Ghost Recon Wildlands: PC und PS4 Pro im Grafik-Vergleich

4K-Duell zu Ghost Recon Wildlands. Wer hat die Nase im Grafik-Vergleich vorn: PC oder PS4 Pro?

Seit ein paar Tagen könnt Ihr den neuen Taktik-Shooter Ghost Recon Wildlands offiziell spielen. Zum Spielspaß tragen nicht nur eine große Auswahl an Waffen und der Koop-Modus bei, sondern auch die Grafik-Details der Charaktere, Umgebungen, Waffen und Wetterverhältnisse. Aber welche Plattform schneidet beim direkten 4K-Vergleich besser ab: Der PC oder die PS4 Pro? Entscheidet selbst mithilfe dieses Vergleichs-Videos.

PC und PS4-Pro im Grafik-Vergleich

Der PC im Test ist auf maximale Grafik-Details eingestellt und läuft mit nativen 2160p. Die PS4 Pro läuft mit einer nativen Auflösung von 1440p, die auf 2160p hochskaliert wird. Auffallend ist im Video, dass der PC trotz guter Hardware (i7 6700K, 16 GB DDR4 Ram und einer GTX 1080) nicht immer die angestrebten 30 FPS erreicht.

Außerdem seht Ihr, dass die Lichtverhältnisse in manchen Szenen nicht 100% gleich sind. Das liegt an dem dynamischen Wetter-System, das in Ghost Recon Wildlands aktiv ist. Trotzdem wurde beim Test von Candyland auf gleiche Wetterbedingungen und Ingame-Zeit geachtet.

Ghost Recon Wildlands 4k Vergleich PS4 Pro PC

Ghost Recon Wildlands ist das erste Spiel, das auf dem PC die Turf-Effects-Technologie von Nvidia nutzt. Diese Technologie wird genutzt, um Gras realistisch darzustellen.

„NVIDIA Turf Effects simuliert und rendert gewaltige Grasflächen und deren physikalisch korrekte Interaktion mit der Umgebung. Die neue Technologie ermöglicht eine komplette geometrische Darstellung des Grases. Die einzelnen Halme setzen sich aus mindestens drei oder bis zu mehreren 100 Dreiecken zusammen, so dass Detaillevels fließend dargestellt werden können.“

Die Sichtweite und die Details sind bei Ultra-Grafik auf dem PC deutlich höher. Auffallend sind die Unterschiede bei der Darstellung von Objekten in der Ferne. Wie Ihr im Video bei etwa 58 Sekunden sehen könnt, stellt der PC das Elektrizitätswerk deutlicher dar als die PlayStation 4 Pro. Schaut Euch hier das Video an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von GameStar, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum GameStar Inhalt

So wurde Ghost Recon Wildlands seit der Beta verbessert

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sam L.

Ungezoomt ist der Unterschied im Detail (paar feinere Texturen) aber eigentlich nicht der Rede wert, da liegen die sehr nahe beieinander. Für eine 400€ Maschine beachtlich, kann damit bestens leben. Verstehe nicht warum die PC Versionen immer so blass sind, gefällt mir persönlich nicht so gut

Pkenedy

Wenn man das Preis/Leistung Verhältniss mit einbezieht hat die PS4 ganz klar die Nase vorn.

Wer es sich leisten kann soll doch auf Highend PC spielen können dazu sind die dinger ja da.

Danke Siebzig

ich finde es eher (leider) ein thema, wie gr:w im vergleich zu anderen PS4 games abschneidet, klar open world, aber es gibt bessere grafik auf der PS4 Pro und gr:w ist halt ein 2017 game, da kann man was erwarten. allerdings ist die endversion auch besser als die OB grafik….

der vergleich PS4 Pro – Gaming PC ist eigentlich schon entschieden….. und in 1 jahr macht diesen vergleich eh keiner mehr, weil der PC dann schon wieder 20% mehr power und grafik hat und die PS4 Pro schon wieder weit weg ist, von aktueller hardware

Plaste-Fuchs

Der übliche 400€ Konsole gegen (was) 1200€ (oder mehr) PC Vergleich?

Oh… Der PC gewinnt… Wer hätte denn das gedacht? :))

meinmmo

Eigentlich ist es nur ein Grafikvergleich, um zu sehen, wie groß oder klein der Unterschied ist. Das mit „besser“ im Text ist unglücklich gewählt, jo.

Don

der vergleich ist sinnlos last es

P-Natra

Wisst Ihr was…einfach zocken…nix vergleichen! Und jeder soll da zocken wo es im am meisten Spass macht. Wie gesagt PC vs Konsole was will man da vergleichen. Ein PC der aufs ultimo aufgerüstet werden kann! Auf boarisch ein richtiger schmarrn!

Dave

diese Vergleiche machen nur für Leute Sinn, die alle Plattformen Zuhause stehn haben. Und das ist wohl die absolute Minderheit.

meinmmo

Na ja, es sind schon einige, die eine PS4 und einen PC zu Hause stehen haben. Und es gibt sicherlich nicht wenige, die sich überlegen, vielleicht mal eine PS4 Pro zuzulegen.

Don

und nochmal wie bei For Honor ein Konsole wird nie an einen Rechner rankommen und noch dazu fährt die PS4 PRO nur mit 1440p und nich mit 2160p

Sam L.

„nur“ 1440p ist aber auch gut 😉
Völlig ausreichend, wenn sie 1440p auf der PS4 Pro belassen würden und dafür noch etwas extra Grafikdetails, sähe das immer besser aus als 1800p/2160p mit schwächerer Grafik

Akeras Gaardra

Hallo Patrick,

Schon das du so Objektiv an die Sache eingegangen bist. Leider finde ich deinen Artikel nicht sonderlich fair. Ich weiß ich klinge wie ein Fanboy, möchte jedoch eigentlich nur eins klarstellen: ein Vergleich zwischen PC und jeglicher Konsole kann nur schlecht für die Konsole ausgehen, da hier meist zwischen einem Gamingrechner (ca. 1000€ für ein Einsteigermodell) und einer Konsole für die halfte, nämlich exakt 500€, nur zu einem schlechten Ergebnis führen kann.

Ansonsten vielen Dank

TimTaylor

Ach naja diese Vergleiche hinken eh immer…der PC hier hat eine Grafikkarte die ist doppelt so teuer wie eine PS4, gut eine Pro ist natürlich teurer aber immer noch billiger als eine 1080. Eine Konsole wird niemals die entsprechende Grafik hinhauen um einem PC das Wasser zu reichen, das ist ja auch nicht Sinn der Sache. Trotzdem bekommt man auf der PS4 eine Menge zu sehen, ich zwar z.B. ziemlich erstaunt wie gut Horizon auf meiner PS4 (non-Pro) aussieht. Und ich bin ja eher PC-Gamer 😉

Auf der anderen Seite kämpfen PC Spieler immer wieder mit schlechten Konsolen Ports, Wildlands ist z.B. ein recht gutes Beispiel. Es sieht nicht so gut aus als das es auf 4K mit einer 1080 so schlecht laufen dürfte, vermutlich ist die Engine mal wieder schlecht optimiert, das hat Ubi ja öfter…ich erinnere mich an Primal, das lief auch erst nach ein paar Patches anständig … dann kam noch das High-Res Texture Pack =)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x