Guild Wars 2: Beute-Truhen überarbeitet – das ändert sich

In Guild Wars 2 enthalten die Schwarzlöwen-Truhen keine Booster mehr. Dafür bekommen wir mehr seltene, ungewöhnliche und saisonale Items spendiert, wenn wir die Beutetruhen öffnen.

In Guild Wars 2 können wir regelmäßig Truhen der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft finden, die wir nur mit Echtgeld-Schlüsseln öffnen können. Die Truhen konnten coole Kostüme und andere kosmetische Items enthalten, aber eben auch langweilige Booster für Erfahrungspunkte und Ähnliches.

Guild-Wars-2-Staffel3-05Mehr Items, keine Booster

Wer die Booster stets doof fand und lieber Ausrüstung wollte, der kann sich jetzt freuen. Denn Arenanet hat die Booster aus der Loot-Liste der Truhen entfernt. Stattdessen gibt es jetzt bessere Chancen auf coole Items und jede Truhe enthält jetzt eine Waffe, ein Rüstungsteil, ein Kleidungsset, eine Farbe, einen Gleitschirm, eine Miniatur oder einen Todesstoß.

Außerdem können Gegenstände aus den Saisonalen-Events, beispielsweise dem derzeit laufenden Halloween, in der Truhe enthalten sein. Darunter auch der coole Gleiter namens „Haschendes-Phantom-Gleitschirm“. Wer übrigens den Titel „Explorator von Maguuma“ oder „Tyrianischer Veteran“ vorweisen kann, erhält im Shop eine Truhe und einen Schlüssel gratis.

Autor(in)
Quelle(n): ArenaNet
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.