FIFA 17 FUT: Market Crash – Zum Black Friday sinken die Preise!

Bei FIFA 17 brechen die Preise auf dem Transfermarkt im „Ultimate Team“-Modus ein. Grund dafür: Der Black Friday.

Update: Der Black Friday ist gestartet. Hier gibt’s Infos zu den Packs und Events.

Wann ist der beste Moment, um in FUT 17 günstige Spieler zu erwerben? Wann sind die „Market Crashes“? Wann lohnt es sich besonders, die wertvollen Münzen zu investieren? Ein guter Zeitraum ist: Diese Woche.

Aber Achtung: Es ist nahezu unmöglich, genaue Preisentwicklungen in FUT 17 vorherzusagen. Denn in diesem Jahr gibt es mehrere neue Karten, die FUT-Champions-Belohnungen und überraschende Squad-Building-Challenges, die die Preise stark beeinflussen. Dennoch kann bereits jetzt beobachtet werden: Die Preise fallen!fifa17-squad

Der größte Einfluss auf den Markt: Events

Viele Faktoren bestimmen die Spieler-Preise auf dem Transfermarkt. Den größten Einfluss haben allerdings die Events, die über das ganze Jahr verteilt sind. Zu wissen, wann diese Events stattfinden und wie sie sich auf den Markt auswirken, kann Euch Tausende Münzen einbringen. Oft kommt es zu einem Market-Crash. Wieso?

Die Fans von FUT sind auf der Jagd nach dem großen Pack-Luck. „Irgendwann muss ja ein Messi oder ein Ronaldo in meinem Set sein!“ Während solcher FUT-Events kommen meist lukrative Pack-Angebote mit besonders vielen Seltenen Spielern darin. Um sich diese Sets leisten zu können, werden die Spieler in Besitz auf den Transfermarkt gesetzt.

Die Leute verkaufen also ihre Karten, das Angebot auf dem Markt steigt, wodurch der Preis der Spieler fällt. Umso „größer“ das Event, desto stärker fallen die Preise.

Sofern der Beginn des Events im Voraus bekannt ist, sinken die Preise schon langsam in den Tagen zuvor. Überrascht EA Sports mit einem Event, fallen die Preise schlagartig an diesem Tag. Ein krasser Markt-Einbruch kann beobachtet werden. fifa-17-webapp-transfermarkt

So entwickelt sich der Markt zum Black Friday hin

Kommenden Freitag, am 25.11., ist der Black Friday. Dies ist vielen FUT-Fans bewusst, weshalb sie sich jetzt auf dieses Ereignis vorbereiten. Bereits in den vergangenen Jahren gab es an diesem Tag von EA Sports spannende Angebote – und jedes Jahr aufs Neue konnte beobachtet werden: Die Preise fallen deutlich.

Allerdings nicht direkt am Black Friday, sondern bereits in den Tagen zuvor. Also jetzt! Die Vergangenheit zeigte, dass der Tiefpunkt der Preise am Donnerstag vor dem Black Friday erreicht wird. Ab dann steigen sie wieder gemächlich an. Diese Entwicklung ist übrigens auch bei Spezialkarten, wie den IF-Karten, zu beobachten.

Kurzum: Donnerstag, der 24.11., sollte ein guter Tag sein, um auf dem Transfermarkt nach Schnäppchen Ausschau zu halten. Schon seit wenigen Tagen sieht man, dass die Spieler immer günstiger werden. Eine Garantie hat diese Vorhersage allerdings nicht, jedoch entwickelt sich der Markt aktuell wie in den Jahren zuvor. fifa17-fut

Übrigens: In FIFA 16 gab es am Black Friday den ganzen Tag stündlich etwas Neues. Es gab Geschenke, Blitzrunden, erhöhte Chancen und ein neues Turnier.


Zurzeit läuft die Hazard-Challenge in FUT 17. Wie diese gelöst werden kann, lest Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): FIFAUTEAM
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.