14-Jähriger Fortnite-Spieler warnte Apple vor Bug, der zum Skandal wird

Apple ist gerade tief in einer Krise. Denn ein Bug sorgte dafür, dass sich iPhones in Wanzen verwandeln ließen. Das Skurrile: Ein 14-jähriger bemerkte diesen Bug beim Spielen von Fortnite schon eine Woche vorher. Er wollte Apple warnen. Doch er drang nicht durch.

So hat der Teenager den Bug gefunden: Der 14-Jährige Grant Thompson aus Tuscon wollte eine FaceTime einrichten, um mit seinen Freunden zu sprechen, bevor sie in Fortnite zu einer Schlacht aufbrachen. Er lud seine Kumpels zu einem Gruppenanruf über FaceTime ein – das ist eine Videotelefonie-App von Apple.

Da merkte der Junge, dass er seine Freunde schon hören konnte, noch bevor sie dem Call beitraten.

Der Junge erkannte wohl gleich das Ausmaß dieses Bug: Immerhin konnte er seine Freunde ohne deren Wissen belauschen. Er alarmiert dann seine Mutter, Michele, von dem Bug. Und die beiden versuchten eine Woche lang Apple zu erreichen und sie vor dem Problem zu warnen.

Tweet-Apple
Quelle: Twitter

Nach einigen Tweets, Posts auf Facebook, Anrufen und Faxen tauschten Mutter und Sohn dann eMails mit dem Sicherheits-Team von Apple aus.

Aber da passierte noch nichts. Erst als Berichte über diesen Bug auf Twitter explodierten, handelte Apple und schaltete „Gruppen Facetime“ aus.

fortnite-disco

So heftig ist der Bug: Aktuell sorgt dieser FaceTime-Bug für große Probleme. Man spricht von einem „Sicherheits-Alptraum für Apple.“

Heise nennt „FaceTime“ ein Wanze. Mit einem kleinen Trick sei es Anrufern möglich gewesen, das Mikrofon des Angerufenen aus der Ferne zu aktivieren, bevor diese abgehoben hätten. Dadurch sei es möglich gewesen, FaceTime zu nutzen, um den Angerufenen ohne dessen Wissen abzuhören.

Diese Nachricht verbreitete sich über die sozialen Medien und fliegt Apple jetzt offenbar um die Ohren. Es werden bereits Klagen vorbereitet.

Hätten sie mal eine Woche vorher die Nachricht eines 14-Jährigen und seiner Mutter ernstgenomme

Der Junge hatte wohl handfeste Gründe, um den Bug so artig bei Apple zu melden. Er dachte als Belohnung springt für ihn ein iPhoneX, ein MacBook und ein neues Paar AirPods raus. Das war seine Wunschliste an Belohnungen für die “Entdeckung.” Daraus wurde dann wohl nichts. (via Engadget)

Auch Fortnite selbst ist von Sicherheitslücken bedroht:

Experten finden Sicherheits-Lücke in Fortnite, die 80 Millionen betraf
Quelle(n): kotaku, Wall Street Journal, Heise.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peter Möstl

Haha scheiß”apfel” Produkte.. Geschieht ihnen recht… Überteuerte Produkt auf den Markt bringen mit veralteter Technik xD

MaLoProject

Welcher Part z.B am iPhone ist denn veraltet. Mein iPhone 5 darf noch auch iOS 12 geupdated werden. Kriegt z.B das S5 noch Updates auf Android 9 oder überhaupt Updates ? Nein. Genauso wie das S6 und dann später dieses Jahr auch das S7. Wohingegen das iPhone 6 bzwvlt auch erst ab 6s mit Sicherheit noch das Update für iOS 13 bekommen. Also welche Telefone sind hier eher veraltet.

Alle iPhones treten was Performance im Zusammenspiel mit Software+Hardware angeht „fast“ jeden androiden gnadenlos in die Ecke.
(wohlgemerkt wenn die Telefone alle ca im selben Zeitraum released wurden…ein iPhone 5 wird das S8 mit Sicherheit nicht in Benchmarks schlagen wenn du verstehst was ich meine…)

Beispiel iPhone X und Galaxy S9.
Auch wenn das S9 vlt aufm Papier bessere Hardware hat, stinkt es in sachen Benchmarks fast hoffnungslos dagegen ab.

Nebenbei bemerkt ist Facetime pure Software und hat somit rein garnichts mit der Hardware zu tuen.

Preis joa stimm ich dir (noch) zu. Aber „überteuert“ ist sowieso Alles was heutzutage auf den Markt kommt. Auch die Flagship Android sind überteuert.

Ich bin sowohl mit meinem X als auch mit meinem S8 zufrieden. Kann mich aber nach 8Jahren immernoch für kein System entscheiden. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Einfach zu sagen Apple Sachen sind scheisse ist schlichtweg einfach falsch.

Die Firma Apple ist „scheisse“ so wie jede andere große Firma auf diesem planeten auch.

Jeder der sagt Android ist besser als Apple/Apple ist besser als Android hat einfach keine Ahnung von den 2 KOMPLETT VERSCHIEDENEN Systemen( ja ich weiß hast du nicht gesagt, wollts nur mal anmerken)

Möchte zum Schluss noch sagen, das dies kein Angriff oder eine „Zurechtweisung“ darstellen soll, sondern lediglich ein Erklärungsversuch ist.

Schöne Grüße

Cedric Li

Also im Benchmark von Antutu liegt das S9 vor dem iPhone X ^^
(Liegt daran, dass bei vielen anderen Benchmarks, bei denen der Apfel besser abschneidet nur die Prozessorleistung, nicht aber die Graka gemessen wird) Aber an sich sind iPhones und iPads in Ordnung.
Dreist ist Apple aber bei ihren Macs:
i3/i5 Prozessor und Intel 6000 Graka für 1000+ €… dafür bekommt man
nen Rechner mit i7 Prozessor neuerer Generation und ne Geforce 2070.
Verstehe nicht, wieso die in den Macs nicht Ihre eigenen Chips dafür nutzen und in den iPhones 1-2 GB mehr Arbeitsspeicher springen lassen, dann wäre der Preis ok.
Und eins muss man Apple auch lassen, die haben gute Designer.
Btw:
Wahrscheinlich werden iOS und Android in nächster Zeit sowieso Konkurenz von Linux Touch Versionen bekommen. Und wenn Google in Zukunft Fuchsia benutzt und nicht mehr Android weiter entwickelt, werden Huawei, Samsung und co sich auch was einfallen lassen.

DeathNote

“Und eins muss man Apple auch lassen, die haben gute Designer.”

Ach echt? 😀

The horrible truth about Apple’s repeated engineering failures.
https://www.youtube.com/wat

Apple COVERS UP iPhone 6+ design flaws that lead to touch disease!
https://www.youtube.com/wat

Apple BOTCHES Macbook board design: AGAIN!
https://www.youtube.com/wat

Ich denke nicht 😉

YuccaPalm

Hauptsache Mal Fortnite für Klicks untergebracht :D.

Gerd Schuhmann

Na ja, wenn er’s beim Aufwaschen gemerkt hätte, würden wir nicht drüber berichten. 🙂

Wir schreiben halt über Online-Spiele und auch darüber, was drumherum so passiert. FaceTime ist ja schon ein wichtiges Tool offenbar für viele Spieler.

Aber dass das jetzt wegen “Fortnite” mehr Klicks bringt … glaube ich nicht unbedingt. Das Thema “Apple FaceTime” ist riesig grade.

Fortnite ist für uns der “wichtige Bezug”, aber für Klicks ist das glaube ich nicht so wahnsinnig relevant hier.

Für maximale “Klicks” wäre “Achtung, Euer iPhone ist eine Wanze – so schaltet Ihr die Spionage-App aus!” besser gewesen. Aber darum geht’s dann auch nicht.

YuccaPalm

Fortnite ist hier trotzdem nur ein Alibi, damit die Leute sich nicht über News ohne gamingbezug beschweren. Die News hätte man sich auch sparen können, da das Thema wie gesagt ohnehin gerade riesig ist. Aber ich mache euch auch keinen Vorwurf, ist nur meine Meinung.

Gerd Schuhmann

Wir bringen auch so News ohne Gaming-Bezug, wenn wir die extrem relevant finden. Da brauchen wir kein Alibi für.

So denken wir tatsächlich nicht “Da ist eine geile News aber ohne Gaming-Bezug – lass mal Fortnite reinbringen” … nee. 🙂

:3

Muss ich aber der Yuccapalme recht geben.
Das der junge fortnite spielt hat keine relevanz zu diesem thema und das thumbnail sagt aus FOOOORTNITE weswegen das schon für die mehrheit irreführend ist.
Und wenn Facetime doch so wichtig ist für online gamer dann sollte man evtl. Überlegen das facetime logo zu nehmen und ein anderen Titel nehmen der das mit facetime untermalt.
Zumal lese ich nur hier das mit facetime 😛

neowikinger

Ich sehe hier ebenfalls keinen Grund, warum Fortnite erwähnt werden sollte. Okay, der Junge hat nur aufgrund Fortnite diesen Bug überhaupt früher als andere gefunden, aber ist das ein Grund Fortnite zu erwähnen? Ich sage Nein!

Ob es diesen Artikel jemals gegeben hätte, wenn der Junge kein Fortnite spielen würde? Vermutlich nicht. Aber wenn man das beachten würde, könnte man nicht sagen, dass Fortnite ohne Grund erwähnt wird ????

Gerd Schuhmann

Wir hätten die News definitiv auch gebracht, wenn er den Bug bei irgendeinem anderen MMO gefunden hätte, das wir covern: Bei WOW, ESO, Guild Wars 2, LoL – völlig egal.

Aber wenn’s beim Planen einer Geburtstags-Party gewesen wäre oder beim Online-Poker – dann nicht.

Fortnite ist echt ein enormes Trigger-Thema für viele offenbar. :)Wir hatten schon immer so News. Wir hatten auch mal eine News, dass sich zwei Type über eine Partie “Magic” in die Haare bekamen und aufeinander los sind.

https://mein-mmo.de/magic-t

Schwarz

Es hat halt einfach nichts mit Fortnite zu tun. Das hat auch nichts mit Triggern oder sonstigem zu tun, sondern viel mehr mit Kritik an einer schlechten News. Ein Bild von FaceTime oder Apple wäre hier angebracht gewesen, doch aber kein Fortnite, vor allem in diesem Umfang!

Sämtliche andere News-Seiten die ich über dieses Thema berichten habe sehen, gehen neutral an die Sache und verzichteten auf diese billige Art des Clickbait. Als ob ihr noch nicht genug Fortnite Artikel am Tag raushaut und so etwas nötig habt.

Im übrigen kommt die News ziemlich spät, 2 Tage oder älter ist diese bereits.

Gerd Schuhmann

Die News, dass Facetime deaktiviert wurde, kam vor 2 Tagen. Das mit dem Fortnite spielenden Teenager, der das vorher gemeldet hat, ist aktuell.

Du sagst: “Die News ist Clickbait und zu spät”, weil du denkst, wir wollen hier “Facetime ist deaktiviert” so ummodeln, dass wir es als Gaming-News verkaufen können. Das ist absolut nicht die Idee dahinter.

Wir wollen die News: “Der Fortnite-Junge hat das vorher an Apple gemeldet und wurde ignoriert” beschreiben.

“Sämtliche anderen News-Seiten” haben eine andere News gehabt, als wir.

Bitte lies dir auch mal unsere Regeln durch. “Billige Art des Clickbaits” -> Finde ich respektlos und eine Frechheit. Wir haben extra eine Regel gegen solche unreflektierten Vorwürfe, weil die in der Regel jede Diskussion ersticken und extrem toxisch wirken.

Wenn du so kommentieren möchtest, such dir bitte eine andere Seite dafür. Wir wollen, dass sich Leser untereinander und Leser und Autoren etwas anders begegnen.

DeathNote

Schön auf den Punkt gebracht 🙂

Schwarz

Mein Kommentar sollte eigentlich nicht beleidigend oder Respektlos sein, wenn dieser jedoch so herübergekommen sein sollte dann entschuldige ich mich selbstverständlich dafür, denn dies war nicht meine Absicht.

Es haben mehrere User geschrieben warum, wieso, weshalb diese News nichts mit Fortnite zu tun hatte und sich andere Bilder und Titel besser geeignet hätten als Fortnite. Dieser Junge hat, während er diesen Bug herausfand, bestimmt auch etwas getrunken oder gegessen, oder am Handy xyz gemacht während er gewartet hat. Das ist aber komplett irrelevant für die eigentliche Message der News. Man kann es erwähnen das es währenddessen passiert ist als er in der Warteschlange war, auf jeden Fall, aber das macht man doch dann nicht zum Hauptteil einer News welche zu 99% um etwas völlig anderes geht.

Ich hätte es ja noch verstehen und Nachvollziehen können das ihr als Gaming News Site versucht es für Gamer attraktiver zu gestalten, aber als selbst in diesem News Artikel nicht ein einziges Bild von Apple oder FaceTime war, stattdessen aber noch mehr Bilder von irgendwelchen Fortnite Charakteren, war die Sache ziemlich klar… Bei aller Liebe, aber da braucht man sich über Clickbait Kommentare nicht wundern. Ob dies nun Absicht von euch/dir (wer auch immer der Newsersteller ist) war spielt dabei auch gar keine Rolle, diese News Suggeriert einem im großen und ganzen nämlich nur eins: FORTNITE

Ich möchte hier niemanden etwas schlecht reden, beleidigen oder sonstiges, für Fortnite Spieler war dies gewiss eine “interessante” News, aber für Menschen wie mich, welche mit Fortnite so gar nichts am Hut haben, war das eine Katastrophe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x