For Honor: Spieler drohen mit Boykott, Ubisoft passt Stahl-Preise an

Bei For Honor drohen Tausende Spieler mit einem Boykott: Sie wollen Ubisoft zwingen, ihr Spiel zu verbessern. Die Entwickler haben bereits Änderungen aufgespielt.

Seit gestern versammelt der Redditor jbaayoun zahlreiche „For Honor“-Spieler um sich: Im Subforum rief er zum Boykott auf – zu einem Blackout-Community-Event, wie er es nennt. Am 3. April ab 11 Uhr vormittags sollen Spieler für 24 Stunden ihre Gamepads niederlegen und For Honor meiden. Über 12.000 Reddit-User ließen bereits ein Upvote da, um diese Aktion zu unterstützen.

jbaayoun hofft, mit dieser Community-Initiative Ubisoft dazu zu bewegen, all die Makel aus dem Spiel zu beseitigen. Allem voran fordert er eine bessere Kommunikation zwischen Spielern und Entwicklern. Zudem sollen die Verantwortlichen die Verbindungsprobleme, Matchmaking-Störungen, unausgeglichene Helden und Glitches beheben. Ein großer Kritik-Punkt in den letzten Wochen waren auch die horrenden Stahlpreise – denn es dauert über 2,5 Jahre, um alle freischaltbaren Objekte zu erspielen.

for-honor-kampf

Via Kotaku erzählt der Redditor, dass er keinen Sinn darin sehe, das Reddit-Forum immer wieder mit den gleichen Problemen vollzuspamen. Ubisoft werde diese inzwischen schon mitbekommen haben. Mit dem Boykott greift er nun zu härteren Maßnahmen.

Ubisoft wird großzügiger – Mehr Stahl nach Matches

Dieser Boykott-Plan erhält in den Medien gegenwärtig große Aufmerksamkeit und auch Ubisoft hat sich schon zu Wort gemeldet. Ein Ubisoft-Vertreter schreibt, dass sie alle genannten Kritikpunkten durchgesehen haben und diesen begegnen werden.

Schon gestern Abend gab es die ersten willkommenen Änderungen in For Honor – auch wenn diese keine Reaktion auf den Boykott waren. Die Neuerungen waren schon vorher geplant, so Ubisoft gegenüber Kotaku.

Fortan erhaltet Ihr mehr Stahl nach Matches und erfolgreich abgeschlossenen Befehlen:

  • Alle Matches: +25% mehr Stahl
  • Tägliche Befehle: +33% mehr Stahl
  • Auftragsbefehle: +50% mehr Stahl
  • Community-Befehle geben nun 2000 Stahl (vorher 500-1000)
    for-honor-kampf

Aus Stabilitätsgründen wurden vor einigen Wochen zwei Maps aus dem Spiel entfernt. Bereits gestern kam „River Fort“ zurück und die Map „High Fort“ soll ebenfalls bald eine Rückkehr hinlegen.

Zudem wurden für die Helden neue Elite-Outfits eingeführt.

Ubisoft verspricht, dass in naher Zukunft weitere Änderungen an den Befehlen kommen und sie an der Gear-Balance drehen werden. Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings muss noch viel verbessert werden, worauf der Boykott am 3. April mit Nachdruck hinweisen wird.


Übrigens: Wenn Ihr Euch jetzt in For Honor anmeldet, wartet eine Entschädigung auf Euch.

Quelle(n): Kotaku, reddit, Ubi-Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marvin Zenzius

Komisch nur das man ubisoft immer nur druck machen muss damit sie was ändern oder reagieren Geld geile firma

Hannes Seemann

Lustiger Artikel ^^ Ubisoft bekommt das mit den Server seit Jahren nicht auf die Reihe … nun „nach jahren!!“ fangen spieler an, ihnen die Zähne zu zeigen Oo ?

Die Preispolitik war schon immer, sagen wir mal „fragwürdig“ bei Ubisoft. Dennoch bei „For Honor“ Klar gesagt xD Und nun Jammert man da wegen den Preisen ? Lasst sie doch nicht zuviel Geld einnehmen und kauft nicht jeden scheiss dort an kosmetischen Sachen !!!!

Wer will schon alles bei so einer Art spiel haben Oo die meisten spielen nur 1-3 Charaktere und da kann man doch die paar Ocken reinstecken …

Ninjacut

Die Belohnungen sind schon echt cool, sammel ich halt schneller noch mehr Stahl an um die neuen Charaktere zu verbessern 😀

Bezüglich des Boykotts: Ich find’s etwas…weiß nicht…lächerlich…aber gut, das liegt vielleicht mit meiner allgemeinen „Ich nehm das Spiel wie’s is und warte bis es besser wird“-Einstellung…immerhin bin ich mal gespannt was dann wirklich am 03.04. so im Spiel los ist xD kann man vielleicht ungestört ein paar Gebiete gut machen xD

Frystrike

Wenn man sich nicht zu Wort meldet und immer still im Kämmerchen sitzt wird sich nichts verbessern. Weder in game noch im Real life.

Ninjacut

Der unterschied ist, wegen bereits bekannten Problemen rum zu heulen ist was anderes als völlig neue Probleme zu melden. Und es wird halt mehr geheult als wirklich was gemeldet. Ja, es gibt Probleme, die kennt Ubisoft schon und arbeitet auch an Lösung…warum dann rum heulen?

Ace Ffm

Das Bild oben ist ja krass. Erstmal das Schwert in die Kehle gerammt.

Ninjacut

Exekution vom Orochi namens: „Erstick dran“ 😉 die benutze ich auch

Kyugre

die ist sexy 😀

Ninjacut

Definitiv 😀 Wobei „Knie nieder“ auch böse kommt.

Orchal

Ist doch schön dass Ubisoft uns zumindest etwas entgegen kommt, die neuen Stahlpreise sind mehr als ich erwartet hab ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x