Final Fantasy XIV: So schaltet ihr alle optionalen Dungeons frei

Die Dungeons sind einer der vielen Gruppeninhalte im MMORPG Final Fantasy XIV. Inzwischen gibt es eine große Anzahl an Dungeons, von denen ein Teil optional ist. Wir verraten euch hier, wie ihr alle von ihnen freischaltet.

Worum geht es hier überhaupt? Seit dem Release des Basis-Spiels “A Realm Reborn” gibt es in FFXIV 38 optionale Dungeons, die ihr über Nebenquests freischaltet.  Manche von dieser Quests sind gut versteckt, aber mit unserem Guide werdet ihr sie alle schnell finden.

Um direkt zu den Freischaltquests der Dungeons und ihren Fundorten zu springen, könnt ihr die “Inhalt”-Funktion oben nutzen.

Das sind Dungeons und so funktionieren sie

Was sind Dungeons? Dungeons sind ein instanzierter Gruppeninhalt in Final Fantasy XIV für 4 Spieler. Eine Gruppe setzt sich dabei aus 1 Heiler, 1 Tank und 2 Damage Dealern (DDs) zusammen. Dungeons können nur ab einem bestimmten Level betreten werden und müssen über Quests freigeschaltet werden.

Ein Dungeon ist so aufgebaut, dass ihr euch zusammen mit eurer Gruppe euren Weg an Gegnergruppen vorbeibahnt, Zwischenbosse bekämpft und dann am Ende einen Endboss besiegt und so den Dungeon abschließt.

Jeder Dungeon hat eine bestimmte Level-Reichweite, für die es ausgelegt ist. Spieler mit niedrigerem Level, können das Dungeon nicht betreten und Spieler, die ein höheres Level haben, als die Level-Reichweite, werden zusammen mit ihrer Ausrüstung auf das höchste zugängliche Level herunterskaliert.

Wie schalte ich die Dungeons frei? Um einen optionalen Dungeon freizuschalten, müsst ihr eine bestimmte Quest annehmen. Die Quests, bei denen ihr etwas im Spiel freischalten könnt, unterscheiden sich durch ihre Farbe von normalen Aufträgen: Das Questzeichen ist blau gefüllt und hat ein “+” ins Symbol integriert. Die Quests sind nicht schwer. Meistens müsst ihr nur an einen bestimmten Ort laufen.

Die “Blauen Quests” schalten immer etwas frei. Ob es aber eine einzelne Quest ist, oder eine längere Reihe ist unterschiedlich.

Was für Belohnungen gibt es? In Dungeons erhalten Spieler Belohnungen in Form von Ausrüstungsgegenständen, Erfahrungspunkten, etwas Geld und ab den Dungeons für Level 50 Allagischen Steinen. 

Die Belohnungen gibt es dabei über den ganzen Dungeon verteilt. So erhaltet ihr zum Beispiel nach jedem Zwischenboss eine Schatztruhe, die ihr öffnen könnt. Zusätzlich könnt ihr Truhen mit Ausrüstung, Materia oder anderen Gegenständen im Dungeon verteilt finden. Eine letzte Schatztruhe gibt es nach dem Sieg über den Endboss.

Weitere nützliche Infos:

  • Alle Dungeons, die nicht aus dem aktuellen Addon sind, können “unsynched” gespielt werden. Das bedeutet, dass ihr auf eurem aktuellen Level und mit eurer aktuellen Ausrüstung spielen könnt. Das vereinfacht den Dungeon sehr.
  • Wenn ein Spieler aus eurer Gruppe das erste Mal einen Dungeon abschließt, dann erhaltet ihr eine zusätzliche Belohnung in Form von viel Bonus-Exp und Allagischen Steinen.

Optionale Dungeons unter Level 50 in “A Realm Reborn”

A Realm Reborn hat die größte Zahl an optional freischaltbaren Dungeons in Final Fantasy XIV. Es gibt 5 Dungeons für Spieler unter Level 50 und ganze 15 optionale Dungeons für Spieler mit Level 50.

Die Dungeons unter Level 50 empfehlen sich zum Leveln. Ihr bekommt beim ersten Abschluss eines Dungeons einen EXP-Bonus. Zudem füllen die optionalen Dungeons die “Level-Lücken” zwischen den Pflichtdungeons. So könnt ihr nach dem Leveln im Haukke-Herrenhaus direkt in den Tempel von Quarn übergehen, weil er vom Level her die besten EXP verleiht.

Halatali

  • Freischaltquest: Die Stätte der Totgeweihten
  • Questgeber: Nedrick Ironheart
  • Ort: Westliches Thanalan (X: 12.0 / Y: 14.3)
  • Level: 20
  • Vorausgesetzter Auftrag: Die Falle schnappt zu
  • Beschreibung im Spiel: Um die Gladiatoren besser ausbilden zu können, ließ die Betreibergesellschaft des Kolosseums von Ul’dah diese Trainingsstätte einrichten, wo auch speziell für den Kampf in der Arena abgerichtete Monster gezüchtet wurden. Nach der Katastrophe wurde Halatali jedoch aufgegeben und man nahm an, dass die Monster darin längst verhungert sein müssten. Doch das Expeditionsteam, das nach fünf Jahren nachsehen wollte, ob sich die Trainingsstätte wieder nutzen ließe, stieß dort auf blutrünstige Bestien, die aus einem langen und unerbittlichen Überlebenskampf siegreich hervorgegangen sind.

Versunkener Tempel von Qarn

  • Freischaltquest: Jäger des Versunkenen Tempels
  • Questgeber: Nedrick Ironheart
  • Ort: Westliches Thanalan (X: 12.0 / Y: 14.3)
  • Level: 35
  • Vorausgesetzter Auftrag: Keiner
  • Beschreibung im Spiel: Süd-Thanalan, verbrannt von der glühenden Sonne: Im Osten liegen langsam verfallend die halb im Boden versunkenen Tempelruinen von Qarn. Die Könige von Belah’dia, der Stadt, auf deren Trümmern dereinst Ul’dah errichtet werden sollte, beteten zu der Sonnengöttin Azeyma, und ihr zu Ehren wurde auch dieser Tempel errichtet, der ein besonderes Geheimnis birgt. Um Plünderern vorzubeugen, wurde die Anlage mit einer Reihe von tödlichen Fallen versehen …

Sägerschrei

  • Freischaltquest: Die Tragödie von Sägeschrei
  • Questgeber: Sibold
  • Ort: Thal-Kreuzgang (X: 14.0 / Y: 10.1)
  • Level: 38
  • Vorausgesetzter Auftrag: Keiner
  • Beschreibung im Spiel: Am Rande eines Wirtschaftswegs der Holzfäller in Richtung Coerthas liegt eine Höhle, in deren dämmrige Kühle sich schon viele Unwissende vor der sengenden Mittagshitze geflüchtet haben. Sie alle kamen nie wieder zurück, die Legende schreibt ihr Verschwinden einem dreiköpfigen Ungeheuer, der Chimära, zu. Ihre Schreie sollen weithin zu hören gewesen sein, und so nannte man den Ort des Verderbens den Sägerschrei. Die Schwarzlichtreiter, einst Eorzeas stärkste Söldner, sollen das Untier einmal besiegt haben – und doch wissen wir von keinem Überlebenden, der jemals den Sieg verkündet hätte …

Die Feste Dzemael

  • Freischaltquest: Die Feste Dzemael
  • Questgeber: Carrilaut
  • Ort: Zentrales Hochland von Coerthas (X: 24.7 / Y: 28.8)
  • Level: 44
  • Vorausgesetzter Auftrag: Keiner
  • Beschreibung im Spiel: Das Haus Dzemael, bedeutender Teil des hohen Ritteradels von Ishgard, begann einst, eine natürlich entstandene Höhle zu einer unterirdischen Feste zum Schutz gegen die Drachen auszubauen. Das Auftreten einer großen Zahl von Nichtsgesandten brachte die Konstruktionsarbeiten allerdings zum Stillstand, und kurz darauf gelang es auch noch den Garlearn, in die Feste einzudringen. Heute sind die Garlear spurlos verschwunden, doch verschiedene dämonische Kreaturen nutzen das Gemäuer als Brutstätte. Bevor sie nicht vertrieben sind, ist an die Fortsetzung der Bauarbeiten nicht zu denken.

Goldklamm

  • Freischaltquest: Gold aus der Goldklamm
  • Questgeber: Nedrick Ironheart
  • Ort: Westliches Thanalan (X: 12.0 / Y: 14.3)
  • Level: 47
  • Vorausgesetzter Auftrag: Keiner
  • Beschreibung im Spiel: Von den golden schimmernden Sümpfen erhebt sich ein geheimnisvoller Dunst, der die ganze Goldklamm mystisch erglitzern lässt. Doch dieser Nebel entsteht durch eine Reaktion des Schwefels im Gestein mit dem kostbaren Mithrilerz, wegen dessen einst Minenarbeiter aus dem ganzen Reich herbeiströmten – ein lebensbedrohliches Giftgas, das den Atem abschnürt und die Haut verbrennt. So mancher sucht hier dennoch nach Mithril, mancher auch nach den Hinterlassenschaften der Opfer der giftigen Goldgalle. Zurückkommen sieht man allerdings nur wenige …

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit ARR-Dungeons für Level 50.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x