For Honor: Dieser Top-Spieler ist ein Ragequitter – wird auf Reddit gehasst

Bei For Honor hat ein Spieler die Community gegen sich aufgebracht: Anscheinend erschleicht er sich durch maßloses Rage-Quitting eine herausragende Statistik.

CosmicSwordsman ist ein Xbox-Spieler mit einer der besten Statistiken überhaupt in For Honor. Ob sich hinter dem Namen ein Spieler oder gleich mehrere Spieler verbergen, ist unklar, auf jeden Fall hat CosmicSwordsman bereits 5384 Gegner im PvP besiegt (was Rang 2 in der Bestenliste bedeutet). Dabei ist er selbst nur viermal gestorben! Daher ist er, wie ein Blick auf den FHTracker verrät, die Nummer 1 auf der Xbox One, was die K/D angeht.

Bislang strich CosmicSwordsman überhaupt nur eine Niederlage ein. Von 914 Matches wurden 913 gewonnen. Unglaublich!

Kann das mit rechten Dingen zugehen? Zahlreiche User auf Reddit rufen: Nein! Und sie liefern Beweise, dass dieser „Top-Spieler“ betrügt.for-honor-titelbild

Hexenjagd auf Reddit ausgebrochen

Laut mehreren Reddit-Usern, die CosmicSwordsman im Spiel begegneten, beendet dieser kurzerhand das Match, wenn er vor einem Tod steht. Durch diesen Ragequit bleibt seine Statistik „sauber“, die Kill/Death-Ratio bleibt unberührt. Nur seine Siege lässt er in die Statistiken fließen. Keine besonders ehrenhafte Methode, um eine Top-Platzierung in den Ranglisten zu erklimmen. Und das stößt der Community auf Reddit sauer auf.

Dieses Video zeigt CosmicSwordsman, wie er quittet, als er stirbt:

Viele Spieler sind angesichts dieser schamlosen Vorgehensweise entsetzt. In den letzten Tagen gab es daher im Reddit-Forum einige Posts, in denen CosmicSwordsman auf üble Weise beschimpft wurde. Ein Beispiel: „Cosmicswordsman if you see this, get f******“.

Andere User nehmen dies mit Humor und „fixen“ die Statistiken von CosmicSwordsman, wie sie eigentlich sein sollten:

Im Ragequitten ist er nun top!

Dieser Name entwickelte sich zum Inbegriff von Toxizität, weshalb die Moderatoren mehrere Posts und Kommentare löschten und auch CosmicSwordsman selbst aus dem Subreddit verbannten. Zudem ist seit wenigen Tagen ein Thread live, in dem darauf hingewiesen wird, eine „Hexenjagd“ – egal gegen wen – zu unterlassen.

Kotaku fragte bei CosmicSwordsman an, ob er die ganze Sache kommentieren wolle, jedoch antwortete er nicht darauf. Laut manchen Reddit-Usern rechtfertigte er sich einst mit den Worten, dass er einfach sehr sehr gut sei.

Was haltet Ihr davon? Sollte man „Leaver“ und „Ragequitter“ in For Honor bestrafen, um soetwas zu vermeiden, oder würden dadurch zu viele Unschuldige getroffen werden?


Interessant: Ein Leak zu For Honor – kämpfen wir bald in einem Kolosseum?

Autor(in)
Quelle(n): kotakureddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.