Was Cristiano Ronaldos Wechsel zu Juventus Turin für FIFA 19 bedeutet

Es ist passiert: Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid und wechselt zu Juventus Turin. Wir erklären Euch, was der Wechsel von CR7 für EA und FIFA 19 bedeutet.

Cristiano Ronaldo ist seit FIFA 18 auf dem Cover der Fußballsimulation von EA Sports. Auch im Spiel, vor allem im Ultimate Team, dreht sich vieles um ihn. Für FIFA 19 warb EA bereits mit dem Superstar im Dress von Real Madrid.

Nach dem am Dienstag-Nachmittag verkündeten Wechsel zu Juventus Turin besteht natürlich Handlungsbedarf. EA könnte nun vor mehrere Probleme gestellt werden.

fifa-19-ronaldo-madrid

Ronaldo ziert das Cover von FIFA 19

CR7 wurde auch für FIFA 19 bereits als offizieller Cover-Star vorgestellt –  im Trikot von Real Madrid. Mit diesem Cover kann das Spiel natürlich nicht verkauft werden.

Ronaldo im Juve-Dress? Die wahrscheinlichste Option ist, mit CR7 im Juventus-Trikot zu werben. Will man jedoch auf Photoshop-Bearbeitung verzichten, müssten Fotos für sämtliche Cover und Ingame-Abbildungen wie im Spielmenü neu geschossen werden. Ganz zu Schweigen von den Verhandlungen, die wohl mit Juventus Turin und Ronaldo neu geführt werden müssten.

Neymar übernimmt? Eine andere Möglichkeit wäre, den „Nebenstar“ Neymar zu befördern. Aktuell spielt er als Werbefigur hinter CR7 die zweite Geige und sollte wohl langsam als FIFA-Star aufgebaut werden. Mit dem Wechsel wäre es für EA vielleicht am einfachsten, den Brasilianer direkt zum Cover-Star zu machen.

fifa-18-journey-alex-ronaldo

Der Supergau: The Journey 3

Ronaldo ist einer der Hauptcharaktere. Am schlimmsten für EA ist der Wechsel Ronaldos sicherlich wegen „The Journey 3“, dem letzten Kapitel in der Geschichte von Alex Hunter. Schon in den ersten beiden, vor allem im zweiten Teil, spielte CR7 eine entscheidende Rolle in der Story. Auch wenn die Geschichte des dritten Teils noch nicht bekannt ist – dass der Superstar eine entscheiden Rolle inne hat, gilt als sicher.

Die Story muss umgeschrieben werden. Natürlich kann EA nicht einfach so tun, als wäre der Wechsel nie passiert. Vermutlich muss ein kleiner Teil der Story verändert und durch die Kettenreaktion, die Ronaldo mit seinem Wechsel auslöst, einige Rollen mit neuen Spielern belegt werden. Nicht gerade dankbar für EA, knapp zwei Monate vor dem vermutlichen Release der Demo.

fifa-18-serie-a-rom-juve

FIFA 19 Ultimate Team: Das Jahr der Serie A

Auch für FUT 19 bedeutet der Wechsel von Cristiano Ronaldo Veränderungen. Diese könnten sogar eher positiv als negativ sein, vor allem für Fans der in FIFA 19 voll lizenzierten Serie A.

Serie A wird beliebter. CR7 ist aufgrund seines Deals mit EA wohl auch in FIFA 19 wieder die stärkste Offensiv-Karte im ganzen Spiel. Durch den Wechsel zu Juve werden Spieler der italienischen Oberklasse deutlich beliebter. Ihr werdet in der Weekend League also häufiger starke „Serie A“-Karten wie Milinkovic-Savic, Mertens, Dybala oder Nainggolan sehen.

Mehr Varietät der Teams. In FIFA 18 bestanden „High End“-Teams offensiv so gut wie immer aus La-Liga-Spielern, meistens mit Ronaldo, Suarez, Messi und Bale. Durch den Wechsel von CR7 könnte man weniger La-Liga-Offensiven im Online-Spiel sehen, was der Abwechslung sehr gut tun würde. Denn wenn Neymar bei PSG bleiben sollte, verteilen sich die drei besten FIFA-Angreifer auf drei unterschiedliche Ligen.

„Cristiano Ronaldo“-OTW-Karte? Die „Spieler im Blickpunkt“- oder auch „Ones to Watch“-Karten sind Live-Items, die ihr Rating erhöhen, wenn der Spieler eine Spezialkarte erhält. So eine OTW-Karte ist meist jungen Spielern vorbehalten, die vor der Saison den Verein wechselten. Im Falle von CR7 wird EA aber bestimmt eine Ausnahme machen.

Mehr zum Thema
FIFA 19 Infos: Alle News zu Neuerungen, Gameplay und Lizenzen

Fazit: Insgesamt wird es extrem spannend sein zu sehen, wie EA mit dem Wechsel ihres Shootingstars umgeht – vor allem im Bezug auf Marketing und Promo. Denn CR7 im Dress von Real Madrid war unübersehbar der Kern ihrer Verkaufsstrategie. Auch auf die Einflüsse auf den FUT-Transfermarkt und die Teams können wir sehr gespannt sein!

Autor(in)
Quelle(n): DreamTeamFC
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (29)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.