Final Fantasy XIV plant Einführung einer Trial-Version

Beim Fantasy-MMO Final Fantasy XIV: A Realm Reborn will man in der Zukunft Spielern eine Möglichkeit geben, mal ins Online-Rollenspiel hineinzuschnuppern. Eine Trial-Version ist geplant.

In einem kurzen Tweet wurde über den offiziellen Account von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn jetzt bekanntgegeben, dass man für die Zukunft plane, eine Trial-Version einzuführen. Außerdem möchte man eine „Recruit-a-friend“-Kampagne ins Spiel bringen. Beides sind bekannte Modelle aus anderen MMOs, um die Spielerzahl weiter zu steigern.

Meist ist ein Free-Trial mit einem bestimmten Höchst-Level und einigen weiteren Einschränkungen verbunden. Ein erfolgreicher über das „Recrut-a-friend“-Programm geworbener Kumpel lohnt sich für den Werber meist durch einen Freimonat oder ein spezielles Mount. Manchmal sind auch EXP-Boni und andere Erleichterungen für den Geworbenen im Paket.

Genaue Details, wie man beide Programme in Final Fantasy XIV implementieren wird, sind noch nicht bekannt, sollen aber bald verkündet werden.

Übrigens plant man bei Final Fantasy XIV für die Zukunft. Bei einer Frage&Antwort-Aktion zum jüngsten Producer-Brief wurde deutlich gemacht, dass man im Moment an Ideen für den Patch 4.0 arbeite. Der liegt gut vier Jahre in der Zukunft.

Quelle(n): forum.square-enix.com (Post 35)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x