso ich dieses Spiel spiele!

Auch freuen sich die Spieler über die Build Templates. Es ist eines der am meisten erwarteten neuen Features, die es bald in Guild Wars 2 geben wird.

Deshalb sind einige Fans enttäuscht: Es gab aber auch enttäuschte Fans, die sich mehr von der Ankündigung versprochen hatten. Auf Reddit und Twitter machen die Spieler ihrem Ärger Luft. Diese Spieler hatten vor allem auf diesen neuen Content gehofft:

  • Spezialisierungen
  • Raids
  • Welt-gegen-Welt-Content
  • PvP-Content
  • Spielbare Völker

Ich liebe das Spiel, Leute. Aber diese Ankündigung war nicht das, was die Community erwartet hat.

@iamsiwel auf Twitter
guild wars 2 Grothmar festung

Das vorherrschende Gefühl in diesen Posts war, dass für eine so groß angelegte Ankündigung nicht genug konkreter Content gezeigt wurde. Auf der anderen Seite sagten Spieler aber auch, dass die Erwartungshaltung bei einigen wohl zu hoch war. User Lordkrall schrieb auf reddit:

Sie kündigten genau das an, was sie uns vor einem Monat gesagt hatten […]. Warum nimmt man an, sie würden noch irgendwas ankündigen?

Wie fandet ihr die Präsentation? Gefällt euch Jormag als Bösewicht? Hättet ihr gerne mehr gesehen? Erzählt es uns.

Den Trailer zur Eisbrut-Saga könnt ihr hier anschauen:

Guild Wars 2: Wir kennen schon Details zum neuen Kapitel des MMORPGs
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dennis Finn Schendel
Dennis Finn Schendel
9 Monate zuvor

FLOP

Tronic48
Tronic48
9 Monate zuvor

Ich Liebe Guild Wars 2, und freue mich auf das was da kommt, her damit.

Das einzige was mir nicht immer so gefällt, sind Quests/Erfolge die sich ewig Lang hinziehen, wie z.b. Das Flug Mount, die Himmelsschuppe, bin immer noch dabei sie mir zu holen, da ich eben nicht Jeden Tag Zeit dafür habe, wird das noch ne Weile dauern, was Sols.

Voidy
Voidy
8 Monate zuvor

Die Questreihe fand ich besonders toll.

Es fühlt sich viel besser an etwas für die Himmelsschuppe getan zu haben, als sie nur mit etwas Currency zu kaufen.

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Ein Lied aus Feuer und Eis der LichKing Drache kommt mit seiner Zombie Hodre…
Ich bin sprachlos!

Die Lore ist einfach nur noch Müll…
Guild Wars 2 mobil inc?

Macht Lieber Projekt TL!!!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

ArenaNet hat mit Project TL nix zu tun, denke ich.

NoSFa
NoSFa
8 Monate zuvor

Ja… aber NCSoft…
Vl Leute abziehen und an LT arbeiten lassen…

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Anet ist ein eigenes Entwicklerstudio, auch wenns zu NCSoft gehört.

Noes1s
Noes1s
9 Monate zuvor

gibt es irgendwas, über das sich eine community nicht enttäuscht zeigt heutzutage;)

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Warframe ;?
Gibts also schon noch

Denke die GW2 Spieler hätten sich mehr über ein echtes Addon gefreut. Ist mir zwar egal, da ichs nicht mehr spiele, aber die Politik von Anet kann ich da auch nicht nachvollziehen.

pvpforlife
pvpforlife
9 Monate zuvor

Wann kommt Guildwars 3?

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Anet hat immer betont das GW2 genau das Spiel ist was sie sich vorgestellt haben. Dh selbst wenn wüssten sie gar nicht was sie anderes machen sollten.
Vielleicht wäre GW1 Classic sinnvoller smile ? Grad wenn überall die Revivals aus dem Boden spriessen.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
8 Monate zuvor

wozu GW1 Classic, wenn in GW1 noch immer alles so ist, wie damals? Weil Prophecies und Factions kann keiner vermissen, beide Versionen gab es ja nicht mal 6 Monate, bevor sie erweitert wurden^^

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Weil GW1 ein Bevölkerungsproblem hat seit GW2 rauskam. Es gucken immer wieder Leute rein. Aber um zB eine tragfähige SC Community zu haben sinds zu wenig, da die auch wieder rausgehen nach dem gucken. Man bräuchte quasi ein initiales Ereignis.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
8 Monate zuvor

Und dann willst du die Leute splitten, indem du eine zweite GW1 Version erzeugst? Die dann noch nicht mal SCs ermöglicht, weil es in Proph kein TDP, keinen Hardmode und viele Klassen gar nicht gab? Ich weiß ja nicht^^

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Ne da haben wir aneinander vorbeigeredet.
Mit Classic meinte ich die aktuelle Version und auch den aktuellen Server.
Letztlich eine Marketingaktion evtl mit Ingame Events.

Alexander Leitsch
Alexander Leitsch
8 Monate zuvor

Ich dachte halt an WoW Classic, also wieder von vorne mit Proph anfangen und dann 5 Monate später Factions usw.

N0ma
N0ma
8 Monate zuvor

Von diesen Progressionsservern die dann wieder zu machen halte ich nichts (macht zB Rift), es sei denn die bleiben im Anschluss bestehen. Dann wäre es eine gute Idee die Leute zu reaktivieren. Könnte die Initialaktion werden die ich meinte. Dann geht mir zwar mein Gwamm Titel flöten, aber würde ich spielen.

Der Witz dabei sowas kostet fast nichts. Im Gegnsatz zu WoW muss da auch nichts neu programmiert werden.

(Anm. Das beste in GW1 war aus meiner Sicht SC’s und auch der einzige Grund für mich GW1 zu spielen. Für andere wars das Einführungssgebiet.)

(Anm2. Was GW1 allerdings schon immer fehlte war ein Shard übergreifendes Gruppensuchsystem, sprich das aktuelle System aber übergreifend. Das hat sich besonders negativ in der Zeit nach GW2 Start herausgestellt.)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.