Guild Wars 2: Gegner droppen Beta-Zugang

Das Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 lässt sich etwas Besonderes einfallen. Gegner in bestimmten Regionen hinterlassen bei ihrem Ableben den Spielern Zugang zur Beta der Erweiterung „Heart of Thorns.“

Das ist doch mal was Neues. Wie ArenaNet mitteilt, können ab dem 28.4. Gegner in der Trockenkuppe und der Silberwüste „Portale“ hinterlassen. Die können allerdings nicht getauscht werden, Spieler müssen ihre eigenen Portale finden. Wenn so ein Portal hinterlassen wird, erhält der Spieler, der den Gegner auf dem Gewissen hat, Zugang zum nächsten PvE-Event der geschlossenen Beta von Heart of Thorns.

Dabei ist es nicht nötig, den Gegenstand wirklich aufzusammeln. Es reicht, wenn der hinterlassen wird

Das ist auf jeden Fall eine spannendere Methode, sich den Betazugang zu erstreiten, als beim letzten Mal. Da musste man sich für einen Newsletter eintragen.

Quelle(n): ArenaNet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris Utirons

Eine gute Idee Betazugänge zu verteilen. Sehr schön vielleicht droppt ja ein Betazugang 😀

Caljinar

Ich finde diese Idee ebenfalls wirklich cool. Mal was anderes als sich immer irgendwo mit einer E-Mail anmelden zu müssen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x