Das letzte Update hat schon wieder die Map in Fortnite geändert

Der zum Ende der Season 3 in Fortnite: Battle Royale abgestürzte Komet hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Werden die riesigen Krater in Tilted Towers, dem Gefängnis oder Dusty Depot jemals repariert? Seit dem letzten Update wissen wir: Ja! Die Map hat sich wieder geändert.

Epic scheint etwas zu planen, was sich schon in der dritten Season angedeutet hatte. Im Verlauf der letzten Saison schwebte ein unheilvoller Komet am Himmel, der mit jedem Update größer zu werden schien. Zum Ende der Season 3 ließ es Epic richtig krachen und brachte nach anfänglichen Meteoriten-Schauern den Kometen zum Absturz.

Können wir eine ähnliche Aktion auch in der Season 4 erwarten? Wie es aussieht, ist Epic fleißig dabei, die Karte Schritt für Schritt zu reparieren. Den Anfang machen die Tilted Towers. Seit dem Update 4.2 ist der Krater in der Stadt verschwunden und wurde aufgefüllt:

fortnite-tilted-repariert

Quelle: https://www.reddit.com/r/FortNiteBR/comments/8jto90/tilted_is_being_repaired_the_crater_has_been/

Wer sich Sorgen macht, dass die Hüpf-Steine mit dem Krater verschwunden sind – keine Panik! Ihr findet diese nun in dem LKW neben dem Krater.

Was hat sich noch an der Map verändert? Darüber hinaus lässt sich seit dem letzten Update erkennen, dass sich im Innern des abgestürzten Kometen etwas befinden muss:

fortnite-meteor-dusty

Quelle: https://www.reddit.com/r/FortNiteBR/comments/8jvn1z/theres_something_in_the_meteorite_at_dusty_divot/

Was ist es? Die Theorien dazu sind vielfältig. Beobachten wir hier den Bösewicht dabei, sich aus dem Meteor zu befreien, und am Ende der Season 4 einen speziellen Modus einzuläuten? Oder will Epic einfach nur geschickt den Hype anheizen?

Wie könnte es weitergehen im Verlauf der Season? Es zeichnet sich ab, dass Epic die Aufräumarbeiten über die komplette Season verteilen wird. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass die Krater gestopft – und kaputte Häuser repariert werden.

Was passiert mit dem großen Krater bei Dusty Divot? Sollte Epic tatsächlich planen, die Karte Stück für Stück zu reparieren, könnte Epic den Krater von Dusty Divot ebenfalls stopfen – und durch etwas Großes ersetzen, etwa eine Stadt. Der Komet würde in einem unterirdischen Verlies unter Verschluss liegen, bis das Geheimnis um das Himmelsobjekt gelöst wird.

Fortnite-Rock

Ihr merkt es: Fortnite macht da weiter, wo sie in der Season 3 mit dem Kometen aufgehört haben. Die kleinen Veränderungen an der Karte garantieren zumindest zwei Dinge:

  • Die Spielerfahrung bleibt frisch und aufregend, jede Woche gibt es Neues zu entdecken
  • Epic sorgt dafür, dass der Hype um Fortnite: Battle Royale ungebrochen ist

Was haltet Ihr davon? Was wird wohl aus dem Krater in Dusty Divot werden?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.