GTA 5: Über 60.000 Unterschriften gegen Mod-Verbot, Steam-Rating stürzt ab

Das Steam-Rating von GTA 5 ist insgesamt nur noch „ausgeglichen“. Spieler zeigen Frust in negativen Bewertungen und sammeln Unterschriften zur Rettung von OpenIV.

Das Verbot der beliebten OpenIV-Mod beschert den GTA-5-Entwicklern immer noch negative Kritik. Und die lässt wohl erstmal nicht nach, sondern wird schlimmer. Inzwischen stimmen fast 60.000 Leute per digitaler Unterschrift für die Rettung von OpenIV. Die kürzlichen Bewertungen auf Steam sind äußerst negativ, insgesamt hat das Spiel nur noch eine „ausgeglichene“ Bewertung.

Unterschriften-Meilenstein steht bevor

Kürzlich haben Rockstar Games und Take-Two eine Unterlassungsaufforderung an die Entwickler der OpenIV-Mod gesendet. Darin wurde gefordert, dass die Arbeit an der Modifikation beendet wird. Die Entwickler kamen der Aufforderung nach und bieten die Modifikation nun nicht mehr an.

Das verärgert viele Fans, denn mit OpenIV konnten sie neue Inhalte oder Texturen in den Singleplayer-Modus von GTA 5 einbauen und nutzen. Auch ganz neue Spielmodi waren durch diese Mod möglich. Durch OpenIV sollte es außerdem möglich werden, auf der Liberty-City-Map innerhalb von GTA 5 zu spielen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Seit die Meldung der Unterlassungsaufforderung die Öffentlichkeit erreicht, werden auf Change.org Unterschriften für die Rettung von OpenIV gesammelt. Zusammen mit den Unterstützern will man Rockstar dazu bringen, die beliebte Mod wieder zu „legalisieren“.

Als wir vor drei Tagen darüber berichteten, gab es etwa 28.000 Unterschriften. Die Zahl hat sich bis heute mehr als verdoppelt. Inzwischen gibt es für die Petition 60.809 Unterstützer. Der Meilenstein mit 75.000 Unterschriften ist also nicht mehr weit entfernt.

Hier geht’s zur Petition für die Rettung von OpenIV auf Change.org

Steam-Bewertungen für GTA 5 gehen steil nach unten

Seit der Verkündung des Verbots von OpenIV lassen die Spieler ihren Frust an den Steam-Bewertungen von Grand Theft Auto V aus. Die Bewertungen von Spielen sind dort in zwei Kategorien aufgeteilt: „Kürzlich“ und „Insgesamt“.

  • Kürzlich sind die Bewertungen der letzten 30 Tage. Dort gibt es bei GTA 5 aktuell etwa 44.000 Bewertungen, von denen nur 12% positiv sind. Das ergibt in dieser Ergebnis die Wertung „Äußerst negativ“
  • Insgesamt umfasst alle Bewertungen des Spiels. Davon gibt es etwa 234.000 und nur noch 66% davon sind positiv. GTA 5 hatte eigentlich eine gute Bewertung auf Steam, hat jetzt aber nur noch die Wertung „Ausgeglichen“.

Um diesen Negativ-Trend bei den Bewertungen noch deutlicher zu zeigen, wurde auf dem Steam Spy-Twitterkanal ein Screenshot der Reviews hochgeladen:

Steam Spy Ratings GTA 5

Hilfreichstes Review mit aussagekräftiger Message

Damit die negativen Bewertungen deutlich angezeigt werden, stimmen Nutzer dafür ab, dass die Bewertungen „hilfreich“ waren. So gehen sie nicht verloren. Die Top-Review wurde von 24.496 Personen als hilfreich bewertet. Die Message dahinter ist klar:

GTA 5 Fuck you 3

Wir sind gespannt, wie es beim Thema OpenIV und Mod-Verbot weitergeht und werden Euch auf dem Laufenden halten.


GTA 5 Online: Cheat-Schmiede geschlossen – Einnahmen müssen an Charity gespendet werden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alzucard

Ps: ich spielekein gta 5 und habe es nie gespielt. Und auch kein anderes spiel von rockstar

TNB

Soll das Take Two jetzt noch irgendwie jucken? Die haben ihr Geld gemacht und auch die ganzen Leute die jetzt weinen, werden weiterhin Geld in GTAV ausgeben.
R* und Take Two entscheiden was mit ihrem Produkt gemacht werden darf und was nicht und fertig. Die sollen mal erwachsen werden …

Zumal es R* vor allem um den Missbrauch des Tools ging.

Blackiceroosta

Finde diese Reaktion echt sehr amüsant.
Eine Bewertung sollte das eigentlich Spiel bewerten und das tuen diese negativen Bewertungen ganz bestimmt nicht und das finde ich persönlich Falsch, aber das sei mal dahingestellt.

Es gibt nicht viele Spielemarken, die sich wue warme Semmeln verkaufen, aber eine davon ist GTA.

GTA braucht werder Werbung noch irgendwelche Bewertungen, um sich zu verkaufen oder erfolgreich zu sein -> diese negativen Bewertungen können Take2/Rockstar gelinde gesagt egal sein. 🙂

Den meisten Umsatz macht man eh mit den Konsolen-Versionen und wenn ich erinnern darf Read dead redemption kam seinerzeit auch nicht für den PC und war ein Erfolg ;).

Ich persönlich denke das Rockstar definitiv nicht einknicken wird.
Entweder lassen sich die Modder was anderes einfallen oder Pech gehabt.

Das ist immernoch Rockstars Spiel und Mods sind keine Pflicht!! wenn der Entwickler es nicht will, dann ist das so.

Ehrlich gesagt mag ich die PC-Community (es gibt einige korrekte Leute, keine Frage) nicht wirklich, da diese sehr schnell anfängt rumzuheulen.

Marc El Ho

die werten sogar andere Spiele von Take Two und Rockstar ab, das ist höchst kindisches Verhalten und mißbraucht die ganze Bewertungsplattform. Ich würde den PC Spielern den Riegel vorschieben und keine Titel mehr für PC releasen. Fertig aus. Wer sich so verhält hats nicht anders verdient. Und ja ich bin PC Spieler bevor das Gezeter hier losgeht… Ich wette das nächste GTA bleibt dann auch den Konsolen vorbehalten denn auf die paar Spieler können sie eh pfeifen

treboriax

Deine Vorschlag ist ebenfalls „kindisch“, da du die Mehrheit der PC-Spieler bestrafen möchtest, obwohl für die Bewertungen nur eine Minderheit verantwortlich ist. Doppelmoral?

Marc El Ho

Minderheit? Guck mal nach ob das eine Minderheit ist wenn ganze Ratings abstürzen

treboriax

Ja, guck mal nach oben: Von 44.000 kürzlich abgegebenen Bewertungen bei Steam waren 88 Prozent negativ, also 38.720. Demgegenüber stehen lt. SteamSpy 7.296.496 ± 75.070 Besitzer des Spiels. Wir rechnen mit dem niedrigeren Wert von 7.221.426 weiter und kommen zu dem Schluss, dass nur rund 0,54 Prozent der Besitzer eine negative Bewertung abgegeben haben.
Selbst wenn man ausschließlich die Anzahl derjenigen betrachtet, die in den letzten zwei Wochen gespielt haben (min. 1.766.393), kommt man auf gerade mal 2,19 Prozent.

Also ja: In jeder Hinsicht eine Minderheit.

Alzucard

Ich liebve dich xD
will auch grad den ignoranten das brett vom Kopf wegnehmen. Das man gta 5 downvotet ist okay. Ich würde auch rockstar boykottieren wenn sie sowas machen. ist halt ein unding.

Alzucard

1,8 mio spieln gta 5 am tag!
rechne dir selbst die prozentzahl aus wie viele das negativ bewerten.

Hackepetra

Kommst du klar? Wie soll man denn sonst seinen Ärger kundtun? Per E-Mail oder anrufen? Alter, du hast ein Kopf gefüllt mit dunkler Materie.

NordicRaven89

Ganz einfach, cheaten ist Mist. OPEN IV wurde als Tool für den Online Modus missbraucht. Vor dem Gunrunnig Update war in jeder Sitzung ein Cheater. Seitdem Update ist ruhe. 🙂 OPEN IV war alleine nicht Schuld aber Rockstar nimmt nur alle Tools ins Visier

Alzucard

Ist trotzdem die falsche taktik.
Wieso alle bestrafen für einige wenige. Das ist dumm.

Hackepetra

Wurde es nicht du Gehirn. GTA Online basiert auf GTA 5. demzufolge, der gleiche Quellcode. Und das ist fahrlässig! Du Experte hast echt übelste Ahnung.

Alzucard

War doch klar, dass sowas passiert. keine Ahnung was Rockstar sich dabei gedacht hat. Die Leute dahinter müssen einen IQ von 80 haben oder komplett blind gegenüber der Community sein.

Affenhirn

Blödsinn. GTA ist eh auf der Konsole daheim, die sollen das nächste GTA einfach nimmer auf den PC bringen!
Die Mod wurde fürs GTA Online missbrauchst, merkst was^^

TNB

GTA auf den Konsolen daheim? Du gehörst wohl zu der jungen Generation … GTA ist und war auch schon immer ein PC Titel.

Blackiceroosta

GTA begann auf dem PC, aber zuhause ist es dort bestimmt nicht mehr.

Spätestens bei GTA 3/Vice City haben die Konsolen die überhand genommen. Heute wird GTA viel, sehr viel mehr auf den Konsolen gespielt. 🙂

Alzucard

Dasändert nichts daran, dass am tag 1,8 mio leute gta 5 über stema spielen.

Alzucard

Also ich verstehe das wohl eher als troll post.
Sie verdienen auf dem pc milliarden und sollen aufhören das auf dem pc rauszubringen. Das wäre im wirtschaftlichem sinne die größte dummheit aller Zeiten.
Über 7 Millionen leute besitzen GTA 5 auf steam rechnet man das auf einen durchschnittlichen preis von 30€ sind das 210mio.
Man kann davon ausgehen, dass viele das Spiel auch für 60€ gekauft haben also nicht auf g2a oder i Steam sale. Dann rechnet man noch ingame minitransactions dazu verdienen sie richtig Kohle damit.

So also nun sag mir wieso sie die PC Community vergraulen wollen?
Beim PC gehört Modding dazu. Das ist nunmal so und dann sollte mna nicht die Community verärgern sondern anders dagegen vorgehen. Ihr vorgehen war halt grundlegend falsch. Das kann man sich nichtn schönreden.

Hackepetra

Dein Name spricht Bände. Du redest einen Müll, dass ist unfassbar. Du hast keine Ahnung was GTA Online überhaupt ist. Du Affenhirn!

Varoz

Als nächstes kommen die auf die tolle Idee für mods Geld zu verlangen wie bei Elder Scrolls Oo

Alzucard

Das gab ja auch den brutalsten shitstorm aller Zeiten. Genau wie das jetzt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x