Fortnite: Der neue Schlürfsaft machte Leute unverwundbar, ist erstmal weg

Fortnite (PC, PS4, iOS, Switch & Xbox One) hat den Schlürfsaft im letzten Update 5.10 stark verbessert. Das ging nach hinten los. Durch einen Bug wurde das Item absolut übermächtig und musste wieder entfernt werden.

Der neue Schlürfsaft Der Schlürfsaft ist ein Heal-over-Time-Item, das früher je 25 Punkte Leben und Schild in knapp 30 Sekunden regenerierte. Nett, aber nichts Weltbewegendes. Daher schlugen Fans eine Verbesserung des Schlürfsaftes vor, die prompt von Epic angenommen wurde. Seit Update 5.10 heilt der Saft insgesamt 75 Punkte, wobei er Leben priorisiert. Dann macht er bei den Schilden weiter.

Doch leider war damit noch nicht alles getan.

Saft macht unverwundbar!

Saufen bis zur Unsterblichkeit: Der neue Schlürfsaft hat leider einen fiesen Bug. Wenn Ihr die Trinkanimation abbrecht, wirkt der Heilungs-Buff trotzdem. Den Saft behaltet Ihr aber. Ihr könnt also immer wieder schlürfen und so einen dauerhaften Heal-over-Time-Buff aktiveren, der Euch jede Sekunde 2 Punkte Leben oder Schild spendiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ein fieser Vorteil: Damit seid Ihr zwar nicht völlig unverwundbar, aber wer Euch nicht mit einer gezielten Salve und massiven Schaden in kurzer Zeit ausschaltet, hat ein echtes Problem, da Ihr nach wenigen Sekunden wieder mit voller Energie am Start seid.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Saft erstmal raus: Daher haben die Entwickler sofort die Notbremse gezogen und den Saft wieder aus dem Spiel genommen. In einem Reddit-Thread halten die Devs Euch aber auf dem Laufenden. Sie arbeiten laut eigenen Aussagen fleißig an einem Fix und wollen den Saft so bald wie möglich wieder ins Spiel bringen.

C4 war weg, ist jetzt wieder da

Fortnite-Absturz

Noch ein Bug: Zusammen mit dem Schlürfsaft hat es auch die C4-Sprengladung erwischt. Die hatte den falschen Explosionsradius und musste ebenfalls erstmal raus. Doch mittlerweile haben die Entwickler die Fernzündladungen wohl wieder repariert und zurück ins Spiel gepatcht.

Hoffen wir, dass der neue Schlürfsaft auch bald wieder aus der Anti-Bug-Kur entlassen wird.

Fortnite: Hier sind die Patchnotes zu 5.1 auf Deutsch – Riesen-Update kommt
Quelle(n): Kotaku, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x