Final Fantasy XIV: Kostümierte Stewardessen über den Wolken

Das Fantasy-MMO Final Fantasy XIV: A Realm Reborn setzt jetzt auf Stewardessen im Kostüm, um das MMO in China zu etablieren.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn steht vorm Release in China. Dafür hat man sich mit dem Publisher Shanda Games zusammengetan. Anlässlich des Eintritts in eine stabile Beta-Phase hat Shanda Games sich als Werbegag etwas Besonderes einfallen lassen. Mit der, nach Informationen von mmoculture, „Budget-Fluglinie“ (in Deutschland würde man vielleicht Billig-Flieger sagen) Spring Airlines schloss man eine Kooperation. So bekamen die Fluggäste von Stewardessen in Final-Fantasy-Kostümen Geschenke überreicht. Währenddessen ging eine Geigerin durch die Reihen und gab Musik aus dem Spiel zum Besten.

Eine der Stewardessen gab an, schon von Kindesbeinen an ein totaler Final-Fantasy-Fan zu sein. Wie die Fluggäste darauf reagierten, dass ihnen an Bord einer „Budget-Fluglinie“ plötzlich Fantasiegestalten erschienen, ist nicht überliefert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x