Final Fantasy XIV: 12 Stunden Wartungsarbeiten für Patch 2.5. am 20. Januar

Final Fantasy XIV nimmt sich 12 Stunden für Wartungsarbeiten, um den Content-Patch 2.5. vorzubereiten.

Der Patch 2.5. bei Final Fantasy XIV wird eine große Sache und große Sachen nimmt man bei Square Enix eben ernst. 12 Stunden sollen die Server für Wartungsarbeiten heruntergefahren sein. Das geht in der Nacht vom Montag, dem 19. Januar, auf Dienstag, den 20. Januar, los. Ab Mitternacht sind die Server unten. Am Dienstag um 12:00 Uhr deutscher Zeit sollte die Wartungsarbeit dann zu Ende sein.

Der Patch 2.5. liefert unter anderem auch drei neue Instanzen. Zwei davon „Hard-Modi“ schon bestehender Verliese und eine frische. Dabei wird die neue Instanz „Keeper of the Lake“ wohl Bestandteil des Hauptszenarios sein.

Was der Patch 2.5. sonst noch bringt, haben wir Euch hier schon vorgestellt, zusammen mit einem spektakulären Trailer: Final Fantasy XIV: Update 2.5 „Before the Fall“ im neuen Trailer vorgestellt

 

Autor(in)
Quelle(n): Lodestonemassively
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.