Final Fantasy XIV: Hasenartige Viera wären fast neue Rasse geworden, aber Rammler haben es vermasselt

Beim Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV wären fast die hasenartigen Viera die neue Rasse geworden, aber es gab Probleme mit den männlichen Vertretern der Spezies.

FF-XIV-Viera

Beim letzten Live-Stream ließen sich die Macher von FFXIV tief in die Karten schauen: Die reptilienartigen Au Ra waren nicht die erste Wahl für eine neue Rasse in Heavensward. Lange lagen die „Viera“ vorne. Die hasenohrigen Damen tauchten zuerst in Final Fantasy Tactics auf, waren später in Final Fantasy XII vertreten – hier sammelte vor allem Fran (Titelbild) als kühle und unabhängige, mysteriöse Viera-Dame die Herzen und Sympathien der Fans. Und die Viera hätten sich wohl auch, alleine von der Ästhetik her, gut in FFXIV gemacht.

Doch es gab ein Problem: Nur die weiblichen Viera tauchten bisher im FF-Universum auf. Und man wollte keine „nur-weibliche“-Rasse. Männliche Viera gibt es zwar in der Lore, aber sie bleiben unter sich, sind extrem wettbewerbsorientiert und haben eigene Dörfer abseits der Frauen. Das wäre nun kein unüberwindbar großes Problem gewesen, die FF14-Künstler haben auch „männliche Vieras“ erstellt. Die Entwickler haben sich dann aber doch für die Au Ra und damit für eine eigene Rasse entschieden, die näher an den in der Erweiterung präsenten Drachen liegt.

Final-Fantasy-XIV-Concept-Art

Das Konzept der neuen Rasse Au Ra entstand nach und nach aus der anfänglichen Viera-Idee.

FF-XIV-Au-Ra-Drache
FFXIV-Viera-AuRa
Autor(in)
Quelle(n): DualshockersDualshockers (Viera->Au Ra)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michael Schäfer
Michael Schäfer
4 Jahre zuvor

Oman, hätte mich gefreut oder wieso nicht beide völker kampf hasen als Dunklerritter. XD

Ryohei Sasagawa
Ryohei Sasagawa
4 Jahre zuvor

Mir wären Viera lieber gewesen. Sehen halt besser aus.

Rob
Rob
4 Jahre zuvor

Na so ein Glück. Finde die Au Ra viel besser. Hasen auf 2 Beinen empfinde ich als normaler FF14 Spieler, ohne besonderen Bezug zu FF Lore insgesamt, schon wieder albern. Für ein asiatisches Spiel ist FF14 eigentlich recht dezent mit den typischen Asia Elementen, was mir gut gefällt. Die Reitküken kann ich übersehen und an die „Kinder“ Rasse gewöhnt man sich überraschend schnell. smile

Seal
Seal
1 Jahr zuvor

Die Kinderrassen findest du ja auch in westlichen MMOs und was die Chocobos und Mogrys angeht. Das ist einfach Stammpersonal in Final Fantasy und gehört einfach da rein, sonst wäre es kein FF smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.