For Honor: Neue Helden kosten 6-mal so viel wie alle bisherigen Helden zusammen!

Bei For Honor sind die Stahl-Preise der neuen Helden Centurion und Shinobi bekannt: Diese haben es in sich.

Vor wenigen Tagen enthüllte Ubisoft mit einem Trailer die beiden neuen Helden, die zur zweiten Saison des Fraktionskriegs ihren Weg in For Honor finden werden. Die zweite Saison startet am 16. Mai für alle Spieler auf PS4, Xbox One und PC.

Bei den beiden Charakteren handelt es sich um:

  • Shinobi: Das ist der „Ninja“, der schon vor Monaten leakte. Er ist ein Samurai-Assassine, der auf leisen Sohlen über das Schlachtfeld rennt und mit tödlicher Präzision die Gegner jagt. Als Waffen dienen die tradtitionellen japanischen Kusarigama.
  • Centurion: Auch der Centurion – oder „Legionär“ – leakte schon im Voraus. Er ist ein Ritter-Hybride. Der Centurion führt ein Gladius, ein römisches Kurzschwert. Damit gilt er als strategischer Nahkampf-Spezialist. for-honor-ninja

Wer keinen Season-Pass hat, muss viel Stahl verdienen

Wer einen Season-Pass besitzt, erhält am 16. Mai sofort Zugriff auf die beiden neuen Charaktere. Ihr müsst sie nicht erst freischalten, sondern könnt direkt loslegen.

Alle anderen Spieler, die keinen Season-Pass besitzen, kommen nicht so leicht an den Shinobi und den Centurion:

  • Ihr müsst Euch bis zum 23. Mai gedulden, da die „Season Pass“-Besitzer eine Woche Vorabzugang haben
  • Ihr müsst die Helden gegen Stahl freischalten. Jeder kostet 15.000 Stahlfor-honor-season2

Das ist ein Vielfaches von dem, was die anderen Helden kosteten

15.000 Stahl sind happig. Da muss man einige Spielstunden für investieren.

Zum Launch von For Honor waren direkt drei Helden verfügbar, die anderen 9 musste man sich erst mit Stahl freikaufen, um sie aufwerten zu können. Ein Held kostete da aber nur 500 Stahl. for-honor-500Das bedeutet: Alle neun Helden zusammen kosteten 4500 Stahl. Da erscheint der Preis von 15.000 Stahl für nur einen der neuen Helden recht hochgegriffen. Beide neuen Helden kosten 30.000 Stahl, was mehr als ein 6-Faches aller bisherigen Helden zusammen ist.

Bedenkt man, dass der „Jahr 1“-Plan insgesamt 6 neue Charaktere vorsieht, sind für diese satte 90.000 Stahl nötig. Bis diese erspielt sind, ist es für den ein oder anderen dann doch bequemer, den Season-Pass zu erwerben. Die Kritik an den hohen Stahlpreisen ist schon seit Monaten ein Thema in den sozialen Netzwerken.

Holt Ihr Euch die den Shinobi und den Centurion?

Autor(in)
Quelle(n): For Honor
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (41)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.