Elder Scrolls Online: Das zeigen die 2 Trailer bereits vom neuen Kapitel

In The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One) ist endlich bekannt, wie das neue Kapitel-Addon heißt, wo es hingeht und was die Inhalte sind. Wir haben die beiden Trailer angesehen und analysiert.

Anlässlich des neuen Kapitels „Summerset“ gibt es wieder einen stimmungsvollen Cinematic-Teaser und einen Gameplay-Trailer. Darin sind einige coole Details versteckt, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Das steckt alles im Cinematic-Teaser

Der beeindruckende Cinematic-Teaser sieht extrem gut aus und zeigt ein paar interessante Details:

  • Die wunderschönen Sommersend-Inseln werden von den Daedra bedroht. In den lichten Elfenwäldern sind grässliche Monster unterwegs.
  • Die ramponierte Hochelfe aus dem epischen Trailer des Grundspiels ist wieder da und starrt entschlossen auf einen Elfenturm, der gerade von purpurner Daedra-Kraft umtost wird. „Die Heimat ist in Gefahr“.
  • Und weil dass alles noch nicht beeindruckend genug ist, kommt das beste zum Schluss: Ein verwegener Khajiit mit Ohrringen zeigt sein pelziges Haupt und sagt mir schnurrender Stimme: „Eure Heimat braucht euch dringender als je zuvor. Willkommen zurück!“ Der Katzenmensch ist kein geringerer als Razum-dar, einer der beliebtesten NSCs aus dem Grundspiel, der auch in einigen DLCs nochmal vorkam. Razum-dar ist der Meisterspion der Elfenkönigin Ayrenn und beeindruckt mit seinem trockenen Humor und seiner List.

Die Details aus dem Gameplay-Trailer

Der Gameplay-Trailer zu Sommerset ist etwas länger und zeigt Inhalte des Kapitels in der Spielgrafik. Die folgenden Details fallen besonders ins Auge:

  • Wunderschöne Greifen fliegen vor einer malerischen Elfenstadt. Der neue Haupt-Quest-Hub wird also ähnlich groß und beeindruckend wie Vivec-City aus Morrowind.
  • Die Greifen tauchen später klar als Gegner auf, aber wer weiß, man kann sie sicher auch reiten (aber wohl nicht als Flug-Mounts) oder zumindest als Pets mitnehmen.
  • Was früh auffällt: Es gibt eine klare Trennung zwischen der wunderschönen Oberfläche und den Kavernen unter der Insel. Die lichtlosen Höhlen sehen aus, als wären es Insektenbauten.
  • Königin Ayrenn lässt die Sommersend-Inseln für alle Völker Tamriels öffnen. Seit „Arena“ – dem Ur-Spiel der Elder-Scrolls Serie – konntet ihr die Inseln nicht mehr betreten. Die xenophoben Hochelfen ließen kaum jemanden rein. Man kann sich also auf mürrische und rassistische Schnösel-Elfen freuen, die euch anfeinden, obwohl ihr sie retten wollt.
  • Es ist bereits bekannt, dass die „Daedrische Triade“ wieder vorkommt. Dieses Mal geht es wohl vor allem um die Daedra Fürsten Mephala und Nocturnal. Nocturnals Raben kommen in Form von bizarren Rabenkreaturen im Trailer vor.
  • Am Ende des Trailers sinkt die Kamera erneut unter die Erde, wo eine Statue von Mephala, der Herrin der Spinnendämonen, zu sehen ist. Kurioserweise umgeben von Raben. Mephala und Nocturnal scheinen also eine ganz besondere Rolle in Summerset zu spielen.

Und was sonst alles im neuen Kapitel steckt, lest Ihr hier:

Alles, was Ihr zum neuen ESO-Kapitel „Summerset“ wissen müsst

ESO-Summerset-06

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.