Spieler mussten Drachen in Guild Wars 2 töten, um endlich Event zurückzubekommen

Das MMORPG Guild Wars 2 hat im Juni die Rückkehr vom Drachen-Gepolter angekündigt. Dieses Event gab es zum ersten und einzigen Mal im Juni 2013 und seitdem wünschen sich die Spieler eine Neuauflage. Sechs Jahre später ist es nun soweit.

Was ist das Drachen-Gepolter? Beim Drachen-Gepolter feiern die Lebewesen in der Guild Wars 2 Welt Tyria den Sieg über die Alt-Drachen. In der Geschichte besiegte man zuerst den untoten Drachen Zhaitan und das wurde im Juni 2013 in der Stadt Löwenstein gefeiert.

Doch seitdem fand das Event nicht mehr statt. Der Sieg über den Drachen Kralkatorrik aus der neusten Episode der Lebendigen Welt scheint aber nun der Anstoß zu sein, um das Drachen-Gepolter nach sechs Jahren zurückzubringen.

Wann beginnt das Drachen-Gepolter? Am Dienstag, den 25. Juni 2019, soll das Event seinen Weg zurück in das MMORPG finden. Los geht es mit Erscheinen des Patches vermutlich gegen 18:00 Uhr unserer Zeit.

Das Event läuft dann drei Wochen lang, bis zum 16. Juli 2019.

Drachenarena, Moa-Rennen und viele Belohnungen

Welche Inhalte bietet das Event? Das Drachen-Gepolter findet in diesem Jahr nicht in Löwenstein, sondern in der Norn-Hauptstadt Hoelbrak statt. Damit möchten die Entwickler auch die anderen Hauptstädte mit Events versorgen.

In Hoelbrak dürft ihr euch auf die folgenden Aktivitäten freuen:

  • Drachen-Piñatas, die überall auftauchen und zerstört werden können
  • Holografische Gegner, die euch mit der Währung Zhaikritze versorgen
  • Eine neue Version der Drachen-Arena
  • Neue Reittier-Rennen
  • Wetten auf Moa-Rennen
  • Viele neue Belohnungen, darunter holografische Miniaturen und ein Helm-Skin

Was ist das Highlight des Events? MMORPG.com verriet ein paar Details zur neuen Drachen-Arena.

In der Drachen-Arena wird dieses Jahr kein PvP stattfinden.

Stattdessen tretet ihr als Gruppe gegen Wellen von Holografischen Dienern an. Diese Wellen sollen von Runde zu Runde stärker und größer werden. Man hat jedoch nur eine begrenzte Zeit, bis die Welle als nicht besiegt zählt.

Eine perfekte Aktivität also, um sich mit anderen Spielern zu messen und eine möglichst hohe Zahl von besiegten Wellen zu erreichen.

Was ist im Sommer in Guild Wars 2 los? In Guild Wars 2 wird es auch im Sommer nicht langweilig. Neben dem Drachen-Gepolter kehrt voraussichtlich Ende Juli auch das Fest der vier Winde, ein weiteres abwechslungsreiches Event, zurück.

Zudem läuft bis Dienstag noch ein Weltboss Bonus-Event, welches euch den Bau neuer Waffen ermöglicht. Generell sind für die kommenden Wochen und Monate viele neue Bonus-Events geplant:

Guild Wars 2 möchte alte Inhalte neu beleben: Greift zu bewährtem Trick aus Guild Wars 1

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.