FIFA 18: Wintertransfers im Ultimate Team – Alle Infos

Bei FIFA 18 Ultimate Team stehen die Wintertransfers an. Die Spieler, die im Winter-Transferfenster 2017 / 2018 ihren Verein wechseln, wecheln auch in FUT 18 den Club. Alle Infos dazu gibt’s hier. 

In Deutschland ist das Winter-Transferfenster noch bis zum 31. Januar 2018 offen. Bis dahin haben die Bundesliga-Vereine Zeit, sich für die Rückrunde personell zu verstärken.

Weltweit wechselten bereits Hunderte Profis ihren Verein im Winter 2017 / 2018. Um diese Ereignisse auf dem realen Transfermarkt in FUT 18 widerzuspiegeln, beginnt bald die Zeit der Wintertransfers im „Ultimate Team“-Modus. EA Sports veröffentlicht im Laufe des Januars und Anfang Februar nach und nach Wintertransfer-Karten in FUT 18.

Die Spieler wechseln also nicht nur in der Realität ihren Verein, sondern auch im virtuellen Fußball.

Wintertransfers in FUT 18 sind gut für Eure Kader-Planung

Im Ultimate Team von FIFA gibt es zwei Zeiträume, in denen EA Sports die Vereine und Ligen auf den Spieler-Karten umfassend aktualisiert:

  • Im Rahmen der Sommertransfers – wenn ein neuer FIFA-Ableger erscheint
  • Im Laufe der Wintertransfers – also im Januar und Anfang Februar

Die Wintertransfers gehen während einer FUT-Saison über die Bühne. Die transferierten Spieler erhalten dabei frische Karten: Die Wintertransfer-Karten. Der einzige Unterschied zwischen den neuen und alten Standard-Karten besteht darin, dass der Verein und eventuell die Liga aktualisiert werden. Alles andere bleibt identisch: Das Gesamtrating und die Stats bleiben unverändert.

Ihr erhaltet somit mehr Möglichkeiten, um Teams mit hohen Chemie-Werten zu erstellen. Vielleicht wechselt ja ein Spieler, den Ihr schon lange wollt, in die Liga, auf die Ihr bei Eurem Ultimate Team setzt. fifa-18-ronaldo-jubel

Release der Wintertransfer-Karten – Wann erscheinen sie?

Die Wintertransfer-Karten werden nicht alle zeitgleich in FUT 18 veröffentlicht. Sie erscheinen nach und nach in „Körben“.

Da das Transferfenster vieler Länder Ende Januar schließt, werden die meisten Transferkarten Anfang Februar erscheinen. In den vergangenen Jahren wurden im Winter mehr als 1000 Spieler in FUT transferiert.

Offizielle Release-Daten gibt es noch nicht. Der erste Korb mit 259 Karten erschien am 10. Januar 2018. Die größte Ladung an Wintertransfer-Karten wird am 1. Februar erwartet.

Hier findet Ihr eine Liste der Wintertransfer-Karten, die nach und nach ergänzt wird. Mit dabei sind Mario Gomez, Sandro Wagner und Simon Terodde. fifa-18-chelsea

Wie komme ich an einen Wintertransfer-Spieler in FUT 18?

Sobald ein Spieler eine Wintertransfer-Karte erhält, kann diese in den Packs gezogen werden. Die “alten” Karten dieses Spielers sind ab diesem Moment nicht mehr in den Sets erhältlich.

Eine Wintertransfer-Karte könnt Ihr auch auf dem Transfermarkt von anderen Zockern erwerben.

Wichtig: Besitzt Ihr bereits eine Karte eines Spielers, der den Club gewechselt hat, bleibt diese Karte unverändert. Die Karten in Eurem Besitz werden nicht aktualisiert.

Ein Beispiel: Habt Ihr eine Karte von Sandro Wagner, bleibt sein Verein Hoffenheim und seine Liga die Bundesliga. Allerdings sind nach dem Transfer in FUT 18 alle Wagner-Karten, die Ihr aus den Sets zieht, mit dem FC Bayern versehen.

fifa-18-alex-bayern

Weitere Infos zu den Wintertransfers in der Übersicht

  • Wie lange sind die Wintertransfer-Karten in den Sets? Bis zum Ende von FIFA 18.
  • Sind die Winter-Transfers die Winter-Upgrades? Nein. Die Ratings bei den Wintertransfers bleiben unverändert.
  • Was passiert mit den “in Form”-Karten der transferierten Spieler? Die bisherigen IF-Karten bleiben unverändert. Künftige IF-Karten kommen mit dem neuen Club.
  • Was ist mit den Ones-to-Watch-Karten? Diese bleiben von den Winter-Transfers unberührt. Sobald aber ein OtW-Spieler in Zukunft eine TOTW-Karte erhält, wird die OtW-Karte mit dem neuen Club aktualisiert.
  • Kann man beide Spielerkarten besitzen, jene mit dem alten und jene mit dem neuen Club? Ja, aber in einer Mannschaft kann nur einer davon auflaufen.
  • Falls Ihr manche Wintertransfer-Spieler nicht in den Sets findet: Möglicherweise transferierte der Spieler zu einem Verein, der in FIFA 18 nicht lizensiert ist. Falls ein Spieler aus einem nicht-lizensierten Club zu einem lizensierten Club wechselt, fehlt er ebenfalls.
  • Die Chance auf einen Wintertransfer-Spieler in den Sets bleibt gleich groß wie die Chance auf die Karte des Spielers zuvor.
  • Welche Vorteile bieten mir die Wintertransfers? Mit den neuen Spielerkarten sind neue Kombinationen für Euer Ultimate Team möglich. Für die Chemie sind die Transferentwicklungen spannend.

FIFA 18: FUT Champions – Alle Infos und die Belohnungen der Weekend League in der Übersicht

Autor(in)
Quelle(n): fifauteam

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (0)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.