Guild Wars 2: Krisenherd – Wir haben die schockierende Episode gespielt!

Die lebendige Geschichte von Guild Wars 2 geht mit Episode 5 „Krisenherd“ heute weiter, doch wir konnten die neue Episode bereits jetzt anspielen. Dabei erlebten wir einen derben Plot-Twist und neue Regionen.

Achtung: Kleine Spoiler-Warnung. Der Text enthält ein paar Spoiler zur bisherigen Lebendigen Geschichte und ein paar kleinere Spoiler zur 5. Episode.

Krisenherd, die fünfte Episode der dritten Staffel der Lebendigen Geschichte von Guild Wars 2 versprach bereits in der Ankündigung „Schockierende Offenbarungen“. Gut, so etwas in der Art verspricht so ziemlich jedes Spiel mit neuen Inhalten, doch bei Guild Wars 2 wurde das hochtrabende Wort wirklich gut gewählt.

Guild Wars 2 – Quo vadis, Lazarus?

Doch beginnen wir von vorne. Wie schon oft zuvor waren wir von ArenaNet eingeladen, um das Story-Kapitel bereits im Voraus zu spielen. Da die letzte Episode „Der Kopf der Schlange“ mit der Rückkehr des Mursaat Lazarus eine unerwartete Wendung nahm, geht es mit dem Mysterium um das seltsame schwebende Wesen weiter.

Guild Wars2 Episode5 3 01Lazarus wurde in einem nicht optimal verlaufenden Ritual von den Kultisten des Weißen Mantels beschworen und versprach euren Helden Hilfe im Kampf gegen die Drachen. Doch euer Held traute ihm nicht. Immerhin waren die Mursaat in Guild Wars 1 eure erbitterten Erzfeinde. Daher wird Marjori Delaqua auf ihn angesetzt. Sie soll das Geheimnis von Lazarus offenbaren.

Guild Wars 2 – „Lazarus ist was?!“

Leider sind Marjoris Nachforschungen wenig ergiebig, aber schon bald nach Beginn der 5. Episode erscheint Lazarus und verlangt von uns Informationen zu Taimis Anti-Drachen-Projekt. Bald darauf eskaliert die Situation und wir erfahren, was wirklich hinter der Mursaat-Maske steckt. Und glaubt mir, diesen Plot-Twist dürfte kaum jemand vorhergesehen haben.

Guild Wars2 Episode5 3 02Wer oder was Lazarus wirklich ist, wollen und dürfen wir hier allerdings nicht verraten. Ihr müsst also Episode 5 auch tatsächlich spielen, um hinter das Geheimnis des Mursaat zu kommen.

Guild Wars 2 – Zurück zum Feuerring – Mit Enterhaken

Nach dem fulminanten und schockierenden Auftakte von Episode 5 geht es zurück zum Feuerring. Dort betreten wir einen besonders großen Vulkan, in dem sich unsere Feinde schon ordentlich verschanzt haben. Überall stehen Bollwerke und nur, indem wir Spuren aus Öl zu Brennstofftanks legen, können wir die Geschütze effektiv ausschalten und sprengen.

Guild Wars2 Episode5 3 03Wie bei vorigen Episoden der dritten Staffel gibt es auch dieses Mal wieder einen neuen Mastery-Skill. Dieser hier nennt sich „Eichenherz“ und gibt euch einen limitiert einsetzbaren Enterhaken. Damit zieht ihr euch auch in entlegene Höhen des Vulkans und könnt so schnell die sonst unpassierbaren Innenwände des Kraters erklimmen und unterwegs fiese Söldner und besonders garstige Zerstörer-Kreaturen ausschalten. Dazu gibt es wie gewohnt Quests und Events. Am Ende erwartet euch ein epischer Bosskampf.

Guild Wars 2 – Heart of Thorns zum Sparpreis

Die fünfte und damit vorletzte Episode der dritten Staffel geht heute, am 2. Mai, online. Wie immer benötigt ihr eine Version von Heart of Thorns, um die Lebendige Geschichte zu spielen, das Addon ist allerdings mittlerweile permanent zum halben Preis verfügbar.Guild Wars2 Episode5 3 04


Jürgen meint: Jedes Mal schafft es ArenaNet erneut, mich bei Guild Wars 2 zu überraschen. Egal ob die Offenbarung, dass Sylvari Kreaturen der Drachen sind oder die Belagerung von Götterfels – die Story von GW2 setzt mir stets durchdachte und überraschende Wendungen vor. Da steht der neueste Plot-Twist den früheren Offenbarungen kaum nach. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es dann mit Episode 6 im Finale der dritten Staffel weiter geht und ob dort schon Hinweise auf das nächste Addon zu Guild Wars 2 fallen.

Passend zum Thema: Leak offenbart möglichweise neues Addon

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.