GTA 5: NPCs führen ihr eigenes, trauriges Leben – Beobachtet sie im Livestream

Das Leben von verschiedenen NPCs in GTA 5 könnt Ihr jetzt live über einen Stream verfolgen. 

Die NPCs in GTA 5 haben Ihren eigenen Kopf und treffen oft fragwürdige Entscheidungen. Während der Autofahrt über einen Highway kann es schon mal vorkommen, dass ein computergesteuertes Auto plötzlich ohne Grund in den Gegenverkehr rast. Aber wie leben die NPCs eigentlich, wenn gerade kein „echter Spieler“ in der Nähe ist und sie beobachtet? Legen sie die Füße hoch und entspannen vom Online-Alltag oder benehmen sie sich vielleicht noch komischer, als wir sie kennen?

Das traurige Leben von fünf NPCs

In einem Twitch-Stream demonstriert Brent Watanabe, wie das Leben von fünf Zivilisten in einer modifizierten Version von GTA 5 abläuft. Die San Andreas Community Cam zeigt abwechselnd fünf verschiedene Charaktere und ihr „trauriges“ Leben. Aber warum ist ihr Leben so traurig?

Im Stream hört Ihr die NPCs dauernd weinen und schluchzen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher der verschiedenen Charaktere gerade im Fokus ist. Alle sind traurig und bringen das (teilweise sehr laut!) zum Ausdruck. Der Stream startete am Tag der Amtseinführung von Donald Trump, was ein möglicher Grund für die Emotionen sein könnte. Im Stream gibt es aktuell nur ein Standbild zu sehen, weshalb wir hier ein Video des Streams einbetten. Zum Stream kommt Ihr hier: Stream von Bwatanabe auf Twitch.TV

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Vimeo, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Vimeo Inhalt

Die Zivilisten spielen „sich selbst“ und können sich selbst steuern. Dabei treffen sie ihre eigenen Entscheidungen und haben kein Drehbuch, das ihre Handlungen vorgibt. Zur Zeit laufen sie oft in Geschäfte und weinen dort vor den anderen NPCs oder stehen am Straßenrand und halten übervorsichtige Autofahrer auf.

Bereits im letzten Jahr hatte Watanabe eine außergewöhnliche Stream-Idee, bei der er ein Reh zeigte, das seine eigenen Entscheidungen im Spiel traf. Das Reh sorgte für Staus auf den Straßen und beobachtete Gang-Schießereien. Ob die Zivilisten ähnliche Abenteuer erleben, findet Ihr im Stream heraus.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Vimeo, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Vimeo Inhalt

Den Stream der fünf NPCs könnt Ihr außerdem auf der San Andreas Community Cam-Webseite verfolgen. Hier geht´s zu SanAndreasCommunityCams.com


Eiskalte Rache – Wenn Trolle in GTA 5 Online getrollt werden

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex D.

Das ist ja wohl kein Reh sondern eher ne Hirschkuh!

Haui

Einer mit roter Kappe verprügelt minutenlang ein Reh, was soll man dazu noch sagen?
Discovery Channel für Arme oder was?!

Fluffy

Man kann es auch „das armselige leben eines modders“ nennen. Einfach hirnverbrannt. Wer findet sowas toll? Da kriegt man doch psychische komplexe wenn man sich das stundenlang rein zeiht -.-„

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x