Friday the 13th vorm Ende? Arbeit an neuem Content wird eingestellt

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Friday the 13th: The Game. Ein Rechtsstreit sorgt dafür, dass es keine neuen Inhalte mehr geben wird. Das Spiel bleibt zwar online, aber wird nicht weiterentwickelt.

Für Fans des asymmetrischen Horror-Slashers ist es ein rabenschwarzer Tag. Im offiziellen Forum erklärte der Illfonic-Mitarbeiter Wes Keltner, dass die Arbeit an neuen Inhalten für das Spiel eingestellt wurden. Der Grund dafür ist ein Rechtsstreit um die Urheberrechte von Friday the 13th.

Rechtsstreit blockiert Friday the 13th: The Game

Um welchen Rechtsstreit geht es? Die Sachlage ist kompliziert. Der Autor Victor Miller, der das ursprüngliche Friday the 13th geschrieben hat, versucht gerade die Urheberrechte an seinem Werk zurückzubekommen. Die hatte er, wie es üblich ist, für die Verfilmung verkauft. In den USA kann ein Autor die Rechte an seinen Werken nach etwa 35 Jahren zurückverlangen, um in der Zukunft wieder davon profitieren zu können, was er einmal geschaffen hat. Das ist gelegentlich der Fall, wenn Werke bei ihrer Erstellung nur einen geringen Wert haben, aber sich nach Jahren dann doch als wertvoller herausstellen.

Friday the 13th Rugby Kill

Was ist das Problem? Solange der Fall nicht geklärt ist, kann Illfonic keine Zusagen machen. Sollte es Miller gelingen, die Rechte an Friday the 13th zurückzubekommen, dann hätte er auch Rechtsansprüche gegen allen künftigen Veröffentlichungen, die auf dem Franchise beruhen. IllFonic müsste dann erst neue Verträge aushandeln. Solange die Sachlage unklar ist, lohnt es sich nicht, Arbeit in das Spiel zu stecken.

Was sagt Illfonic? Im offiziellen Forum sagten die Entwickler dazu: „Die Entwicklung an Spielen kann man nicht einfach unendlich pausieren und dann wieder aufnehmen; so funktioniert das nicht. Besonders dann, wenn man keine Ahnung hat, wann es weitergehen könnte. Wir können nicht neue Inhalte bauen, die vielleicht niemals veröffentlicht werden. Das ist einfach ein schlechtes Geschäft.“ Es wird sogar noch deutlicher: „Wir können nichtmal einen neuen Stein oder Baum hinzufügen.“

Mehr zum Thema
Hilfsarbeiter klaut Codes bei Friday the 13th, verdient 23.000$ auf eBay

Gänzlich eingestellt wird die Arbeit an Friday the 13th: The Game aber noch nicht. Das Team kümmert sich auch weiterhin um dedizierte Server auf den Konsolen sowie um Fehlerbehebungen und Instandhaltung.

Neue Inhalte für das Spiel sind damit allerdings bis auf Weiteres gestrichen.

Autor(in)
Quelle(n): forum.f13game.comign.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.